Eure Erfahrungen/Erfolge/Bilder mit/von Gewichtswebstühlen

Weben am Gewichtswebstuhl oder auch am Tischwebrahmen... wie man Stoff webt.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Sandra » 29.11.2009, 22:31

Ist die grüne Deko da echt???

Sieht super aus!
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Beitragvon Cerid » 30.11.2009, 07:48

Ein kleiner Drache - cool :-)
Benutzeravatar
Cerid
Voodoo Filzerin
Voodoo Filzerin
 
Beiträge: 1664
Registriert: 28.12.2005, 13:04
Wohnort: Bei Stuttgart

Beitragvon wetterleuchten » 30.11.2009, 08:53

Agame? Jungleguan? Polytier?

Ich lese diesen thread mit großem Interesse und eines Tages werde ich die Fragmente in meinem Keller zusammengebaut und das handgesponnene Webgarn (äh irgendwann in diesem Leben hoffe ich) fertig haben. Dann werde ich von all diesen Erfahrungen und Tipps profitieren (und trotzdem meine eigenen Fehlerquellen haben. Jede Wette)
Bei mir war es übrigens auch der Webrahmen im Federsee-Museum, der schuld ist.


Dachs und Marled, ich finde eure Webrahmen und Arbeiten einfach schön :-)
D' Frau Werwolf sagt, des g'hört so
wetterleuchten
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 437
Registriert: 22.09.2009, 13:08
Wohnort: Straubenhardt

Beitragvon Dachs » 30.11.2009, 19:41

Danke für das Lob :biggrin:

Frau Mahlzahn ist eine 80 cm lange Iguana Iguana, ein grüner Leguan. Sie sitzt gern auf meiner Schulter (ich glaube sie hält mich für eine Art Ent), aber sie klettert auch gern.

Zum Webgerät:

Abmessungen: 260 cm breit, 230 cm hoch

Tuchbreite 140 cm

Webgewichte aus Ton, gebrannt
Benutzeravatar
Dachs
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 569
Registriert: 28.12.2005, 15:01
Wohnort: Duisburg

Vorherige

Zurück zu Tuchweberei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste