Moscevaja Balka

Hier geht es um Bänder nach historischen Vorlagen. Wer hat Vorlagen, aus welcher Zeit gibt es welche Funde?

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Flinkhand » 06.08.2010, 18:44

Liekendeelerdeern hat geschrieben:Frage: Wer kann Sylvias Angaben mir auf GTT-Lesart übersetzen? Ich habe schon im Vergleichsthread der WEb-editoren nachgesehen, dort aber nichts gefunden


Vielleicht solltest Du Dich nicht am GTT aufhängen sondern an der Anleitung zum Köpern und der über die Stellung von S und Z ... wenn man das System verstanden hat, kann man das auch in jeden Editor übersetzen. ;-)
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Liekendeelerdeern » 06.08.2010, 21:20

Es ist nicht richtig das ich mich am GTT aufhänge...
Ich habe ja autodidaktisch nach dem Flinkhand- und dem GTT-System das Weben damals erlernt ohne das ich jemanden fragen konnte.
Daher fällt es mir halt schwer bei 2 verschiedenen Begrifflichkeiten die gleiche Sache zu erkennen...
hier... was heißt im Flinkhand- bzw. GTT-System rechts bzw links wie das Schlabow-System es sieht???
Bild
Always in Service to the Dream

Kalina von Liubice (Katie)
Benutzeravatar
Liekendeelerdeern
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 707
Registriert: 03.07.2008, 08:20
Wohnort: Ratzeburg / Schleswig-Holstein

Beitragvon Flinkhand » 07.08.2010, 07:45

Flinkhand (Homepage) hat geschrieben:1.Bei einer S-Schärung verläuft der Faden bei einer Vorwärtsdrehung von links unten nach rechts oben, also im Z-Verlauf ( / ).

2.Bei einer Z-Schärung verläuft der Faden bei einer Vorwärtsdrehung von rechts unten nach links oben, also im S-Verlauf ( \ ).

3.Bei einer S-Schärung verläuft der Faden bei einer Rückwärtsdrehung von rechts unten nach links oben, also im S-Verlauf ( \ ).

4.Bei einer Z-Schärung verläuft der Faden bei einer Rückwärtsdrehung von links unten nach rechts oben, also im Z-Verlauf ( / ).

Wie man sofort sehen kann, gibt es nur zwei mögliche Ergebnisse bei vier unterschiedlichen Manipulationsarten der Brettchen:

Soll der Faden von rechts nach links verlaufen ( \ ), dreht man ein z-geschärtes Brettchen vorwärts, ein s-geschärtes Brettchen dagegen rückwärts.

Soll der Faden von links nach rechts verlaufen ( / ), dreht man ein s-geschärtes Brettchen vorwärts, ein z-geschärtes Brettchen dagegen rückwärts.

Die logische Schlußfolgerung ist, daß es für das Ergebnis völlig egal ist, ob man ein s-geschärtes Brettchen vorwärts dreht oder ein z-geschärtes Brettchen rückwärts! Ebenso gilt dies natürlich auch im umgekehrten Fall (s-geschärtes Brettchen rückwärts = z-geschärtes Brettchen vorwärts).


Wenn du das weißt, und wenn du dann den Webbrief von Sylvia ansiehst und das Muster, das entstehen soll, dann denk mal scharf nach, was Sylvia wohl gemeint haben könnte mit "alle Kärtchen rechts".
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Liekendeelerdeern » 07.08.2010, 13:03

Ich gebs auf..... :buhaeh:
ohne Webrahmen zur hand und praktischem testen ist das nicht zu verstehen vor allem wenn man niemanden hat der einem das zeigen kann
Always in Service to the Dream

Kalina von Liubice (Katie)
Benutzeravatar
Liekendeelerdeern
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 707
Registriert: 03.07.2008, 08:20
Wohnort: Ratzeburg / Schleswig-Holstein

Beitragvon Flinkhand » 08.08.2010, 08:30

Die Brettchen sind alle S-geschärt bzw. Z-gestellt (was ja das Gleiche ist). Nach Babette wären sie also z.B. alle in Z-Stellung.

Aber wenn du o.g. Zusammenhänge nicht erfasst hast, dann halte ich es für beinahe unmöglich, selbst einen Köpermusterbrief zu erstellen.

Das ist wie in der Mathematik: Wenn Du nicht weißt, wie man subtrahiert oder multipliziert, kannst du auch keine Gleichungen lösen.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon laxisi » 18.08.2010, 18:03

Soo,

hab mich gefühlte vier Wochen damit beschäftigt, für mich einen Musterbrief zusammenzubasteln, und denke, ich habe in Babette´s Webbriefeditor eine Lösung für mich gefunden :exclaim: .

Wobei es bestimmt auch elegantere Lösungen gibt :blush: .

Gibt es für mich eine Möglichkeit, euch meine Lösung zu zeigen, außer daß ich bei Babette "veröffentlichen" anklicke?

Habe noch nie Köper gewebt, und fänds ganz schön, wenn die Profis sich das mal anschauen - und außerdem wollte ich bei den ursprünglichen Erstellern noch um Erlaubnis fragen.... ;-)
Wat den een sin uul, is den annern sien Nachtigall!
Benutzeravatar
laxisi
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 64
Registriert: 13.08.2008, 22:55
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon blue » 29.08.2010, 14:44

Ich glaube nicht!
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3950
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Webbrief bei Babette

Beitragvon Bettina » 08.09.2010, 19:23

Ich habe jetzt meinen Webbrief für das Moscevaja Balka-Band nach einem grässlichen Kampf mit Excel in Babettes Webbriefeditor übertragen, wo er viel schöner und benutzerfreundlicher erscheint, als ich als Excel-Dilettantin es hinkriege. :blush:

@Babette
Noch mal danke für den tollen Editor!

@Liekendeelerdeern
Vielleicht kommst Du ja jetzt mit dem Webbrief klar. Hier ist nun auch die Startposition für die einzelnen Brettchen vorgegeben. Viel Erfolg!

Bettina
Bettina
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 131
Registriert: 17.07.2006, 16:43
Wohnort: Buchholz in der Nordheide

Beitragvon Liekendeelerdeern » 08.09.2010, 20:20

:biggrin: @ Bettina

Ob ich die Sache richtig kapiert habe werde ich frühestens in 3 Tagen wissen da ich dann meinen Webrahmen aus HH geholt haben werde ;-)......

Es sieht aber jetzt in meinem GTT-Entwurf schon ziemlich ähnlich aus wie in deine Webpatrone bei Babette ...
Always in Service to the Dream

Kalina von Liubice (Katie)
Benutzeravatar
Liekendeelerdeern
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 707
Registriert: 03.07.2008, 08:20
Wohnort: Ratzeburg / Schleswig-Holstein

Beitragvon laxisi » 08.09.2010, 21:16

:biggrin:

die Bildqualität ist zwar nicht so dolle,
aber mein erster Versuch ist jetzt in meiner persönlichen Galerie zu sehen...

...auch wenn ich die Technik nicht Köper sondern 2vor1zurück nennen würde :devil:
Wat den een sin uul, is den annern sien Nachtigall!
Benutzeravatar
laxisi
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 64
Registriert: 13.08.2008, 22:55
Wohnort: Bielefeld

VorherigeNächste

Zurück zu Rekonstruktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast