An alle FHT Seifensieder

Wie man Seife selber macht und wie man gute Düfte da hineinbekommt.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon dragon » 12.04.2007, 12:45

An alle ,
die Seife vom FHT (die selbstgesiedete) darf jetzt verwendet werden !
Warum die lange Wartezeit werden jetzt einige Fragen. Die Rezepturen habe ich ja abgewandelt weil ich Schusssel das Rhizinussöl daheim vergessen hatte. Die Rezepturen waren soweit ok (bis auf die Seidenseife), aber ich wollte doch noch ein bißchen länger warten um sicherzugehen, dass die Seifen durch die längere Lagerung milder werden.

Fröhliches Händewaschen !
dragon
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 449
Registriert: 26.12.2005, 20:59
Wohnort: Hersbruck

Beitragvon Tjorven » 13.04.2007, 12:41

Ich hab schon fast nix mehr von meiner Seife, aber dafür habe ich viele schöne Ostergeschenke für nette Leute gehabt :devil: ...

Demnächst werde ich an einem schönen Wochenende draußen auf meiner Terasse noch einen Ansatz starten, ich will mal meine Silikon-Muffinförmchen ausprobieren.
Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen. J.R.R. Tolkien
Benutzeravatar
Tjorven
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2212
Registriert: 24.12.2005, 12:00
Wohnort: Seesen

Beitragvon Moira » 15.04.2007, 20:06

ich habe den PH der Seidenseife getestet und habe einen wert von 5,2 bekommen, das ist doch eigendlich o.k. für seife oder? Sebamed hat auch 5,4.

LG Moyra :question:
Benutzeravatar
Moira
Voodoo Filzerin
Voodoo Filzerin
 
Beiträge: 707
Registriert: 26.12.2005, 07:16
Wohnort: Rangsdorf

Beitragvon dragon » 16.04.2007, 09:30

Hallo Moyra !
Mit was hast du getestet ? Die normalen ph-Papier-Streifen kann man eigentlich nur zur Orientierung nehmen, wenn du den genauen pH Wissen willst brauchst du dazu eine sogenannten Einstabmesskette (Sauteuer!).
Wenn du aber die Seidenseife trotzdem nehmen möchtest, dann bitte auf eigenes Risko ! Eine weniger empfindliche Haut merkt den kleinen Laugenüberschuß wahrscheinlich nicht. Trotzdem würde ich als Chemikerin davon abraten... Und....Das nächste FHT kommt bestimmt, da gibts dann neue Seife :biggrin:
Oder ich mache dir extra deine Wunschseife und schicke sie dir, ich habe sowieso noch Fette die weg müssen. :-)

Liebe Grüße, Nadine
dragon
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 449
Registriert: 26.12.2005, 20:59
Wohnort: Hersbruck

Beitragvon Moira » 16.04.2007, 13:13

Ich habe den Papierteststreifen genommen.

Können wir die Seife nicht beim nächsten mal nicht wieder mit einschmelzen. Die Alva hat damit sehr gute Erfahrung gemacht und die will ja auch definitiv mitkommen beim nächsten Mal. Ich sträube mich ja nur dagegen, sie zum Putzen zu benutzen oder sie weg zu schmeißen, da ich das sehr schade fände. :blush:
Benutzeravatar
Moira
Voodoo Filzerin
Voodoo Filzerin
 
Beiträge: 707
Registriert: 26.12.2005, 07:16
Wohnort: Rangsdorf

Vorherige

Zurück zu Seifesieden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast