Webarbeiten

Weben am Gewichtswebstuhl oder auch am Tischwebrahmen... wie man Stoff webt.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Sturmkuchen » 13.07.2007, 07:10

@Marled: Aaaaarrgh. Jetzt habe ich deine Antwort komplett übersehen. :blush: Vielen vielen Dank für das Lob von der Meisterin!

Den Aufbau für den halben Köper poste ich mal im Web-Thread. Ich habe gerade eine Schaffens-Blockade, da ich meinen Webrahmen mit der selbstgesponnenen Wolle bezogen habe - mit dem feinsten Kamm. :hammeraufkopf: Jetzt wechsel ich gerade den Kamm auf zwei Nummern gröber .... Da ich erst auf der Hälfte bin, kann ich die andere Hälfte für die Anleitung verwenden.

Edit, 17.07.07, 12:48: Neeee, jetzt habe ich meine eigentliche Kette komplett aufgezogen. Das mit den Fotos dauert dann wohl noch was......
Normalerweise fragen die höflich, bevor sie uns ignorieren und tun, was ihnen in den Kram passt. (Jack O'Neill)

Der Weber Schicksal: "We're loomed!"
Benutzeravatar
Sturmkuchen
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 531
Registriert: 27.11.2006, 09:04
Wohnort: Lohmar

Beitragvon Sturmkuchen » 18.09.2007, 06:53

Da die Datei für's Album noch zu groß ist, kommt das Bild hier hin.

Gestern fertig geworden: 2 Meter 58 auf 80 cm Breite. Die Kette ist selbstgesponnene Wolle vom Coburger Fuchs, gezwirnt; der Schuss ist aus einem blauen und einem grünen Garn verzwirnt, auch selbstgesponnen.

Gewebe

Und jetzt glaube ich, lohnt das Zerschneiden bei der Länge nicht .....
Normalerweise fragen die höflich, bevor sie uns ignorieren und tun, was ihnen in den Kram passt. (Jack O'Neill)

Der Weber Schicksal: "We're loomed!"
Benutzeravatar
Sturmkuchen
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 531
Registriert: 27.11.2006, 09:04
Wohnort: Lohmar

Beitragvon Claudia » 18.09.2007, 08:27

Sieht wirklich lecker aus! Vor allem so schön fließend!
Claudia
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 682
Registriert: 04.01.2006, 17:19
Wohnort: Dresden

Beitragvon Silvia » 18.09.2007, 10:30

Toll,da will ich auch hin! :traurig2:

Das sieht gut :klatsch: aus.
Silvia
 

Beitragvon Carola » 18.09.2007, 11:33

:sabber:
Schöööööön! Will ich auch! :vote10:
Benutzeravatar
Carola
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1104
Registriert: 16.01.2007, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon Sturmkuchen » 18.09.2007, 12:06

Hee, Silvia: das soll motivieren, nicht deprimieren :biggrin:

Danke an alle!!! (Das glänzt mehr als es das tatsächlich tut. :gruebel: )
Normalerweise fragen die höflich, bevor sie uns ignorieren und tun, was ihnen in den Kram passt. (Jack O'Neill)

Der Weber Schicksal: "We're loomed!"
Benutzeravatar
Sturmkuchen
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 531
Registriert: 27.11.2006, 09:04
Wohnort: Lohmar

Beitragvon Flinkhand » 18.09.2007, 15:21

Sturmkuchen hat geschrieben:Das glänzt mehr als es das tatsächlich tut. :gruebel: )


Das liegt nur am Blitz.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sturmkuchen » 19.09.2007, 06:48

Yepp. Ich habe das Tuch gestern trotzdem noch mal hervorgeholt und genauer betrachtet. Es war der Blitz. :-(
Normalerweise fragen die höflich, bevor sie uns ignorieren und tun, was ihnen in den Kram passt. (Jack O'Neill)

Der Weber Schicksal: "We're loomed!"
Benutzeravatar
Sturmkuchen
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 531
Registriert: 27.11.2006, 09:04
Wohnort: Lohmar

Beitragvon Tatanka » 19.09.2007, 11:22

ich webe gerade mein erstes Testobjekt. Leinwandbindung Schuß: dochtwolle naturbraun, zwiebelgefärbt und rainfarneisensulfitgrün Nm ca 5. Als kettfäden habe ich mich an eigene verzwirnte Wolle noch nicht rangetraut und so mal eben aufgezogen, was da war : Leinengarn 16/2 in fast den gleichen Farben. Und ich glaube 40er
In den vergangenen Wochen habe ich versucht so dünn wie möglich zu spinnen, mhm, und nun habe ich die leichte Vermutung, dass es zu dünn ist, auch die Kette.ich habe ein leicht luftmaschiges Gewebe.
Malschauen, ob es noch einspringt wenn ich es abnehme, aber naja, lernen gehört dazu...
es grüßt eine leicht frustrierte Tanka
Benutzeravatar
Tatanka
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 137
Registriert: 10.04.2007, 12:26
Wohnort: berlin

Beitragvon Claudia » 19.09.2007, 11:27

Tatanka, meine Webstücke sahen am Webstuhl immer nach Sieb aus. Nur beim Abnehmen vom Webstuhl ändert sich das erst mal auch nicht. Aber wenn man sie wäscht, werden sie plötzlich schön fluffig und dicht. Du mußt halt beim Waschen ein bißchen rubbeln, je nachdem, wie stark Du den Stoff verdichten willst. Aber Waschen in der Maschine würde ich nicht empfehlen, nicht daß Du dann ein Brett hast...
Claudia
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 682
Registriert: 04.01.2006, 17:19
Wohnort: Dresden

VorherigeNächste

Zurück zu Tuchweberei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast