Fadendurchziehdings - aka FaDuZiDi

Was man nicht kaufen kann, muß man sich eben selber bauen. Hier geht es darum, wie man sich Werkzeuge und Arbeitsgeräte von der Dreule bis zum Gewichtswebstuhl selber bauen kann.

Moderator: Moderatoren

Fadendurchziehdings - aka FaDuZiDi

Beitragvon N.R.U. » 08.03.2005, 13:33

Dagi hat geschrieben:Hallo ihr Lieben,

nachdem ich jetzt immerzu spinne, habe ich mal eine Frage:

Hat das Fadendurchziehdings fürs Spinnrad eigentlich einen Namen?!?!

Immer wenn man drüber redet Fadendurchziehdings zu schreiben ist ganz schön anstrengend!

Bis denn,
Dagi

Also, hier noch ein Cedric -Wunsch Smiley (sitzt neben mir)

Liebe Grüße,

Dagi
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Gaby » 08.03.2005, 17:28

Hallo Dagi
mir sind mehrere Begriffe bekannt:
Spindelloch für Fadenführung
Einzugsloch
Achsloch

Kannst dir was aussuchen
Gaby


Im Gestern suchen
um das Heute zu begreifen
und damit das Morgen zu gestalten

www.kerpener-spinnstube.de
Benutzeravatar
Gaby
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 498
Registriert: 24.12.2005, 11:46
Wohnort: Kerpen/Rheinland

Beitragvon Ingo » 08.03.2005, 18:20

Ich glaube, Dagi wollte nicht wissen wie das Loch heißt, sondern das Ding, was durch das Loch durchgesteckt wird um den Faden durchzuziehen, oder?

Gruß, Ingo
Ingo
 

Beitragvon N.R.U. » 08.03.2005, 19:04

Dagi hat geschrieben:Genau Ingo!

Ich meine die verkappte Häkelnadel die Ihr alle mit Spinnrädern habt um den Faden durch das Achsloch zu ziehen.

Dagi

Tsk tsk, da hätte ich mich doch fast bei dem A....Wort vertippt....

Liebe Grüße,

Dagi
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Flinkhand » 08.03.2005, 19:47

Haken? Fadenholer?
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5496
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Zauberin » 09.03.2005, 04:49

Bei mir heißt das schlicht und einfach Pinzette... Einfach weil es eine Solche ist <wo_ist_jetzt_der_rotwerd_smily?>
Das Leben ist zu kurz, um nicht alles zu probieren, worauf man Lust hat!
http://hexenwerk.wordpress.com
Zauberin
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 134
Registriert: 27.12.2005, 16:43

Beitragvon Rigana » 09.03.2005, 19:52

Avhaline hatte einen vorne krummgekloppten Nagel

www.wirweben.de
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3700
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon Flinkhand » 09.03.2005, 20:19

Ich hatte bei meinem alten einfach einen Häkelhaken

@Maike: Hier issa wieda:
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5496
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Lirana » 09.03.2005, 21:08

Dat Ding heisst auch in der Fachliteratur einfach nur Drahthäkchen, also Fadendurchziehdings

Lirana
Oh, Mensch, lerne tanzen, denn sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen.
(Anonym, Augustinus zugeschreiben)
Benutzeravatar
Lirana
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 346
Registriert: 23.12.2005, 20:25
Wohnort: Bergisches Land

Beitragvon Zauberin » 10.03.2005, 04:54

"Drahthäkchen"?! Das ist ja nun nicht grad kreativ. Sonst hat doch auch alles Mögliche tolle Namen. Da finde ich Dagis "Fadendurchziehdings" sogar noch spannender. Vielleicht kann man da eine Abkürzung draus machen? So á la Faduzidi

Hexliche Grüße
Maike
(die gleich ab zur Arbeit düst )
Das Leben ist zu kurz, um nicht alles zu probieren, worauf man Lust hat!
http://hexenwerk.wordpress.com
Zauberin
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 134
Registriert: 27.12.2005, 16:43

Nächste

Zurück zu Werkzeuge und Gerätschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast