Weben für die Römer/Kelten

Das Forum zum Thema Brettchenweben für Anfänger und Profis.

Moderator: Moderatoren

Weben für die Römer/Kelten

Beitragvon TheSun851 » 30.08.2017, 13:17

Moin Moin,
aus einer aktuellen gegebenheit bin ich auf der suche nach Mustern und Material welches theoretisch in die Römer/Kelten zeit passt. Ich habe nömlich einen Freund der in einem "Römerverein" ist und da muss/sollte alles autentisch sein und da er mich gefragt hat ob ich ihn ein Band weben kann (was natürlich zu seiner darstellung passsen muss). Nun bin ich ein bisschen überfragt was für material die damal verwendet haben und erstrecht welche muster in diese Zeit passen. Vielleicht kann ich ja hier Fachkundige hilfe dazu bekommen :biggrin:

Liebe Grüße
eure Sunny
TheSun851
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.07.2012, 18:20
Wohnort: Holzkirch

Re: Weben für die Römer/Kelten

Beitragvon blue » 30.08.2017, 18:29

Schau mal auf der Seite von Aisling nach, da wirst du bestimmt was für den Kelten finden.
Material: Wolle
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3904
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Re: Weben für die Römer/Kelten

Beitragvon SilviaAisling » 30.08.2017, 18:52

Tut mir leid, als Römer gibt es wenig bis gar nichts.

ich habe das alles mal zusammengestellt: http://aislingde.blogspot.de/2014/06/die-romer-und-die-brettchenweberei.html

Um es kurz zu machen: in den Germanische Provinzen 3./4. Jhd. konnte man evtl. brettchengewebte Borten finden, aber südlich der Alpen war es wohl einfach nicht 'schick' Borten zu tragen.
Ich bin nett, höflich, liebenswert und zuvorkommend
und garantiert nicht ironisch ;-)

http://aisling.biz/index.php/start
Benutzeravatar
SilviaAisling
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 292
Registriert: 09.07.2013, 16:44

Re: Weben für die Römer/Kelten

Beitragvon TheSun851 » 01.09.2017, 10:47

Hi,

Ah ok, das erklärt dann natürlich weshalb ich da nicht wirklich was finde.
Aber ich danke auf jeden fall.
Denn auch ein wenig wissen hilft um eventuell ein "passendes" Muster zu finden.

Vielen Dank
Sunny
TheSun851
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.07.2012, 18:20
Wohnort: Holzkirch


Zurück zu Brettchenweben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast