Seite 1 von 1

Waffelmuster mit Nm10/1 - Blatt?

BeitragVerfasst: 11.01.2009, 10:53
von TheaEvanda
Hallo,

Ich sitze gerade auf einem Kilo Garn Nm10/1, das ich im Waffelmuster verarbeiten wollte. Jetzt fehlt mir aber jeder Hinweis, welches Blatt ich dafür verwenden sollte. Meine "Arbeitsanleitung" bezieht sich nämlich auf Nm6.
Beim Wickeltest bin ich auf 38 Fäden / 2cm gekommen, also enge Wicklung 19 Fäden/cm. Das wäre ein 90/10 oder 100/10 Blatt einfach, oder 45/10 bzw. 50/10 zweifach für Leinwand.
Kommt das hin? Oder muss ich für Waffel loser bzw. enger setzen?

Danke,

Thea
Herzogenaurach, Germany

BeitragVerfasst: 11.01.2009, 12:41
von marled
Ich habe zwar noch keine Waffel gewebt, aber in meinen Büchern sind die verschiedenen Waffelbindungen alle mit einer engen Einstellung angegeben. Wahrscheinlich müssen die Abbindefäden ziemlich dicht stehen, damit sie die flottierenden Fäden hochdrücken können und das plastische Waffelmuster entstehen kann.
Marled

BeitragVerfasst: 11.01.2009, 22:43
von TheaEvanda
Damit andere Fragesteller auch etwas davon haben:

Ich habe eine passende Handreichung gefunden: Eine Webanleitung für Waffel, abgestimmt auf Garn NmZ 20/2, benannt mit 9,8m/g. Da ein Garn 10/1 mit 10m/g ja ganz gut hinkommt, werde ich die Daten übernehmen ;-)

Laut Anleitung ist für Waffelmuster bei Garn Nm 20/2 ein 70/10-Blatt 2 fach gestochen heranzuziehen. Ich schaue mal, wie es hinkommt.

Bis denne,

Thea
Herzogenaurach, Germany