Moscevaja Balka

Hier geht es um Bänder nach historischen Vorlagen. Wer hat Vorlagen, aus welcher Zeit gibt es welche Funde?

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Daniela » 09.09.2010, 07:17

@Bettina: SUPER ! Grosses Dankeschön für deinen Einsatz :dankeschoen:
Das Band möchte ich nämlich auch noch irgendwann weben, und jetzt wo es soooo schön im Editor von Babette ist ... :-)
Daniela
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 50
Registriert: 27.08.2009, 17:04
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Liekendeelerdeern » 23.06.2011, 13:55

so dann hol ich mir den Thread einmal wieder raus ;-)

Ich grübel gerade darüber ob ich das Muster übergangslos verlängern kann oder ob irgendwann Schluß ist und man dann wieder neu anfangen müßte...
Begründung: Ich brauche noch ein neues Stirnband für meine Darstellung und würde dafür gerne meinen ersten Köperversuch nehmen wollen.
Aufgezogen wird sobald das aktuelle Nadelprojekt fertisch ist ;-) ^^
und bis dahiin wollte ich gerne ein bißchen weiter in meinem Denkprozess sein wobei ich dafür euch um Hilfe bitte
Always in Service to the Dream

Kalina von Liubice (Katie)
Benutzeravatar
Liekendeelerdeern
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 707
Registriert: 03.07.2008, 08:20
Wohnort: Ratzeburg / Schleswig-Holstein

Beitragvon blue » 23.06.2011, 17:19

Ich verstehe gerade dein Problem nicht. Hab das Muster als Band gewebt. Siehe http://www.flinkhand.de/forum/album_pic.php?pic_id=2509
Es verdrehen sich nur nach einiger Zeit einige Fäden stärker.
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3949
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Swarog » 26.02.2013, 16:54

Dazu hab ich auch eine frage, da ich mit dem Lesen der Webbriefe noch nicht so klar komme und ob ich das hier richtig verstehe.
Am Bsp. der hier:
http://www.b-oberholz.de/editor/druckansicht.php?id=612

Die dicken Kreise in der Mitte sind die oberen beiden Löcher? Also von unten nach oben gelesen: VU, VO, HO, HU.
Z geschert ist klar.
Dann sind die grauen Kästchen die Rückwärtsdrehungen und die weißen die vorwärts?
Und gewebt wird zum Körper hin?

Wenn dass schon irgendwo erklärt steht reicht mir auch der Link zu dem Beitrag. :)

Wie Köper funktioniert hab ich prinzipiell schon verstanden, aber ich muss immer erstmal Muster nachweben um das dann zu verinnerlichen und richtig zu verstehen. Erst dann kann ich anfangen Muster selber zu erstellen.

Danke schonmal.
Benutzeravatar
Swarog
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 19
Registriert: 26.02.2013, 13:18
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon blue » 26.02.2013, 17:04

blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3949
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Swarog » 26.02.2013, 17:20

Ah danke, hatte total überlesen, dass es da ne Anleitung oben gibt... das macht es natürlich gleich einfacher.
Müsste ich dann auch richtig verstanden haben.
Benutzeravatar
Swarog
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 19
Registriert: 26.02.2013, 13:18
Wohnort: Karlsruhe

Re: Moscevaja Balka

Beitragvon SilviaAisling » 16.04.2019, 21:17

Bild

Nach unendlichen Zeiten habe ich das Band noch einmal neu gewebt. Einfach weil ich mit meiner ersten Musterentwicklung, die auf der Beschreibung im Buch Von China nach Byzanz - Frühmittelalterliche Seiden aus der Stattlichen Ermitage St. Petersburg, 1996 beruht, nicht zufrieden bin.

Ich habe jetzt mehr Brettchen genommen - und beim Fotografieren gemerkt, dass ein weißer Schussfaden besser gewesen wäre.

mehr Infos hier http://aislingde.blogspot.com/2019/04/wenn-bilder-mehr-sagen.html
Ich bin nett, höflich, liebenswert und zuvorkommend
und garantiert nicht ironisch ;-)

http://aisling.biz/index.php/start
Benutzeravatar
SilviaAisling
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 318
Registriert: 09.07.2013, 16:44

Re: Moscevaja Balka

Beitragvon Bettina » 20.04.2019, 20:55

Wunderschön! Die MB steht immer noch auf meiner To-Do-Liste. Leider ist mir vor 6 Jahren ein Haus dazwischen gekommen ... :biggrin:
Bettina
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 131
Registriert: 17.07.2006, 16:43
Wohnort: Buchholz in der Nordheide

Re: Moscevaja Balka

Beitragvon SilviaAisling » 27.04.2019, 06:54

Dankeschön.

Ein Haus ist ein Argument, aber irgendwann wirst du auch wieder Zeit zum Weben finden.
Ich bin nett, höflich, liebenswert und zuvorkommend
und garantiert nicht ironisch ;-)

http://aisling.biz/index.php/start
Benutzeravatar
SilviaAisling
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 318
Registriert: 09.07.2013, 16:44

Re: Moscevaja Balka

Beitragvon Bettina » 29.04.2019, 20:58

Ich hoffe doch sehr! Auf jeden Fall ist Deine 16-Brettchen-Version sehr inspirierend. Da kribbeln die Weberfinger wieder...
Bettina
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 131
Registriert: 17.07.2006, 16:43
Wohnort: Buchholz in der Nordheide

Vorherige

Zurück zu Rekonstruktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast