Hallstatt Borte 3?

Hier geht es um Bänder nach historischen Vorlagen. Wer hat Vorlagen, aus welcher Zeit gibt es welche Funde?

Moderator: Moderatoren

Hallstatt-Borte 3

Beitragvon Maedhbh » 10.11.2007, 18:23

Chellas!

Ich bins mal wieder mit einer Rekonstruktionsfrage...
In dem Tagungsband über die Hallstatt-Textilien hatte ich schon vor einiger Zeit für die drei Borten aus dem Hallstätter Bergwerk die Rekonstruktionen von Karina Grömer entdeckt.
Mit der dritten war ich nie so ganz glücklich: Die Technik, die da rekonstruiert wird, geht irgendwie nicht mit den anderen beiden Borten zusammen. Ich habe das auch mal als Köpermuster statt Schnurbindung entworfen, komme dabei prinzipiell auch auf das gleiche Drehschema wie Frau Grömer, aber auf einige Brettchen mehr.
Neulich habe ich aber mal läuten hören, in dem Ausstellungsband "Bunte Tuche - Gleißendes Metall" sollte eventuell eine überarbeitete Version der Rekonstruktion erscheinen. Leider habe ich das Buch noch nicht, aber vielleicht kann mir ja einer von den glücklichen Besitzern verraten, ob die neue Rekonstruktion drin ist und ganz vielleicht sogar, wie sie aussieht.

LG
Steffi
Benutzeravatar
Maedhbh
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 141
Registriert: 20.09.2007, 12:52
Wohnort: Münster

Beitragvon steffi241 » 10.11.2007, 20:14

Hallo,
wenn es diese Borte ist, die du meinst:

http://www.hassiaceltica.de/forum/wbbli ... a46fbceeef

dann, ja diese ist von Chris Wenzel und Silvia Crumbach in Bunte Tuche & gleißendes Metall neu/ anders bearbeitet/ interpretiert worden. Die beiden sind auch hier im Forum aktiv. Das Buch wird auch hier im Forum vorgestellt:

http://www.flinkhand.de/forum/viewtopic.php?t=4426
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Beitragvon Maedhbh » 10.11.2007, 20:49

Jaaaaa! Die Borte meine ich.
Das Buch steht auch schon auf meiner "Hinterherjammerundirgendwannkauf-Liste", allerdings wird das wohl noch ein bisserl dauern. *schnüff*
Ist die neue Reko denn Köper? Das zu wissen würde mich erstmal schon glücklich machen... :blush:
Benutzeravatar
Maedhbh
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 141
Registriert: 20.09.2007, 12:52
Wohnort: Münster

Beitragvon Aisling » 11.11.2007, 09:58

Moin!

Nein, es ist kein Köper. Es sind nur zwei Fäden pro Brettchen bezogen (also mit zwei ausgelassenen Einzügen).

Ich habe Abbildungen vom Original gesehen und die Rekonstruktionen in den verschiedenen Techniken.

Und die Rekonstruktion von Sylvia kommt dem Original am nächsten.

Da es im Grab von Hochdorf auch Funde mit dieser Technik gegeben hat, halte ich ihren Ansatz für korrekt.
Aisling
 

Beitragvon Dachs » 12.11.2007, 09:20

Im "Bunte Tuche" findest Du den Webbrief :blush:
Benutzeravatar
Dachs
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 569
Registriert: 28.12.2005, 15:01
Wohnort: Duisburg

Hallstatt Borte 3?

Beitragvon Maggy » 22.02.2008, 12:21

Hallo Ihr Lieben,


ich habe online ene schoene Borte gesehen und wuerde diese gerne nachmachen.

Ich glaube es ist die Hallstadt Borte 3 sicher bin ich mir nicht.
Hat jemand diesen Webbrief auf GTT? Waere lieb wenn mir jemand helfen kann :)


http://img84.imageshack.us/img84/7117/h ... te2it9.jpg [mod="Rigana"]Foto von Silvia Crumbach![/mod]

Hugs Maggy
Maggy
 

Beitragvon Flinkhand » 22.02.2008, 12:31

Schau mal bei Babettes Editor unter Köper - da findest Du solche Muster. ;-)
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Babette » 22.02.2008, 13:26

Das ist wohl eher eine Variation der Borte. Die Hallstadtborte findest Du unter Koeper mit 13 Brettchen. Wenn Du willst kann ich Dir aber auch schnell den Webbrief zu der abgebildeten Borte machen.
Das Leben ist nicht fair :-)
Benutzeravatar
Babette
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 928
Registriert: 02.01.2006, 09:04
Wohnort: Garching

Beitragvon Rigana » 22.02.2008, 14:19

Das ist die Variante von Dachs und eine Anleitung dazu ist in dem Buch "Bunte Tuche - Gleißendes Metall".

[mod="Rigana"]Das Foto ist übrigens auch von Dachs und bleibt es auch, selbst wenn du es in imageshack kopiert hast. Daher habe ich es herausgenommen.
Desweiteren verschiebe ich das mal unter Rekonstruktionen.[/mod]

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3700
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon Maggy » 22.02.2008, 18:20

Babette hat geschrieben:Das ist wohl eher eine Variation der Borte. Die Hallstadtborte findest Du unter Koeper mit 13 Brettchen. Wenn Du willst kann ich Dir aber auch schnell den Webbrief zu der abgebildeten Borte machen.


Das waere Super wenn du es mir ins GTT uebertragen koenntest. Wird bei 7 Brettchen die Borte nicht duenn?

Gruesse Maggy
Maggy
 

Nächste

Zurück zu Rekonstruktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast