Kurland (westliches Lettland), 14. Jh.

Hier geht es um Bänder nach historischen Vorlagen. Wer hat Vorlagen, aus welcher Zeit gibt es welche Funde?

Moderator: Moderatoren

Kurland (westliches Lettland), 14. Jh.

Beitragvon Ziiile » 06.02.2015, 12:20

Nach langem Ūberlegen und Studieren des Originals, nach mindesten 5 unbefriedigenden Versuchen bin ich zu solchem (https://plus.google.com/u/0/photos/105560659145134189183/albums/6112687096495426689) Resultat gekommen. Das Originl ist ein kleines Stūckchen vom Gūtel aus einem Frauengrab in Laukmuiža. Ganz sicher, ob ich es richtig geschafft habe bin ich leider immer noch nicht...
Benutzeravatar
Ziiile
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 123
Registriert: 04.06.2007, 15:40
Wohnort: Riga, Lettland

Re: Kurland (westliches Lettland), 14. Jh.

Beitragvon blue » 06.02.2015, 20:04

Frage: 2 Loch mit Übergehobenen Brettchen?
Sehr interessante Strucktur!
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3949
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Re: Kurland (westliches Lettland), 14. Jh.

Beitragvon Ziiile » 07.02.2015, 12:49

Nix ūberhoben... Die Struktur war das Ziel und die Mūhe!
Benutzeravatar
Ziiile
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 123
Registriert: 04.06.2007, 15:40
Wohnort: Riga, Lettland

Re: Kurland (westliches Lettland), 14. Jh.

Beitragvon Finn-Heike » 07.02.2015, 14:08

Ist das ein Strukturmuster in zwei-Lochtechnik oder mit vier Fäden. Und wie sieht das Original aus?

Heike
unable are the loved to die, for love is immortality

www.teuta-opie.de
Finn-Heike
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 136
Registriert: 24.10.2011, 13:43
Wohnort: Bopfingen

Re: Kurland (westliches Lettland), 14. Jh.

Beitragvon Ziiile » 09.02.2015, 09:36

Blue hatte schon recht mit 2-Lochtechnik. Das Original ist nirgends publiziert. Ich habe es im Nazionalen Historischen Museum Lettlands studiert. Der Fragment ist etwa 2x3 cm, nicht die ganze Breite des Gūrtels, wohl aber mit einem Rand.
Benutzeravatar
Ziiile
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 123
Registriert: 04.06.2007, 15:40
Wohnort: Riga, Lettland


Zurück zu Rekonstruktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron