Alter Film über Band und Brettchenweberei

Hier sammeln wir Links zu Videos wie z.B. von YouTube, in denen Handarbeiten gezeigt werden. Bilder sagen ja manchmal mehr als Worte! Die Beiträge sind nach Titeln sortiert (und nicht wie üblich nach Datum)

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Ragnhild » 23.10.2013, 08:43

Ja, wie gesagt, ich habe das auch scho n mit zehn Leuten gesehen, aber mit so vielen noch nicht selbergemacht.
Ragnhild
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1164
Registriert: 18.02.2010, 19:58
Wohnort: Essen

Beitragvon Ziiile » 23.10.2013, 09:01

Danke! Das ist ja super zu sich inspirieren lassen. Ich habe das, was Tundeln heissen soll, ūber Jahre mit Fingern gemacht als eine Art Flechten. So muss das sicher viel schneller gehen. :-)
Benutzeravatar
Ziiile
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 123
Registriert: 04.06.2007, 15:40
Wohnort: Riga, Lettland

Beitragvon Ela2004 » 23.10.2013, 11:49

au ja, Ragnhild, das wär toll, wenn wir das auf dem FHT machen könnten! :knorke:
Benutzeravatar
Ela2004
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 416
Registriert: 23.11.2011, 10:42
Wohnort: Greven bei Münster

Beitragvon Barde » 23.10.2013, 12:51

Schöner als Annie-Petit hätt' ich's nicht sagen können ...
Ohne Schlaufen kein Loop, also "normales" flechten, wobei die Gewichte das straff halten übernehmen.

Als Gruppenarbeit dürfte das Ergebnis ähnlich aussehen wie bei einem Maibaumtanz ohne Maibaum :-)

Ich schau' mal, was sich machen läßt, bin ja aber noch kein Drechsler ... mal schauen, ob ich was finde, das sich schnell umbauen läßt (1-2 ideen hätte ich spontan, ob praktikabel sieht man dann)
www.silberkram.de
www.brettchenweber-shop.de

Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest - eine Katze sitzt auf deiner Arbeit!

Achtung - dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten!
Benutzeravatar
Barde
Händler aus Leidenschaft
Händler aus Leidenschaft
 
Beiträge: 1261
Registriert: 23.12.2005, 21:35
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon WickedWeaver » 23.10.2013, 17:16

Ich weiß ja nicht, ob das klappen würde... aber zur "Not" gingen sicher auch etwas beschwerte Spulen, auf denen das Garn aufgewickelt ist und mit einem halben Schlag vor dem spontanen Abwickeln gesichert ist, oder? Wie beim Spinnen mit der Handspindel... :gruebel:
Benutzeravatar
WickedWeaver
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 468
Registriert: 12.07.2013, 05:21
Wohnort: Münsterland

Beitragvon Ragnhild » 23.10.2013, 20:17

Holzspulen hätte ich auch, aber ich hätte auch gerne solche Tundeln *ganz lieb zum Barden guck*

Maibaumtanz im verschneiten Kleinberndten? Das hat was. ;-)
Ragnhild
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1164
Registriert: 18.02.2010, 19:58
Wohnort: Essen

Vorherige

Zurück zu Lernvideos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron