Sprangliteratur gesucht

Hier geht es um Sprangtechnik!

Moderator: Moderatoren

Beitragvon vampysabs » 26.06.2012, 21:43

Jaajaaa so kommt man von einem zum andern, das macht doch Spaß! :-)
Dann weißt du auch, daß der Nadelbinder Bernhard ganz in deiner Nähe wohnt? ;-)
Den Alltag entschleunigen :)
Benutzeravatar
vampysabs
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 12
Registriert: 24.06.2012, 17:51
Wohnort: Neuenkirchen

Beitragvon vampysabs » 28.06.2012, 22:45

So, der Collingwood ist jetzt per Fernleihe über die Stadtbib bestellt; ob das wohl gut geht?!
Kanns ja kaum glauben ihn für 3,50€ Fernleihgebühr in den Händen halten zu können :lesen:

Und "Sprang unsprung" ist auch bestellt- welches kommt schneller an?
Spannung :cool:

Aber erstmal wird dies Wochenende aufm Markt gesprangt. :biggrin:
Den Alltag entschleunigen :)
Benutzeravatar
vampysabs
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 12
Registriert: 24.06.2012, 17:51
Wohnort: Neuenkirchen

Beitragvon Rigana » 29.06.2012, 19:14

Siehste, klappt doch :-) Entschuldige die späte Antwort, ich war seit Tagen nicht am heimischen Rechner.

Viel Spaß beim Lesen :-)

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3674
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Vorherige

Zurück zu Sprang

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast