Wofür brauche ich das Fadenkreuz?

Weben am Gewichtswebstuhl oder auch am Tischwebrahmen... wie man Stoff webt.

Moderator: Moderatoren

Wofür brauche ich das Fadenkreuz?

Beitragvon Elina » 19.02.2011, 21:30

Hallo zusammen!

Nachdem ich jede Menge auf einem Webrahmen ausprobiert habe, möchte ich mich jetzt an die Kette eines kleinen Webstuhls wagen. Ich habe schon jede Menge in Büchern gestöbert und überall steht, dass man beim schären der Kette ein Fadenkreuz bzw. Gangkreuz legen soll. Aber ich habe noch nicht raus, weshalb ich es brauchen!? Kann ich die Kette nicht auch so bäumen?

LG, Elina
Elina
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 54
Registriert: 09.02.2009, 13:18

Beitragvon Sandra » 19.02.2011, 21:52

Du brauchst das Fadenkreuz um die Reihenfolge der Fäden beizubehalten.
Das Gangkreuz ist beim Einlegen in den Reedekamm sehr von Vorteil.
Ansonsten kannst du bei 80cm Breite ein Fadenwirrwarr nicht verhindern. ;-)
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Beitragvon Radegunde » 20.02.2011, 13:52

Hallo Elina,
ich habe schon viel von den Vorteilen dieses Fadenkreuzes gelesen, es aber noch nie verwendet! :-)
Sprich: Schären geht auch ohne. (Ich schäre immer von vorne, indem ich an einen alten Kettenrest anknote)
Aber wenn mir mal jemand ganz genau erklärt, wie und wann es zur Anwendung kommt, werde ich es sicherlich einmal ausprobieren und hinterher vermutlich völlig begeistert sein. :biggrin:

Grüssle
Radegunde
Benutzeravatar
Radegunde
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 329
Registriert: 23.12.2008, 12:48
Wohnort: Frankreich

Beitragvon Silvia » 20.02.2011, 14:52

Evtl sollte man den Tread in "the fucking Fadenkreuz" umbenennen. :-)

Was Sandra schreibt ist eigendlich richtig.Da ich aber oft und ausgiebig mit dem Fadenkreuz und dem Gangkreuz auf Kriegsfuß stehe,komme ich auch schon mal ohne aus. :blush: Selbst bei 80cm Breite.
Aber schöner ist mit,wenn Du also mit der Erklärung im Buch klar kommst,solltest Du das ausprobieren.

@ Sandra wenn Du mal mehr Zeit hast zum antworten,erklär es doch mal genauer wie es geht. ;-)
Wenn ich erkläre,wird die Verwirrung nur größer. :dizzy:
Silvia
 

Beitragvon Sandra » 20.02.2011, 16:59

@Radegunde: Du schärst und bäumst damit in einem Arbeitsgang? Dann hast du natürlich durch die Kette an die du anknüpfst das Problem der Fadenreihenfolge nicht und damit auch kein Fadenkreuz nötig.

Auch wenn ich nur ungern darauf verlinke, ist hier das Wichtigste erklärt.
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Beitragvon Radegunde » 22.02.2011, 09:52

Wow, ich danke Dir, liebe Sandra - da habe ich ja noch eine ganze Menge Neues dazu gelernt! :-)

Wieso verlinkst Du nur ungern auf diese Seite?

Grüssle
Radegunde
Benutzeravatar
Radegunde
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 329
Registriert: 23.12.2008, 12:48
Wohnort: Frankreich

Beitragvon Sandra » 22.02.2011, 15:24

Private Gründe, die hier nicht in der Öffentlichkeit breit getreten werden müssen.
Nur so viel: Auf den Fotos bin unter anderem ich zu sehen und hab mein Einverständnis zu der Veröffentlichung nicht gegeben.
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Beitragvon Anya » 05.03.2011, 19:06

Ich hatte letztens eine Kette aus Mohairwollgemisch. Da ist man ohne Fadenkreuz eindeutig besser bedient! Aber die Einsicht brauchte schon einige Zentimeter Weben, nicht das man sich das nicht auch hätte denken können :wacky:

Viele Grüße, Anya
Anya
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 76
Registriert: 07.09.2010, 13:41
Wohnort: Braunschweig


Zurück zu Tuchweberei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast