Sitzgelegenheit am Tuchwebstuhl

Weben am Gewichtswebstuhl oder auch am Tischwebrahmen... wie man Stoff webt.

Moderator: Moderatoren

Sitzgelegenheit am Tuchwebstuhl

Beitragvon Silvia » 26.04.2010, 12:10

Hallo,
ich hab ne Frage :
Worauf sitzt Ihr beim weben?
Nun hab ich einiges ausprobiert,aber bevor ich Geld ausgebe,wollt ich mal hören wie Ihr das so gelöst habt.
Normaler Stuhl ist zu tief.
Barhocker* - mein Freund für alle Fälle - zu hoch.
Nun hab ich eine Stehhilfe wie sie zum bügeln angepriesen wird - schon besser,aber langsam hab ich von dem Ding ne Delle im Hintern.
Ich benötigte eine Höhe von ca 60cm.Toll wäre ja höhenregulierbar,dann könnte ich da auch beim einfädeln drauf sitzen.

Eh ich mir so ne richtige Webbank für viel Geld kaufe baue ich ja eher selber was.Aber evtl gibt es ja Möglichkeiten an die ich ja gar nicht gedacht hab.Ein alter Klavierhocker ? Mein Sohn meinte begeistert,das ich einen Schlagzeughocker brauche...oder gibbet was für kleines Geld bei Ikea ? Da wollte ich eh mal wieder hin.

Toll ist ja auch die Bank die Marled hat,so mit Werkzeugfach und so ...
@Marled hättest Du mal ein Foto ?

Neugierige Grüße
Silvia

[ot]*Barhocker universellstes Möbel das ich hab.Ursprünglich zum Querflöte nach langen Arbeitstagen angeschafft,hat er die richtige Höhe,um zB. von der Badewanne aus,den Kaffe zu parken,und das Handtuch kann man einen Etage tiefer als die Sitzfläche auch noch drüber legen.[/ot]
Silvia
 

Beitragvon katze69 » 26.04.2010, 13:09

Hab bei Ikea mal online nachgeschaut, guck mal:
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20059301
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10139695
Die gibts in zwei Höhen, mit Sitzhöhe 63 oder 74 cm, vielleicht passt ja die kleinere Variante...
Rike
katze69
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 251
Registriert: 17.12.2009, 13:35
Wohnort: Rostock

Beitragvon jeltje » 26.04.2010, 16:38

versuchs doch mal mit nem Barhocker aus einem Sozialkaufhaus.
Habe da einen gekauft der netter weise schon abgesägt war.
jeltje
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 38
Registriert: 02.09.2009, 13:05
Wohnort: Iserlohn

Beitragvon marled » 26.04.2010, 17:05

Nicht umsonst sitzen Weberinnen auf Langbänken. Beim Weben muss man doch ab und zu hin- und herrutschen und das ist mit einem Barhocker schlecht möglich. Ich habe für meine Drittwebstuhl zwar zur Zeit auch nur einen Stuhl, werde mir aber sobald als möglich wieder eine Bank zulegen, schon allein der erwähnten Kleinigkeiten wegen, für die ich an meiner Webbank oben eine kleine Kiste befestigt habe.
Mal schauen, ob ich mal ein Bildchen davon mache.
Marled
marled
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1198
Registriert: 25.12.2005, 14:50
Wohnort: Naurath

Beitragvon Silvia » 26.04.2010, 18:16

Hmm - Barhocker hab ich ja,das kann nur ne Notlösung sein. Danke fürs Gedanken machen.
Nee wie Marled schon meint, man muß mal rutschen können,und wenn man nur den Handschützen aufheben muß.
Ja und halt das geniale Werkzeugkistchen,das in der Bank integriert ist.
Silvia
 

Beitragvon katze69 » 26.04.2010, 18:56

Ok, das wusste ich nicht.
Aber wenn man mal drüber nachdenkt, ist es doch logisch. :blush:
Rike
katze69
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 251
Registriert: 17.12.2009, 13:35
Wohnort: Rostock

Beitragvon Arachne » 29.04.2010, 18:13

Eine Webbank solte auch leicht nach vorn gekippt sein.

Sigrid
Geschichte und Bedeutung des Spinnrads in Europa, gebunde Ausgabe, Shaker-Media-Verlag
www.spinnrad.jimdo.com
Arachne
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 47
Registriert: 11.09.2009, 15:43
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Klara » 29.04.2010, 18:18

Bürostuhl? Ich hab' jetzt nichts da um zu messen, wie hoch der geht, aber das ist mein Stuhl für alle Fälle (PC, Spinnen, Weben). Und es gibt da noch eine höhere Version, ich glaube für Registrierkassen (?). Damit kann man dann rumrollen (ausser die Rollen sind mit Wollfusseln zugesetzt :( )

Ciao, Klara
Klara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 470
Registriert: 29.12.2005, 11:38

Beitragvon Radegunde » 30.04.2010, 17:46

Ich sitze zum Weben auf einem rechteckigen (= bankförmigen) höhenverstellbaren Klavierhocker. Den hatte ich übrig, als ich entschied, dass ich zum Klavierspielen lieber auf einem runden Hocker sitze. :biggrin:
Benutzeravatar
Radegunde
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 330
Registriert: 23.12.2008, 12:48
Wohnort: Frankreich

Beitragvon perchta » 01.05.2010, 10:29

Ich habe mir eine einfache Sperrholztruhe, die schon ein wenig höher als normal ist, kräftig aufgepolstert und bezogen. Jetzt sitze ich sehr, sehr bequem.
Webst du schon, oder ziehst du noch auf?
Benutzeravatar
perchta
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 12.03.2006, 20:37
Wohnort: Üxheim/Eifel

Nächste

Zurück zu Tuchweberei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron