Rahmen für Endloskette

Hier geht es um Sprangtechnik!

Moderator: Moderatoren

Rahmen für Endloskette

Beitragvon Babette » 19.06.2006, 15:13

Hat jemand von Euch sowas schon? Gibt es vielleicht schon irgendwelche Erfahrungen mit unterschiedlichen Bauweisen?
Das Leben ist nicht fair :-)
Benutzeravatar
Babette
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 928
Registriert: 02.01.2006, 09:04
Wohnort: Garching

Beitragvon Cerid » 01.07.2006, 11:26

Für Sprang?
Versteh ich nicht ganz, wie du das meinst.

Normal ist doch ein einfacher Rahmen rechteckig. Und da kann man doch endlos einfach immer drumrumwickeln (die Kettfäden mein ich)
Benutzeravatar
Cerid
Voodoo Filzerin
Voodoo Filzerin
 
Beiträge: 1664
Registriert: 28.12.2005, 13:04
Wohnort: Bei Stuttgart

Beitragvon Babette » 03.07.2006, 15:46

Es gibt halt auch beim Sprang unterschiedliche Rahmen. Im Collingwood ist das beschrieben. Und mit einem Endlosrahmen für Sprang kann man von innen nach aussen arbeiten, wärend man sonst ja von aussen nach innen arbeitet. Aber wie ich das ohne Bilder erklären soll weiss ich leider nicht :dizzy:
Das Leben ist nicht fair :-)
Benutzeravatar
Babette
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 928
Registriert: 02.01.2006, 09:04
Wohnort: Garching

Beitragvon Rigana » 03.07.2006, 21:32

Das mit dem außen und innen verstehe ich jetzt aber auch nicht... Gearbeitet wird von links nach rechts bzw. umgekehrt (Geschmackssache) und die verdrehten Fäden nach oben und unten gedrückt. Meinst du das mit außen?

Ich habe das bei Collingwood so verstanden, dass die "Kette" über 2 Stäbe geführt wird. Gearbeitet wird auf der Vorderseite und das Versprangte wird dann auf die Rückseite in Richtung Mitte gedrückt. Diese müsste doch dann eigentlich auch fixiert sein, sonst löst sich das doch wieder, oder? :gruebel:

Liebe Grüße,
Rigana, deren Sprangsachen derzeit auf Eis liegen
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3671
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon Cerid » 04.07.2006, 08:44

Ahhhh, meinst du so rundherum quasi einen Schlauch arbeiten?
Am Stück ohne oben und unten.... :gruebel:
Benutzeravatar
Cerid
Voodoo Filzerin
Voodoo Filzerin
 
Beiträge: 1664
Registriert: 28.12.2005, 13:04
Wohnort: Bei Stuttgart

Beitragvon Rigana » 04.07.2006, 09:14

Genau so :-)

Probiert habe ich es noch nicht, daher kann ich auch hier leider noch keine Erfahrungswerte beisteuern.

Liebe Grüße,
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3671
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach


Zurück zu Sprang

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast