Blasebälge für Schmiede vor dem Jahr 1000

Was man nicht kaufen kann, muß man sich eben selber bauen. Hier geht es darum, wie man sich Werkzeuge und Arbeitsgeräte von der Dreule bis zum Gewichtswebstuhl selber bauen kann.

Moderator: Moderatoren

Blasebälge für Schmiede vor dem Jahr 1000

Beitragvon Micky » 11.08.2010, 17:40

Hallo!
mein Freund und Ich sind als "Handwerkerpaar" auf Märkten hier in Frankreich unterwegs und haben das Projekt, eine kleine Erdschmiede zu bauen (mein Freund ist Schmied, will aber nicht eine nicht-ganz-authentische und super schwere Schmiede/Amboss mitschleppen, was ich auch gut verstehen kann! :-) ). Den Stein als Amboss wurde schon gefunden und getestet, jetzt müssen wir die Blasebälge bauen... Es sollte ein Modell sein, das man gut für Wikingerreenactment vor dem Jahre 1000 benutzen kann. Bisher habe ich folgendes im Netz gefunden:

http://www.evangel.edu/personal/hallh/w ... =1&img=281

http://www.fjellborg.org/LodinsForge.htm

http://www.werkburg.de/index.php?id=blasebalg

Wollte nun mal hier nachfragen, ob jemand das schon mal gemacht hat und einfach mal ein paar Erfahrungen sammeln! demnächst geht bei uns das Basteln los! :biggrin:
Bis bald!
LG, Micky
Benutzeravatar
Micky
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.02.2009, 13:39
Wohnort: Sorel Moussel, Frankreich

Beitragvon Snorre » 25.10.2010, 16:49

Hi das ist zwar kein Blasebalg aber den Amboss den die Haben ist nach einem Fund aus Haithabu und der erscheint mir sehr Transportabel.

http://www.reenactors-shop.de/index.php ... d2893d2f74
Snorre
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.01.2010, 17:24
Wohnort: Waddenhausen

Beitragvon Micky » 29.10.2010, 12:10

Ach, diesen beitrag habe ich fast vergessen!! :wacky:
Ich habe auch schon bei reenactors den kleinen Amboss gesehen... Das wäre schon was!
Ende August, habe ich mich ans Werk gemacht und schliesslich die Blasebalge fertig bekommen, sie waren auch schon auf 2 Mittelalterfesten in gebrauch. Klappt gut, auch wenn die letzte Demo ein bisschen heiss war, Reparaturen sind fällig!
Falls einige interessiert, so sehen sie aus:
http://lesateliersvagabonds.files.wordpress.com/2010/08/dscf7992.jpg?w=590&h=442
Benutzeravatar
Micky
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.02.2009, 13:39
Wohnort: Sorel Moussel, Frankreich

Beitragvon Snorre » 29.10.2010, 14:45

Das sieht echt super aus !! Wäre auch was für mich ^^.
Snorre
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.01.2010, 17:24
Wohnort: Waddenhausen

Beitragvon Micky » 30.10.2010, 11:53

Ist eigentlich nicht sooooo schwer zu bauen! Beim letzten Fest wurde es für die Balgen etwas zu heiss, und das Holz am Endstück ist etwas verkohlt! :-) Ich muss mir noch überlegen, wie ich die das Düsenstück verbessern und verlängern kann. Fürs Y-förmige Ende fehlte mir bisher die zeit und der Mut!
Aber das alte stinkende Ziegenfell, das ich für die Seiten benutzt habe leistet gute Dienste!
Benutzeravatar
Micky
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.02.2009, 13:39
Wohnort: Sorel Moussel, Frankreich


Zurück zu Werkzeuge und Gerätschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast