Bezugsquellen für NaOH???

Wie man Seife selber macht und wie man gute Düfte da hineinbekommt.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Claudia » 01.11.2007, 17:39

Na, so ein Quatsch. Manchen Leuten ist allerdings mit Logik nicht zu helfen *seufz*

Als ich das letzte Mal NaOH gekauft hab, hab ichs eim Elektronikhandel bei Conrad bekommen, ein Kilo 6 Euro. Weiß nicht genau, ob die das noch führen - jedenfalls benutzen die ganzen Bastler das Zeug, um ihre Leiterplatten zu ätzen. Was wiederum heißt, daß die das auch ohne "Giftschein" kriegen...

Auf Dauer ist wahrscheinlich die beste Möglichkeit, übers Internet bei den oben gelinkten Adressen zu bestellen, da wissen die wenigstens, daß mans für die Seiferei will.
Claudia
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 682
Registriert: 04.01.2006, 17:19
Wohnort: Dresden

Beitragvon Bine » 02.11.2007, 15:16

@ Tjorven
Erstaunlicherweise gab es in meiner Apotheke gar keine Probleme. Die haben mich zwar gefragt, wozu ich das brauche und einen Zettel gegeben, auf dem draufstand, daß es gefährlich ist, aber das war`s auch schon. Ich habe 15,90 € für 5 kg bezahlt.
Liebe Grüße
Bine
Benutzeravatar
Bine
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 466
Registriert: 28.12.2005, 12:47
Wohnort: Eckernförde

Beitragvon Lawzina » 02.11.2007, 15:33

Hallo
ich beziehe mein NAOH aus dem Raiffeisenbaumarkt.

Dort wird es als Ätznatron geführt, und man bekommt einen Jahresvorrat von 5 oder 10 kilo für wenig Geld.
In der apotheke hatte ich auch Probleme und habe da 250 G für 5 € bekommen


http://www.raiffeisenmarkt.de/
und fürm Westen:
http://www.raiffeisen-markt.de/

Das NAOH ist in einem Plastikeimer verpackt der sehr schwer aufgeht, ich mühe mich da immer ziemlich ab.
Benutzeravatar
Lawzina
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 835
Registriert: 14.03.2006, 11:48
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Tjorven » 05.11.2007, 08:19

Toll, Raiffeisenbaumarkt - grumpf... und hier mache ich so ein Spießrutenlaufen... :wacky:

Naja, es gibt immerhin mehr als eine Apotheke hier und ich habe endlich mein NaOH! Es war zwar nicht ganz billig (EUR 7,05/kg, aber immer noch billiger als mit Versand dazu) und ich mußte meine Perso-Nummer hinterlegen und mir vier Blätter (!) mit einer Sicherheitsbelehrung mitnehmen, aber egal - ich hab´s!

Geht doch!
Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen. J.R.R. Tolkien
Benutzeravatar
Tjorven
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2212
Registriert: 24.12.2005, 12:00
Wohnort: Seesen

Beitragvon Lawzina » 05.11.2007, 09:31

Bei dem Baumarkt habe ich es so normal gekauft wie einen Eimer Dünger.

Nichts mit Ausweiskontrolle, Unterschriften etc.

Es ist allerdings schon ne Weile her, hoffentlich gibts das noch.
Ich glaube schon, für Landwirte ists wohl zum Reinigen von Silos da und da braucht man größere Mengen.
Benutzeravatar
Lawzina
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 835
Registriert: 14.03.2006, 11:48
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Batsi » 07.12.2007, 09:37

Prima, vielleicht hören die auch irgendwann auf Medikamente zu verkaufen, weil die irgend jemand aus Versehen schlucken könnte!


Oder weil die vielleicht sogar Nebenwirkungen haben könnten :devil:

Hey, Tjorven .... mein ganzer Eingangsbereich im Haus duftet verführerisch - jamjam. Freu mich schon aufs einpacken.

Und aufs FHT2008 ... ich hab jetzt noch eine Sucht mehr (ha - und keine meiner Süchte ist gesundheits- oder mitmenschengefährdend - ist das nicht toll?) :biggrin:
Träume nicht dein Leben - Lebe deinen Traum!
* * *
Eine hilfreiche Hand findest du am unteren Ende deines Armes!
Benutzeravatar
Batsi
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2007, 14:24
Wohnort: Australien / Ostküste

Beitragvon Fjala » 22.11.2008, 12:12

Noch ein kleiner Zusatz von mir:
Größere Mengen NaOH sind gut über Swimmingpoolbedarfsläden zu bekommen. Meist führen die nämlich auch noch eine ganze Latte anderer Chemikalien und können das NaOH evtl. auch bestellen.
Während meiner Selbständigkeit als Seifensieder brauchte ich ja immer etwas größere Mengen, also war ein 30kg Sack Mindestmaß...
Allerdings weiß ich nicht, ob die Abnahme an einem Gewerbe hängen könnte.

Liebe Grüße von der Birthe
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach Hindernissen - vielleicht ist keines da.
Fjala
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 95
Registriert: 06.11.2008, 21:16
Wohnort: Münster

Beitragvon Gladwyn » 22.11.2008, 15:16

Ich hol mir das immer in der apotheke. das kilo ca 5 euro und der verschluß ist nicht nur wasserdicht sondern auch kindersicher.
Benutzeravatar
Gladwyn
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 241
Registriert: 18.11.2007, 12:50
Wohnort: Niederaula

Beitragvon Tara » 08.03.2013, 08:44

Ich hab mich gestern auch mal auf die Suche nach NaOH gemacht.
Bei Obi haben sie es scheinbar nicht, zumindest kam von der Verkäuferin auf die Frage ob sie Ärznatron haben ein energisches Nein.
War schon irgendwie komisch.
Also ab zur Apotheke.
Die erste will tatsächlich 40€/kg haben. Das ist mir zu teuer und die andere Apotheke verkauft es garnicht.
Nun hoffe ich das mir ein Bekannter (Apotheker) den ich am We sehe Tipps geben kann wo ich es günstig kaufen kann.
Ansonsten finde ich die Idee Baumärkte und Reformhäuser mal ab zu klappern garnicht schlecht.
Vielleicht finde ich ja was oder hat jemand einen Tipp wo ich in/um Hamburg NaOH kaufen kann?
Benutzeravatar
Tara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 484
Registriert: 14.02.2013, 09:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Chrissie » 08.03.2013, 10:09

Ich mach mir den Stress nicht, die Läden einzeln abzuklappern.
Ich bestelle im Internet, am liebsten beim Seifenkünstler oder Gisela Manske. Da hole ichdann immer gleich Rizinusöl, Mandelöl, Sheabutter und Babassu bei einer Bestellung und das Seiferherz ist glücklich für ein Jahr ;-) .
Liebe Grüße,
Chris

If I´m sitting, I´m knitting.Bild
Bild
Benutzeravatar
Chrissie
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 967
Registriert: 11.11.2008, 10:36
Wohnort: Duisburg

VorherigeNächste

Zurück zu Seifesieden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast