Tontöpfe bemalen

Vom Tongewicht für den Gewichtswebstuhl über den Tonwirtel für die eigene Spindel bis zum Kugeltopf - hier wird getöpfert!

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Claudia » 24.03.2006, 17:58

Wenn es nicht so teuer werden soll, kann man auch kleine Schildchen mit Stiel machen, die man in die Töpfe steckt. Die kann man dann einfach lackieren, damit ihnen der Regen nichts ausmacht. Tontöpfe ganz zu lackieren würde ich nicht empfehlen, da das den Feuchtigkeitsaustausch hemmt und diese Durchlässigkeit bei Ton ist ja gerade gut für die Pflanzen.
Claudia
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 682
Registriert: 04.01.2006, 17:19
Wohnort: Dresden

Beitragvon BlueFairy » 24.03.2006, 18:01

Moyra hat geschrieben:Hallo fairy,

ich weis nicht welche Erfahrungen du mit Engoben hast, aber diese müßte man auf ungebrannte Töpfe geben. Denn da Engoben auch nur ungebrannter Ton sind, geht er mit gebrannten Töpfen keine dauerhafte Verbindung ein und platzt beim Brennen ab.

Liebe Grüße Moyra


Nicht unbedingt. Ich habe schon ungebrannte und gebrannte Töpfe mit Engobe behandelt, das klappt gut.
Benutzeravatar
BlueFairy
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 15
Registriert: 22.03.2006, 18:41
Wohnort: Bedburg(Erft)

Vorherige

Zurück zu Töpferarbeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast