Schweinerippen-Kamm, Jungsteinzeitlich...Belege?

Was man nicht kaufen kann, muß man sich eben selber bauen. Hier geht es darum, wie man sich Werkzeuge und Arbeitsgeräte von der Dreule bis zum Gewichtswebstuhl selber bauen kann.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Frettchenmutti » 19.09.2013, 11:31

Das mit dem Ameisenhaufen klingt ja auch klasse :-) hab nur leider bei mir in der Bude grad keinen rumstehen XD.

Aber die Spülmaschinenmethode hört sich gut an. Da wäre ich jetzt allein auch überhaupt nicht drauf gekommen :wacky: . Spüle meistens bei 70 Grad dann sollte das ja eigentlich gehen. Werde aber denke ich trotzdem lieber beim Fleischer Nachfragen. Was Speichel von Fremden angeht bin ich ziemlich pingelig. Wenn man mal als Zahntechniker gearbeitet hat dann ist man da eigen :blush:

Ich würde die Rippen auf jeden Fall ordentlich mit Schleifpapier Glätten und mit Melkfett einreiben. Hat bei meinen Knochennadeln immer ganz gut funktioniert.
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Werkzeuge und Gerätschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste