Köperbindung

Weben am Gewichtswebstuhl oder auch am Tischwebrahmen... wie man Stoff webt.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Solà » 17.02.2010, 12:42

seh ich das richtig, dass du den diamantköper hier für das brettchenweben beschreibst?

Wie müßte ich denn das mit Litzen auf einem "normalen" Tischwebrahmen einziehen? Und dann wie weben? ist ja nicht wie beim Köper immer die gleiche Reihenfolge, richtig?
liebe Grüße,
die Sonnige
_____________________________________

Der Tag ist zu kurz um all das zu tun, was ich tun möchte.... :-(
Solà
Suppenqueen
Suppenqueen
 
Beiträge: 551
Registriert: 16.01.2008, 09:35
Wohnort: München

Beitragvon marled » 17.02.2010, 13:36

Nein, das ist für den Gewichtswebstuhl bzw. allgemein für den Webstuhl.
Und um dir zu helfen solltest du noch angeben, ob du einen normalen Webrahmen mit Gatterkamm (Schlitz,Loch,Schlitz, Loch,....) hast oder eine drei- oder vierschäftigen.
Marled
marled
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1198
Registriert: 25.12.2005, 14:50
Wohnort: Naurath

Beitragvon Solà » 17.02.2010, 13:59

@ marled: schnödes Einsteigermodell mit Gatterkamm (den ich aber in diesem Fall gegen Litzenstäbe austauschen würde - die kann ich ja auch per Hand anheben, oder?) :biggrin:
liebe Grüße,
die Sonnige
_____________________________________

Der Tag ist zu kurz um all das zu tun, was ich tun möchte.... :-(
Solà
Suppenqueen
Suppenqueen
 
Beiträge: 551
Registriert: 16.01.2008, 09:35
Wohnort: München

Beitragvon Solà » 17.02.2010, 14:30

beim versuch das mal zu zeichnen ist mir erst mal der Unterschied zwischen dem rautenköper und dem Diamantköper klargeworden... :blush: :dizzy:

das was Gina da gezeichnet hat, ist ein Rautenköper, richtig? Ich würd aber gerne nen Diamantköper machen..... :cool:
liebe Grüße,
die Sonnige
_____________________________________

Der Tag ist zu kurz um all das zu tun, was ich tun möchte.... :-(
Solà
Suppenqueen
Suppenqueen
 
Beiträge: 551
Registriert: 16.01.2008, 09:35
Wohnort: München

Beitragvon marled » 17.02.2010, 15:22

Bild
Das ist der Einzug für Diamantköper.
Oben sind die Schäfte dargestellt, rechts die Trittfolge. Du brauchst also hier vier Schäfte.
Da ich persönlich immer anfange, von der rechten Seite aus einzuziehen, habe ich auch von rechts beginnend eingezeichnet, andere fangen von links an und dann sieht das spiegelverkehrt aus, bleibt sich aber im Endeffekt gleich.
Marled
marled
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1198
Registriert: 25.12.2005, 14:50
Wohnort: Naurath

Beitragvon Solà » 17.02.2010, 15:44

Hi marled,
vielen Dank für deine Mühe!!!

ich hab paralell auch rumgeknobelt, und bin im Prinzip auf das gleiche System gekommen, nur dass ich 7 Schritte bis zum Wechsel habe - hab mir "Dreiecken" in der Mitte begonnen, also einfach einen mehr...

hast du noch nen Tip, wie ich das Tuch auf immer der gleichen Breite halten kann - ich hab keinen Redekamm und bei den Litzen fehlt mir ja der Kamm zum Anschlagen, der die Breite hält.... :gruebel:

hm... :gruebel: da geht mir ein Gedanke durch den Kopf...... was, wenn ich meinen Kamm statt eines Litzenstabes verwende (nur jedes 3. Loch-3 Schlitze frei), die anderen 3 Fäden durch die Schlitze ziehe und dahinter dann 3 Litzenstäbe hab...... dann kann ich regelmäßig mit dem Kamm anschlagen und das Gewebe bleibt in der gleichen Breite..... funktioniert das oder hab ich da nen Denkfehler...?
liebe Grüße,
die Sonnige
_____________________________________

Der Tag ist zu kurz um all das zu tun, was ich tun möchte.... :-(
Solà
Suppenqueen
Suppenqueen
 
Beiträge: 551
Registriert: 16.01.2008, 09:35
Wohnort: München

Beitragvon marled » 17.02.2010, 17:45

Ich würde dir entweder einen Breithalter oder einfach Übung empfehlen, dabei den Schuss immer schön im Bogen einlegen, dann wird das schon mit der Zeit.
Das mit den 7 Schritten zum Wechsel verstehe ich nicht, und irgendwie geht das auch nicht. Egal wo du anfängst, sind es immer nur 6! Bei 7 hast du ja wieder einen Rautenköper und keinen gebrochenen Einzug wie beim Fischgrät oder Diamant.

Marled
marled
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1198
Registriert: 25.12.2005, 14:50
Wohnort: Naurath

Beitragvon Solà » 17.02.2010, 18:03

doch, das geht, moment, ich schau mal, ob ichs in mein album hochgeladen bekomme......

Schaust du da
liebe Grüße,
die Sonnige
_____________________________________

Der Tag ist zu kurz um all das zu tun, was ich tun möchte.... :-(
Solà
Suppenqueen
Suppenqueen
 
Beiträge: 551
Registriert: 16.01.2008, 09:35
Wohnort: München

Beitragvon marled » 17.02.2010, 19:20

Hi Sola!
Wie soll denn der Einzug für deinen Diamantköper sein?
Irgendwas hat mich an deiner Darstellung und der '7' nämlich gestört :wacky:
Setze deinen Diamanten doch einfach mal nach oben oder unten fort, dann siehst du was ich meine. :devil:
Marled
Zuletzt geändert von marled am 17.02.2010, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
marled
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1198
Registriert: 25.12.2005, 14:50
Wohnort: Naurath

Beitragvon Solà » 17.02.2010, 19:23

ähm, die Frage versteh ich jetzt nicht genau :blush: öhhhh
welche Reihe (und damit Faden) auf welchen Litzenstab geht - das sind die Zahlen, die unten drunter stehen, und was ich dann zusammen anheben würde, sind die Zahlen rechts...... meintest du das damit? :gruebel:

was ich bei deiner Zeichnung nicht ganz versteh: muss man nicht immer 2 Schäfte/Litzen heben? oder steh ich jetzt völlig auf dem Schlauch? :lesen: :gruebel:
liebe Grüße,
die Sonnige
_____________________________________

Der Tag ist zu kurz um all das zu tun, was ich tun möchte.... :-(
Solà
Suppenqueen
Suppenqueen
 
Beiträge: 551
Registriert: 16.01.2008, 09:35
Wohnort: München

VorherigeNächste

Zurück zu Tuchweberei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron