Seite 1 von 1

Anfänger Tipps

BeitragVerfasst: 13.06.2013, 11:31
von Elfenhort
Hallo Ihr Flinken Hände,

ich habe mir bei einen Tischwebrahmen mit 60er breite ersteigert (Gatterkamm).

Zwar habe ich schon mit dem Kamm schon ein wenig Borten gewebt, würde aber gerne wissen ob Ihr für mich Tipps für den Anfang habt. Im Net habe ich schon ein wenig geschaut aber bin noch nicht wirklich fündig geworden.

Habt Ihr Tipps für eine Anfängerin?
Ich sag schon mal :danke:

Gruß Pia

BeitragVerfasst: 13.06.2013, 12:48
von Klara
Wenn du Englisch liest, das Buch: Hands On Rigid Heddle Weaving von Betty Davenport.

Wenn's deutsch sein soll: Weben auf Rahmen, von Sonja Kirch(n?)er - als pdf kostenlos runterzuladen (da, wo's auch die Kirch(n?)er Webrahmen gibt)

BeitragVerfasst: 13.06.2013, 12:57
von Britta
Besorge Dir die die Broschüre von Ursula Kircher "Weben auf Rahmen". Auf der Seite von Holzkircher wird sie kostenlos zur Verfügung gestellt.
Darin findest Du das nötige Rüstzeug für den Anfang. Diese Anleitung ist absolut verständlich geschrieben.

Ich würde zunächst ein schmales Stück weben, keine lange Kette schären, aber von Anfang an alles sehr sorgfältig machen und dokumentieren und in einem Weberbuch festhalten. Es hat sich als sehr nützlich erwiesen.

Viel Erfolg und viel Spaß
wünscht Dir Britta

BeitragVerfasst: 13.06.2013, 15:05
von marled
Die Ashfordseite ist hilfreich. hier gibts Flipbooks und Video-Tutorials online:
Ashford-Tutorials
außerdem finde ich die Bücher recht hilfreich: Library
Marled

Re: Anfänger Tipps

BeitragVerfasst: 23.01.2015, 12:41
von Tara
Hallo Ihr Lieben.

Ich bin auch noch absolute Anfängerin im Weben.
Ich möchte Wollstoff für ein Mittelalterkleid aus handgesponnenem Single weben welcher 60cm breit werden soll.
Bin noch am Spinnen doch mache mir schon so meine Gedanken was für einen Webrahmen ich benötige.
Ein Gatterkamm würde mir für Leinwandbindung denke ich reichen, doch welche breite sollte ich nehmen?
Habe gerade ein Angebot für einen Kircher-Webrahmen (60cm Webbbreite) gefunden.
Würde dieser reichen oder sollte ich lieber einen mit 80cm Webbreite nehmen.

LG Tanja

Re: Anfänger Tipps

BeitragVerfasst: 23.01.2015, 13:28
von wetterleuchten
Hi Tanja,

mit einem 60er Rahmen bist du auf Dauer etwas limitiert (was sich aber auch relativieren kann. Wenn ich mich an meinem auf Untergestell aufgebauten 80er Rahmen vorbeiquetsche, komme ich mir platzmäßig limitiert vor *g*)
Einfach mal rechnen: Dein Stoff wird nie so breit werden wie der Rahmen, weil das Gewebe nach Abnahme und waschen etwas schrumpft (Einsprung) in der Länge bis zu zehn Prozent, in der Breite bis ca. 5 bis 8 %. Also hast du rein rechnerisch eine Stoffbreite von max. 55 bis 57 cm. Dann noch Nahtzugabe, reicht bis max. 100 cm Schulter- bzw. Brustumfang. Wird bei Männerklamotten auf jeden Fall schnell eng.

Re: Anfänger Tipps

BeitragVerfasst: 23.01.2015, 13:35
von Tara
Vielen Dank.
Dann sollte ich doch überlegen einen 80ger zu nehmen.

Re: Anfänger Tipps

BeitragVerfasst: 24.01.2015, 13:51
von Verry
habe den 80ger daheim und finde die Webbreite genau richtig. Mehr als 80 wirst du kaum brauchen, aber 80 ist gut :)