Borte der Bertille, Chelles 680 n. Chr.

Hier geht es um Bänder nach historischen Vorlagen. Wer hat Vorlagen, aus welcher Zeit gibt es welche Funde?

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Lany » 12.07.2013, 21:25

Ich wünschte, ich könnte das nur halb so gut. :wideeyed: Hochachtung !

LG
Lany
Lany
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 45
Registriert: 24.06.2013, 20:42
Wohnort: NRW

Beitragvon Rigana » 12.07.2013, 22:16

Ah stimmt... das rote hab ich weggelassen :blush: Hatte mir nicht gefallen und stand so alleine für sich. Das müsste ich mal im Editor durchspielen. Bei dem Muster stoßen an den Kanten blau und gelb aneinander. Eine Umrandung der 8 in einer Farbe geht wohl nicht.

Noch ein Muster für den nächsten Versuch.

Grüßlis zurück vom Barden :-)

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3700
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon blue » 12.07.2013, 22:24

Rigana, ich hab die rote 8 so oft im Editor bearbeitet .... aber es klappt nie wirklich. Im Museum hab ich die leider gar nicht richtig beachtet. Jetzt würde ich das natürlich anders machen und mir solche Stellen noch mal gründlich anschauen. :wacky:
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3950
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Ragnhild » 13.07.2013, 00:05

Nur mal so ins Unreine gedacht:

Könnte es sein, dass bei dem roten Muster die Brettchen um zwei Schritte weiter gedreht werden? Macht das Sinn? Hätte ich vielleicht mal ausprobieren sollen, als das Band noch auf dem Rahmen war. Jetzt ist die Kette zerschnitten...

Blue, du hast doch noch so viel Kette übrig, wenn deine Balthilde fertig ist. Magst du da nicht noch etwas rumprobieren?

Ragnhild
Ragnhild
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1167
Registriert: 18.02.2010, 19:58
Wohnort: Essen

Beitragvon blue » 13.07.2013, 06:22

Hatte ich vor.
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3950
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon blue » 16.08.2013, 14:48

Hier mein Versuch der Randborte des breiten Bandes mit Tiermotiven aus dem Grab der Hl. Bertille v. Chelles. Material Leinen, Bockens. Technik 2 Loch. Ich habe mich für unterschiedliche Ränder entschieden da das Band ja ans Mittelstück angenäht worden ist. Aber ich denke wenn man sich den unteren Teil ansieht waren die Ränder gleich. Einiges ist in Babettes Editor zu finden. Manches hab ich abgeändert weil ich es meinte anders zu sehen oder weil es mir einfach nicht gefiel. Und natürlich habe ich viele Vögel gewebt:biggrin:
http://www.flinkhand.de/forum/album_pic.php?pic_id=3226
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3950
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Tjorven » 18.08.2013, 07:42

Schick, schick! Mir gefallen die Vögel besonders gut ;-).
Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen. J.R.R. Tolkien
Benutzeravatar
Tjorven
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2212
Registriert: 24.12.2005, 12:00
Wohnort: Seesen

Beitragvon Rigana » 18.08.2013, 14:02

Die Vögel sind sehr knuffig ;-) Bei der Bordüre sind die Randmuster identisch - zumindest in dem erhaltenen Teil.

Meine Lösung sieht ähnlich aus. http://www.flinkhand.de/forum/album_pic.php?pic_id=3227 Gewebt aus Schmetz-Seide und das nächste Mal ziehe ich den Schuss etwas stärker an, dann kommen die Muster besser durch.
Das Foto zeigt nur einen Teil der Borte, weil ich alle Muster nachgewebt habe, auch die problematischen Symbole :blush:

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3700
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon blue » 18.08.2013, 17:05

Danke für das Lob. Zweiloch in Seide ist mir zu rutschig, ansonsten lieb ich die Technik ja heiß und innig.
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3950
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon blue » 05.01.2014, 16:25

So meine Flottierborte ist jetzt auch fertig. Etwas später als bei Ragnhild :blush:
Leider hab ich noch 120 cm Kette. Also Bilder gibt es noch keine.
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3950
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

VorherigeNächste

Zurück zu Rekonstruktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast