Seite 1 von 1

Bezugsquelle für Einfachgarn zum Weben?

BeitragVerfasst: 08.05.2014, 12:11
von Draca
Hallo, ihr Lieben!

Hat jemand für mich einen Tipp, woher ich Einfachgarn (Wolle) beziehen kann, was sich geschlichtet als Kettgarn für die Tuchweberei eignet?

Ich brauche das Garn für eine Decke und möchte diesmal nicht erst selber spinnen. Stärke irgendwas um die Nm 2 bis Nm 4.

Da es präferentiell Einfachgarn sein soll, scheiden nach meiner bisherigen Suche die ganzen üblichen Garn-Quellen leider aus.

LG Draca

BeitragVerfasst: 08.05.2014, 12:40
von Juno

BeitragVerfasst: 09.05.2014, 08:19
von Draca
Hallo, Juno!

Danke für deine fixe Antwort. Das wäre ein passendes Garn, leider haben sie nicht mehr die Mengen, die ich bräuchte.

LGDraca

BeitragVerfasst: 09.05.2014, 09:35
von Juno
Hi,

hast du mal bei dem Verkäufer direkt angefragt, ob der auch mehr verschicken kann?

BeitragVerfasst: 12.05.2014, 19:43
von dwass
Wie waere das Dochtwolle Nm2 von Traub:

http://www.wolle-traub.de/index.php?cal ... lle&logic=

BeitragVerfasst: 12.05.2014, 21:36
von Bakerqueen
Hm, ich kenne die Dochtwolle Nm2 von Traub gut, ich stricke damit zur Zeit eine Decke.

Aber ganz ehrlich - ich würde sie als Kette, selbst wenn sie geschlichtet wäre, nicht benutzen. Die läuft schon beim aufwickeln teilweise auseinander....

BeitragVerfasst: 14.05.2014, 18:18
von Brettchenweber
Hallo Draca!

Ich habe einfach Wollgarn das ev. Deiner Stärke entsprechen könnte auf Konen beim Textilzentrum Haslach/Österreich www.alom.at bezogen. Allerdings haben Sie es nicht als Produkt auf der HP sondern ich kaufte es vor Ort im Shop. Es war aber eigentlich immer Garn da wenn wir vor Ort waren. Frag einfach mal per mail an! Ich kann Dir gerne ein Bild davon mailen, bzw. auch noch die g/m ermitteln!
Wir haben die Wolle pflanzlich/chemisch gefärbt und zum Brettchenweben verwendet. Fallweise ist natürlich auch schon mal die Zwirnung aufgegangen, aber insgesamt eigentlich selten!
lG
Friedrich