Seite 1 von 1

Fragen zu Diamantköper

BeitragVerfasst: 24.10.2012, 21:50
von Viator
Ich möchte 6 Mäntel auf meinen 8 schäftigen Kontermarschen - Webstuhl anfertigen.

Als Patrone (Bindung) habe ich mir einen Textilfund aus Kirchberg in Hessen ausgesucht, der in mein Zeitalter passt. Dabei handelt es sich um einen Diamantköper der eine Rapportbreite von 6 Fäden und eine Rapportlänge von 9 Fäden hat.

Bild
Quelle: http://carvedinwool.blogspot.de

Kann mir bitte jemand beim Lesen der Patrone helfen?

Wenn ich mich nicht verlesen habe, dann brauche ich beim Einzug 6 Schäfte und mache ein einfaches Gewebe.
Oder handelt es sich hier um ein Doppelgewebe?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe,

der Viator

BeitragVerfasst: 25.10.2012, 08:32
von blue
Viator, hast du gelesen das das ganze nur in 2 Farben gewebt wird?
Ich bin ja noch Anfänger im Bereich Weben. Ich würde sagen 4 Schäfte und 4 Tritte.

BeitragVerfasst: 25.10.2012, 09:05
von Sandra
Du brauchst dazu wirklich nur 4 Schäfte und 4 Tritte, wenn das in 2 Farben gewebt wurde.
Dann wäre der Einzug:
1 2 3 4 1 2 4 3 2 1 4 3
Die Schäfte würden dann folgendermaßen angebunden:
1 2 3 4 Trittnummer
1+2 2+3 3+4 4+1 Schaftnummer (also wie ein 2/2-Köper)

Trittfolge ist dann:
1 2 3 4 1 2 3 4 1 3 2 1 4 3 2 1 4 3

Ich denke das blau und grün soll nur die Musterabschnitte verdeutlichen und es waren nicht wirklich 2 unterschiedliche Farben.

BeitragVerfasst: 25.10.2012, 09:51
von Viator
Herzlichen Dank für Deine Hilfe. :-)

Blue: Ja - das habe ich.