Sprangliteratur gesucht

Hier geht es um Sprangtechnik!

Moderator: Moderatoren

Sprangliteratur gesucht

Beitragvon vampysabs » 24.06.2012, 19:06

Hallo zusammen,

ich bin auch eine Spranganfängerin und habe anhand der bekannten Internetanleitungen bei Phiala usw. schon 2,3 Bänder hergestellt.
Als Rahmen habe ich inzwischen einen Holzbock ausm Baumarkt genommen *hihi* und arbeite mit Stäben.
Den Abschluss in der Mitte habe ich auch wie bei Phiala gemacht, leider bleibt sehr viel Raum übrig (nächstemal mach ichs mit ner Häkelnadel).

Jetzt habe ich wieder aktiv nach Informationen und Anleitungen gesucht, stoße aber immer nur auf halbgare Anleitungen :undecided:
So ganz raff ich das Prinzip noch nicht, und wie daraus jemals ein Beutel entstehen oder so ein schönes Muster reinkommen soll, ist mir ein Rätsel.
Am allerbesten check ich das, wenn es mir jemand zeigt. Hab aber noch keinen getroffen der es kann.

Und man wird immer wieder auf Collingwoods Buch gestoßen (leider in Englisch), das ich natürlich auch nirgends finde.

Jetzt wollte ich mal fragen, wer das Buch denn schonmal kopiert oder eingescannt hat, und bereit wäre es mir als PDF oder kopiert zu schicken?? :lesen:

Hat jemand das Buch "Sprang unsprung" schon ausprobiert??

Welche anderen Bücher sind ebenso wichtig und gut erklärt und notwendig? Gibts was deutsches?!
*alles haben will* :-)

Vielleicht hat ja auch jemand Lust, Videos (auf deutsch) zu drehen und bei Youtube online zu stellen?!

Freu mich über eure Antworten, ihr alten Sprang-Hasen :cool:
Den Alltag entschleunigen :)
Benutzeravatar
vampysabs
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 12
Registriert: 24.06.2012, 17:51
Wohnort: Neuenkirchen

Beitragvon Sabam » 24.06.2012, 20:17

Hallo,
ich habe zwar das englische Buch nicht, aber ein sehr gutes altes Buch. Allerdings ist es auf holländisch. Mich hat das aber nicht wirklich gestört, weil die Bilder alles sehr gut beschreiben.
Wenn du Interesse hast, könnte ich es dir schicken als PDF. Das gibt es als freien Download, aber leider finde ich den Link nicht mehr (neuer Computer)
Also sag einfach Bescheid!
Ist mit Anleitung für Rahmenbau, Sprangtechniken und verschiedene Modelle.

Habe gerade auch noch den Downloadlink hier im Forum gefunden:
http://www.flinkhand.de/forum/viewtopic.php?t=3496

Ist eine 2teilige PDF und heißt egyptisch Vlechtwerk.
Das hatte steff241 eingestellt. Ich glaube da habe ich es auch her.
Benutzeravatar
Sabam
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 64
Registriert: 17.05.2012, 18:04
Wohnort: Unna

Beitragvon vampysabs » 24.06.2012, 22:28

Hallo Sabam,

danke für deinen Tipp! Den Link habe ich auch schon gefunden und mich über die schönen Bildchen gefreut :biggrin:
schade nur daß ich zwar ein wenig holländisch verstehe aber nicht gut genug um die Fachbegriffe zu verstehen.

Hab aber eine Erfolgsmeldung zu verkünden: aus dem Band ist heute ein Beutelchen geworden! *wohooooo* :cool:
Das nächste mal probier ich dann auch zwischen Z und S zu wechseln, und die Mitte enger zu schließen. Danach sind die Löcher oder Muster dran *träum*
Den Alltag entschleunigen :)
Benutzeravatar
vampysabs
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 12
Registriert: 24.06.2012, 17:51
Wohnort: Neuenkirchen

Beitragvon Flinkhand » 25.06.2012, 13:30

Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5496
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sabam » 25.06.2012, 18:20

Tolle Links, die kannte ich noch gar nicht!

Vielen Dank.

liebe Grüße
Sabine
Benutzeravatar
Sabam
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 64
Registriert: 17.05.2012, 18:04
Wohnort: Unna

Beitragvon vampysabs » 25.06.2012, 20:49

Nabend!

Ja die Videos habe ich schon alle angeschaut! Leider zeigen sie keinen Abschluss in der Mitte.

Aber mich hat der Ehrgeiz gepackt und ich will die Bücher haben oder zumindest die Kopien :lesen:

Habe gestern mein erstes Beutelchen vollendet :biggrin:
Den Alltag entschleunigen :)
Benutzeravatar
vampysabs
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 12
Registriert: 24.06.2012, 17:51
Wohnort: Neuenkirchen

Beitragvon Ela2004 » 26.06.2012, 09:03

Oh, nein! Jetzt habe ich mir die Videos angeschaut und will das auch machen! :dizzy:
Dabei kann ich doch grad erst einige Nadelbindestiche und auf meinem Webstühlchen wartet auch noch einiges, was ausprobiert werden will ...

Man schenke mir Zeit!!!!! ;-)
Benutzeravatar
Ela2004
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 415
Registriert: 23.11.2011, 10:42
Wohnort: Greven bei Münster

Beitragvon Medusa » 26.06.2012, 19:57

Ich hab mir neulich "Sprang - unsprung" bestellt und fand es beim ersten Durchblättern nicht so hilfreich wie dieses olle Deutsche Buch, was ich auch noch habe. Für den Collingwood reicht mein Budget leider z. Z. nicht.
Viele Grüße,

Medusa (alias Svenja G.)

www.ludus-nemesis.eu
http://medusagladiatrix.blogspot.de/
Benutzeravatar
Medusa
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 413
Registriert: 02.08.2006, 13:09
Wohnort: Hamburg

Beitragvon vampysabs » 26.06.2012, 20:34

Hallo Svenja,

wie ist das Buch "Sprang unsprung" denn so aufgebaut und was kann man damit erreichen? Wenn es beschreibt wie man Muster reinbekommt und verschiedene Stücke fertigt, dann würd es sich für mich schon lohnen.

Scheinbar gibt es auch in einigen ganz alten Handarbeitsbüchern manchmal Anleitungen für Sprang; eine Bekannte aus Greven hat auch ein Buch von 1920 mit Anleitung für Sprang.

@Ela: schöne Grüße in die Nachbarschaft, einmal die Ems entlang!*g* wußtest du schon daß es in Greven einen Arbeitskreis Textil vom Sachsenhof gibt?! :idea:

LG
Den Alltag entschleunigen :)
Benutzeravatar
vampysabs
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 12
Registriert: 24.06.2012, 17:51
Wohnort: Neuenkirchen

Beitragvon Ela2004 » 26.06.2012, 20:53

Schöne Grüße zurück, vampysabs :-)

Ja, auf dem Sachsenhof habe ich vor zwei Jahren auf dem Aktionstag Fingerloop kennengelernt und habe dort von der Flinkhand-Seite gehört.

Dort habe ich mir dafür die Anleitung nochmal angesehen ... und kam darüber zum Brettchenweben ... und hab mich dann im Forum angemeldet ... und wurde hier mit dem Nadelbindevirus infiziert ... irgendwie findet man immer mehr tolle Anregungen ... ich finds klasse ;-)
Benutzeravatar
Ela2004
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 415
Registriert: 23.11.2011, 10:42
Wohnort: Greven bei Münster

Nächste

Zurück zu Sprang

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast