Leder für Köcher

Leder-, Fell- und Rohhautbearbeitung findest du hier.

Moderator: Moderatoren

Leder für Köcher

Beitragvon Dilara » 16.05.2009, 18:26

Hallo, ich bins wieder :-) ich hab Fragen über Fragen...
also, wir wollen uns Köcher basteln für unsere Pfeile. Welches Leder nehm ich da am besten und wo bekomme ich es am günstigsten her? Ich hab mal im Netz geschaut aber die Preise sind ziemlich unterschiedlich. Aber es soll ja auch nicht so teuer sein... :blush:
Dilara
 

Beitragvon Osric » 16.05.2009, 18:58

Hallo, Dilara
Ich habe meins von Rentenbach in Trier, Reststücke direkt aus der Fabrik.
Dickes Rindsleder ist das, daraus habe ich Scheiden für Messer und Sax, Armschienen und Harnisch angefertigt.

Gruß Osric
Hoch das Horn
Benutzeravatar
Osric
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 382
Registriert: 28.12.2005, 18:51
Wohnort: Tawern

Beitragvon Dilara » 16.05.2009, 19:50

Aha, hört sich gut an. Da kann man immer hin gehen, also die haben immer Leder da?
Dilara
 

Beitragvon Dilara » 17.05.2009, 08:17

Ausserdem: welche Art von Leder? Es gibt ja einige verschiedene Arten. Es darf ja nicht so weich sein, sonst fällt der Köcher ja zusammen. Und die Stärke? Über 2mm?
Dilara
 

Beitragvon Osric » 17.05.2009, 08:49

Hallo Dilara.
Rindsleder 2mm und dicker ist es, schau mal in meine Galerie da hab ich ein Paar Fotos von den Ergebnissen.
Hoch das Horn
Benutzeravatar
Osric
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 382
Registriert: 28.12.2005, 18:51
Wohnort: Tawern


Zurück zu Häute & Felle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast