Brett zum Weben

Das Forum zum Thema Brettchenweben für Anfänger und Profis.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Chrissie » 21.09.2010, 17:10

So ähnlich ist mein Webbrett aufgebaut.
Aber wirklich gerne webe ich damit nicht.
Liebe Grüße,
Chris

If I´m sitting, I´m knitting.Bild
Bild
Benutzeravatar
Chrissie
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 967
Registriert: 11.11.2008, 10:36
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Juno » 21.09.2010, 18:05

...und wieso nicht?
Grüße von der Möchtegernkreativen

Gleicher Wald, gleicher Hase, anderer Tag...
Mein Wichtelfragebogen
Benutzeravatar
Juno
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1010
Registriert: 15.03.2010, 17:16
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Chrissie » 21.09.2010, 18:30

Mag sein, weil ich mit dem Staudigel im Endlos-Einzug gelernt habe und selber noch ganz am Anfang stehe.
Ich hatte Probleme mit einer vernünftigen Spannung und das Ergebnis war sehr unbefriedigend.
Liebe Grüße,
Chris

If I´m sitting, I´m knitting.Bild
Bild
Benutzeravatar
Chrissie
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 967
Registriert: 11.11.2008, 10:36
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Pia » 22.09.2010, 11:24

@ Chrissie, ein Endlosaufzug ist dafür wohl nicht gedacht :-(

@ Juno Im Prinzip ist man in der Kettlänge nicht begrenzt, wenn man zwischen Gewicht und dem Kettfaden mit dem man gerade webt eine Spule oder ein Schiffchen einsetzt auf das man die "Überlänge" der Kette aufwickelt
Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt. - Gandhi
Tauschbörse
Benutzeravatar
Pia
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 151
Registriert: 26.02.2010, 19:37
Wohnort: Berlin

Beitragvon Chrissie » 22.09.2010, 13:09

Schon klar, ich hab´s auch nicht mit Endlos versucht :biggrin: .
Ich bin wahrscheinlich einfach noch zu unerfahren.
Das Brett ist noch da ;-) , irgendwann werde ich es nochmal versuchen.
Liebe Grüße,
Chris

If I´m sitting, I´m knitting.Bild
Bild
Benutzeravatar
Chrissie
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 967
Registriert: 11.11.2008, 10:36
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Peregrina » 22.09.2010, 14:59

Endlos-Aufzug auf dem Schärbrett (wahlweise heimische Garderobe, Tischbein etc.), runternehmen und aufs Webbrett damit.
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher. (Albert Einstein)

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Peregrina
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2262
Registriert: 07.10.2007, 17:08
Wohnort: Wannweil

Beitragvon Pia » 22.09.2010, 15:30

Update: Das Wickeln von Band und Kette ist so ungleichmäßig auf diesem Webrahmen, (zumindest) ich bekomme das gar nicht ausgeglichen! Mit gar nichts!
Die Webarbeit ist jetzt abgenommen und der olle Webrahmen wandert dahin wo er hingehört: auf den Dachboden!
Auf dass irgendwelche Kinder in dieser Familie wieder ihre ersten Erfahrungen mit Textilien darauf sammeln können!
Ich werde mir ein schönes Brett besorgen und das Klemmenmodell bauen (wenn ich Zeit und Lust habe) mit der Option Gewichte einzusetzen, aber erstmal bin ich zu gefrustet!
Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt. - Gandhi
Tauschbörse
Benutzeravatar
Pia
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 151
Registriert: 26.02.2010, 19:37
Wohnort: Berlin

Beitragvon Peregrina » 22.09.2010, 16:58

Mein großer Webrahmen ist zum Wickeln. Zum Ausgleichen habe ich halbierte Bambus-Tischsets. Funktioniert prima. Du mußt halt zwischen jede Lage eine Ausgleichsschicht legen.
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher. (Albert Einstein)

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Peregrina
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2262
Registriert: 07.10.2007, 17:08
Wohnort: Wannweil

Beitragvon Jara » 22.09.2010, 17:18

Ha Peregrina, zwei Leute ein Gedanke. Die Bambustischsets liegen bereits da,
nur das Webbrett läßt noch auf sich warten (schräg zu meinem Schreiner rüberschiel)
Ich dachte mir, dass diese Dinger doch noch zu was gut sein müßten. :biggrin:

Meine Festklemm-Vorrichtung wollte ich an die bewährten Gefrierbeutel anlehnen.
Ich denke, mit drei dünnen halbrunden Leisten (zwei unten, eine oben)
zwischen den Klemmbrettchen müßte sich die Klemmwirkung verstärken.
Jara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 495
Registriert: 03.09.2009, 07:01
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Pia » 22.09.2010, 17:37

leider habe ich keine Bambustischsets oder andere harte "Ausgleicher" zur Hand (gehabt). Fakt ist: das Provisorium "Schulwebrahmen" funktioniert nicht. Für Bambusmatten wäre an dem Rahmen auch kein Platz :undecided:

@tellmetoo: Gute Idee!
Wenn die Klemmwirkung nicht ausreicht: es gibt (fürs Auto) extra "klebrige" Silikonpads
Ich könnte mir vorstellen, dass die etwas bringen, so als Instant-Lösung
Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt. - Gandhi
Tauschbörse
Benutzeravatar
Pia
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 151
Registriert: 26.02.2010, 19:37
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Brettchenweben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast