Schuhe

Leder-, Fell- und Rohhautbearbeitung findest du hier.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon David » 22.01.2008, 10:00

Hiho,

hier gibts Ziegenleder: http://www.reenactment-bedarf.de/3diverses/34leder.php

David
Benutzeravatar
David
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1232
Registriert: 25.12.2005, 00:22
Wohnort: Quedlinburg/ Harz

Beitragvon Jens Börner » 22.01.2008, 11:16

Hat das mal jemand getestet? Das sieht mir nämlich stark nach dem orangerot grobnarbig gegerbten Ziegenleder aus, dass die halbe Szene benutzt, und was so schlecht gegerbt ist, dass alle Schuhe daraus nach ein paarmal Tragen 2 Nummern grösser sind. Ich rate zu äusserster Vorsicht beim Kauf von Ziegenleder, und bei der Fertigung von Schuhen daraus!
Ich musste da schon mehrfach negative Erfahrungen machen...
Jens Börner
 

Beitragvon steffi241 » 22.01.2008, 11:21

Hallo,
@Jens, aus was machst du deine Schuhe?
Ziegenleder ist fürs FrüMi ein belegbares Schuhleder!
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Beitragvon Chris » 22.01.2008, 11:32

wenn man weiß, was man tut - kein Problem :biggrin:

wichtig ist, in der richtigen Richtung zuzuschneiden, beide Schuhe aus dem selben Bereich der Haut (ein Schuh aus der linken Hautseite, den anderen aus der selben Stelle und in der selben Ausrichtung aus der rechten Hautseite) und das Leder zu walzen, bevor man zuschneidet - dann dehnt es sich aus :exclaim:

das Leder ist übrigens NICHT schlecht gegerbt - es tut schlicht das, was für Ziege normal ist! Ziegenleder ist halt flexibler und weicher als Rind / Kalb...
Chris
 

Beitragvon Steve » 22.01.2008, 11:33

Ich glaube, Jörg warnte nicht generell vor der Verwendung, sondern mahnte zur Skepsis und eingehenden Überprüfung von Ziegenleder beim Kauf, da´s eben solches und solches gibt! :lesen:
Steve
 

Beitragvon Jens Börner » 22.01.2008, 11:37

steffi241 hat geschrieben:Hallo,
@Jens, aus was machst du deine Schuhe?
Ziegenleder ist fürs FrüMi ein belegbares Schuhleder!


Aus Rind hauptsächlich, und ich mach kein FMA :devil:
Dass es belegbares Material ist, weiss ich, bis ins späte Mittelalter hinein (dann aber schon seltener). Ich habe ja auch Schuhe aus Ziege, aus wie ich meine eben just _jenem_ Ziegenleder, und habe die Probleme.
Und das ist nicht nur meine Beobachtung, sondern die von einigen Dutzend Leute, die ich kenne.

Chris, ja, aber es gibt eine Standardbezugsquelle, von der viele ihr Ziegenleder beziehen, und da ist das Leder suboptimal.
Daher rate ich, vorher zu testen.

Danke@Steven;) Das meinte ich.
Aber ich heisse Jens :cool:
Jens Börner
 

Beitragvon Steve » 22.01.2008, 11:42

Sorry Jens, ich hatte gerade andernorts mit einem Jörg virtuell parliert! Kommt nicht wieder vor! :blush:
Steve
 

Beitragvon Chris » 22.01.2008, 11:52

Jens Börner hat geschrieben:Chris, ja, aber es gibt eine Standardbezugsquelle, von der viele ihr Ziegenleder beziehen, und da ist das Leder suboptimal.
Daher rate ich, vorher zu testen.


Jens, ich mein genau dieses Leder - man muß es einfach anders verarbeiten als Rindsleder, die Dehnung mit einrechnen - dann ist es prima :-)

und nochmal: die Gerbung ist nicht schlecht/ungenügend oder sowas, das Leder ist völlig in Ordnung - es gibt nur einfach Ledersorten, die sich leichter verarbeiten lassen, drücken wir es mal so aus ;-)
Chris
 

Beitragvon Jens Börner » 22.01.2008, 12:00

Hi Chris,

Nunja,
Sagen wir es mal so: es sind schon sehr viele an dem Leder gescheitert dann, und sehr viele Erzeugnisse daraus waren im Endeffekt Schrott...
Jens Börner
 

Beitragvon David » 22.01.2008, 12:22

Ich habe da mal eine Haut bestellt. Ist schon recht weich. Aber wenn man die richtigen Stellen auswählt mag man aus einer Haut vielleicht sogar ein paar Schuhe herstellen können.

Im Übrigen muß jedes Leder vor dem Zuschnitt mit Lederzangen kräftig gedehnt werden. Dann sollte sich später nix mehr weiten...

David
Benutzeravatar
David
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1232
Registriert: 25.12.2005, 00:22
Wohnort: Quedlinburg/ Harz

VorherigeNächste

Zurück zu Häute & Felle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron