Hallstatt Borte 3?

Hier geht es um Bänder nach historischen Vorlagen. Wer hat Vorlagen, aus welcher Zeit gibt es welche Funde?

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Sonja » 23.10.2008, 09:58

Hallo Kara,
meinst du das Muster, das ich auch gewebt hatte (siehe Link oben)? Ich bin nämlich grad dabei, meine Vorlage einzuscannen und per E-Mail weiterzuleiten mit der Beschreibung, wie man das Muster webt. Wenn du mir über PN deine E-Mail-Adresse mitteilst, kann ich dich grad mit auf den Verteiler setzen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Allerdings wird das keine Erklärung des Köper-Webens, sondern nur, wie man das eine Muster hinbekommt.

Viele Grüße
Sonja
There's only one way of life, and that's your own (Levellers)
Benutzeravatar
Sonja
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 133
Registriert: 06.04.2007, 15:19
Wohnort: Liederbach

Beitragvon Kara » 23.10.2008, 10:34

Ich danke vom Herzen für euer schnelle Antwort


@ Rigana. ja das Anleitung bei die Flinkehand habe ich gefunden und auch ganz gelesen.... aber verstehen ist nicht gegeben.

@ Sonja. Dein band ist wonderful, aber es ist nicht, was ich meine. Es ist das Band wo das foto ist von S. Crumbach, das hat maggy gestellt und ist corrected von Rigana. da ist nicht nur das triangle aber auch noch die wellen (?) dabei.

Du siehst ich versuche die Wörter gut zu setzen aber das ist nicht meine eigene Sprache, so ich muss noch viel lernen zum verstehen die Bücher. Ich denke daran zu kaufen die Collingwood. Da ist ein Buch in das ebay und es ist cheaper als in das amazon. Vielleicht will ich das dan schneller sehen und verstehen.


Thanks a lot
greetings Kara


Fehler sind wie Berge, man steht auf dem Gipfel seiner eigenen und redet über die der anderen. Hausa

Neid und Missgunst sind das höchste der Anerkennung für den anderen.
Kara
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 233
Registriert: 10.04.2008, 12:42

Beitragvon Rigana » 23.10.2008, 15:40

Bei Babette hab ich die Hallstatt 1 eingestellt, Maedbh hat die andere Bordüre eingestellt. Das ist die breitere mit den Mäandern in der Mitte.

Auf dem Foto in dem Buch entspricht das (fast) dem Muster, das an den Ärmel angenäht ist.

@Kara Was ist mit der Köperanleitung bei Steinmaus? Verstehst du die?
Collingwoods Buch kann man auch über vs-books beziehen. Er erklärt den Köper auch ganz gut.

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3700
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon Flinkhand » 23.10.2008, 16:43

Rigana hat geschrieben:Collingwoods Buch kann man auch über vs-books beziehen. Er erklärt den Köper auch ganz gut.


Und das auf Englisch :biggrin:
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Hallstatt Borten + GTT

Beitragvon Brettchenweber » 23.10.2008, 19:40

Hallo Miteinander !

@Kara, Maggy, Sonja
Ich habe die Webebriefe der drei von Karina Grömer publizierten Hallstatt Borten ins GTT (1.17) eingegeben. Schickt mir eure mail adresse an brettchenweber@lycos.de oder hier ins Forum, ich schicke Euch gerne meine Version zum Nachweben zu !!
Das Ergebnis könnt Ihr auch auf meiner HP besichtigen!
liebe Grüße aus Österreich
Friedrich
Benutzeravatar
Brettchenweber
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 297
Registriert: 24.01.2006, 21:14
Wohnort: Nähe Linz/Donau Oberösterreich

Beitragvon Kara » 24.10.2008, 17:26

Hello
habe eine mail an die Brettchenweber hingeschickt. Vielen Dank
greetings Kara


Fehler sind wie Berge, man steht auf dem Gipfel seiner eigenen und redet über die der anderen. Hausa

Neid und Missgunst sind das höchste der Anerkennung für den anderen.
Kara
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 233
Registriert: 10.04.2008, 12:42

Beitragvon Magali » 04.04.2009, 14:01

Sonja hat geschrieben:Ist jetzt zwar nicht diese hier besprochene Hallstatt-Borte, wollte aber deswegen kein neues Thema aufmachen, und zu Fachliteratur,, wo sie besprochen wurde, gehörts ja auch nicht.
So, ein erster Versuch:
http://www.flinkhand.de/forum/album_pic.php?pic_id=948


Ich haenge mich mal an Sonias Antwort und stelle auch meinen ersten Versuch vor. Die Wolle war zwar rattenschlecht (angeblich 100% Schurwolle aber zu Hause kurz das Feuerzeug an ein Fadenende gehalten, es macht WUFF! und ballte sich plastikartig zusammen! mind. 60% italienische Polytierchen!) aber ich wollte eh erst mal ueben. Es sind einige kleine Webfehler drin, die aufgrund mangelnder Konzentration entstanden sind (ich webe meistens nachts, wenn mein kleines Raubtier endlich in der Pofe liegt!)...

http://www.flinkhand.de/forum/album_thumbnail.php?pic_id=1308

ABER: ich habe bei diesem Band endlich Brettchenweben gelernt! Ich habe gelernt ein Muster zu "lesen", konnte daraufhin Fehler korrigieren, habe endlich die Schaerung begriffen (ich schaerte frueher zwar richtig aber legt dann die "falsche" Brettchenstellung an), habe gelernt die Brettchen zu klappen, da ich feststellte, dass einige Brettchen falsch geschaert waren, ich habe gelernt, die Spannung "menschlicher" zu handhaben - also keine Betonspannung mehr - schon allein, weil mir bei der duennen Wolle staendig die Faeden rissen... und voilà: jetzt klappen auch die einfachen Schnurbindungsborten gut :)
Als dann die wunderschoene Wolle von Frau Chefin hier in Rom ankam (Kinder, diese FARBEN!!!!!!!!! Wahnsinn!!), legte ich gleich los... die Ergebnisse demnaechst auf diesem Sender :biggrin:
Dass es nun so gut klappt, daran seid nur ihr schuld :liebhab: An dieser Stelle ein Dankeschoen an alle Flinkhaender fuer eure Geduld und eure Ratschlaege :flinkhand:

p.s.: Habe sie in meine Gallerie gestellt :)
Benutzeravatar
Magali
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 392
Registriert: 02.09.2008, 14:45
Wohnort: Rom

Beitragvon blue » 04.04.2009, 20:00

Ganz großes Lob! :flowersniffer:
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3949
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Peregrina » 05.04.2009, 09:33

Die ist echt schön geworden! Der Moment, wo man merkt, daß alles klappt, ist mit nichts zu vergleichen!

Ich glaub, ich mach auch mal wieder eine :biggrin:
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher. (Albert Einstein)

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Peregrina
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2262
Registriert: 07.10.2007, 17:08
Wohnort: Wannweil

Beitragvon meirah » 24.06.2009, 11:13

tja, ich hab dann auch mal eine gemacht... :biggrin:

http://www.flinkhand.de/forum/album_pic.php?pic_id=1456
Benutzeravatar
meirah
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 407
Registriert: 22.02.2008, 22:35
Wohnort: Essen

VorherigeNächste

Zurück zu Rekonstruktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron