Seite 1 von 1

Webkamm,Gatterkamm,Webblatt,Litzenstab oder was?

BeitragVerfasst: 13.12.2007, 09:04
von Silvia
Hallo,
hilfe ich verliere den Überblick!
1)Webkamm - wie beim Kammweben aber heißen die Dinger in groß auch so?
2)Gatterkamm ?
3)Webblatt?
4)Litzenstab -ja nee is klar,selber knüpfen/wickeln und sich freuen :motz:
(zumindest geht es mir so)

Bei einem onlineshop gibt es leider keine Bilder.Ich habe nun abendelang den Schulwebrahmen aufgezogen um ein Probestück für mein Projekt zu weben,und beschlossen das ich einen Kamm haben möchte.Nun weiß ich nicht wie das heißt was ich brauche.Warum haben die keine Blider,da kann man drauf linken und sagen das da! :buhaeh:

BeitragVerfasst: 13.12.2007, 14:02
von marled
Wenn du in einem der Fachgeschäfte (Traub/Künzl/Swedenform o.s.) bestellen willst, findest du die Dinger für den Webstuhl unter WEBBLÄTTER,
für den Webrahmen oder die Bandwebe unter WEBKAMM oder Bandwebkamm, manchmal auch Gatterkamm genannt.
Die Dinger für den Webstuhl bestehen sozusagen aus Zwischenräumen und Metallstegen (früher gespleißtes Ried, deshalb auch noch Ried als Name),
die Dinger für den Webrahmen haben Plastik- oder Holzstege mit Loch drin und Zwischenräume!
Dann gibt es noch den sogenannten Reedekamm, der aus dickeren runden Stegen mit einem Abstand von 1 cm und einem abnehmbaren Deckel besteht, wird zu Sortieren der Kette beim Aufbäumen auf den Kettbaum benutzt.
Hth
Marled

BeitragVerfasst: 13.12.2007, 14:29
von Silvia
Ahhhhhh! :idea:
Danke schön.

BeitragVerfasst: 14.12.2007, 08:42
von Tjorven
Also ich habe zwei Webkämme für meinen großen Kircher-Webrahmen, den marled mir vermittelt hat, der "gröbere" ist komplett aus Holz mit Querstäben mit Loch und Lücken dazwischen und der etwas "feinere" ist genauso aufgebaut nur sind die Stäbe aus Kunststoff - hält wohl besser in so schmal. Die kann man bei Kircher zumindest einzeln nachkaufen, aber guck lieber mal bei ebay, in Original sind die ganz schön teuer.

Sowas gibt es im übrigen auch für den Schulwebrahmen in klein in verschiedenen Ausführungen, ich hatte doch sowas beim letzten FHT auf dem Flohmarkttisch liegen. Hat dein Schulwebrahmen so einen Holzstab mit Schlitzen zum vor und zurück kippen?

BeitragVerfasst: 14.12.2007, 09:14
von Silvia
Hallo Tjorven,
unter was guckst Du denn bei ebay?
Ich such mich da weg und finde nix.


Ich bräuchte ja einen Gatterkamm in 80/10/80 . Bei Kuenzel kostet so was um die 60€ in Holz.Mir wäre auch Kunstsoff recht,weil ich zuhause webe,Hauptsache das Ergebnis kommt in die Nähe des *A*.Ich brauch also keinen "schönen" Webrahmen.Hat da jemand nen heißen Tip?Her damit.

[ot]Ich habe einen Konvult Schulwebrahmen.Zwei mit diesen Drehklötzen und einen 40ger mit Gatterkamm (40/10).Zur Zeit habe ich auf dem Größeren ein Probestück mit Litzen aufgezogen,das ist aber kein guter Plan,weil das nicht genug Platz ist um ein ordentliches Fach zu bilden.[/ot]

Aber so ist das bei den Dingen mit Suchtfaktor:erst toll und macht Spaß,und wenn die Abhängigkeit da ist,dann kommt Qual der Beschaffung der Frust...
Oder wie meine Familie sagt :du hast ja wieder Spaß... :motz: