...das erste Mal

Weben am Gewichtswebstuhl oder auch am Tischwebrahmen... wie man Stoff webt.

Moderator: Moderatoren

...das erste Mal

Beitragvon die_marie » 19.01.2012, 15:01

ich habe meine erste webarbeit fertiggestellt...
und wenn man das teil SO hinlegt und fotografiert, dann sieht´s noch nichtmal sooooo furchtbar verzogen aus! :devil:
Trotzdem bin ich ganz schön stolz auf mich und danke Silvia für deine Hilfe :biggrin:
die_marie
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 129
Registriert: 27.10.2011, 12:16
Wohnort: Köln

Beitragvon Thoraja » 19.01.2012, 15:16

du bist zurecht stolz, der ist echt schön geworden. :biggrin:
& außerdem ist das erste gelungene stück sowieso ein grund stolz zu sein, immerhin hat man etwas geschafft, das man vorher nicht konnte. :-)
Thoraja
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 07.07.2009, 13:08

Beitragvon Silvia » 19.01.2012, 15:38

Psst - das ist aber nicht kammgewebt. Das ist schon Tuchweben. ;-)

Mannomann, bist Du schnell.
Was die Marie nicht gesagt hat, ist das sie gestern morgen zum ersten Mal aufgezogen und gewebt hat.


Wasch das Teil mal,dann gibt sich das evtl mit dem verzogenen.Frisch Gewebtes sollte man immer waschen, damit sich das Gewebe entspannen kann.

Ich bin stolz auf Dich.
:kriegen: :biggrin:
Silvia
 

Beitragvon die_marie » 19.01.2012, 16:12

dankedankedanke :blush:

Tuchweben...naaaa gut *grinz*

Dann werd ich den Schal nachher gleich mal durchs Wasser ziehen und schauen wielviel das bringt. Ich zeig in dir demnächst mal live und in Farbe Silvia! Aber wie gesagt muß ich an dem Rahmen noch was machen, denn so wie es ist find ich´s suboptimal...
Ach ja, meine bessere Hälfte hab ich gestern noch zum Schiffchen basteln verdonnert :devil: Die krieg ich dann zum Wochenende
die_marie
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 129
Registriert: 27.10.2011, 12:16
Wohnort: Köln


Zurück zu Tuchweberei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast