Brettchenweben - Endloseinzug

Hier sammeln wir Links zu Videos wie z.B. von YouTube, in denen Handarbeiten gezeigt werden. Bilder sagen ja manchmal mehr als Worte! Die Beiträge sind nach Titeln sortiert (und nicht wie üblich nach Datum)

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Barde » 08.07.2008, 16:25

der ashford ist dafür mit den sehr eng stehenden stäben natürlcih auch nur bedingt geeignet, das dürfte doch eine ziemliche fuddelei sein, da mit dem Brettchenpack durchzukommen.

Ich habe bei meinen Modellen nicht grundlos lieber etwas größere Maße und dafür auch größere abstände zwischen den stäben gemacht *g* - obwohl sich sowas auch manchmal auf kundenwunsch ändert; naja ...

was ich aber eigentlich sagen wollte, der eindloseinzug funktioniert im prinzip auch mit wechselnden farben; da wird nach einer runde eben mal ein faden druchgeschnitten und ein neuer mit anderer farbe angeknotet - im anwebberiech ist egal, das wird ja eh später weggeschnitten :-)

so wir aus rot-rot-grün-grün auch mal rot-weiß-grün-grün ... nur muß man dann auch aufpassen, den richtigen roten auszutauschen bzw. bereits in der richtigen schärrichtung zu sein, weil nach klappen ja die relative position des grünen verändert wrid ... aber im prinzip sind farbwechsel drin...
www.silberkram.de
www.brettchenweber-shop.de

Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest - eine Katze sitzt auf deiner Arbeit!

Achtung - dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten!
Benutzeravatar
Barde
Händler aus Leidenschaft
Händler aus Leidenschaft
 
Beiträge: 1261
Registriert: 23.12.2005, 21:35
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon Rigana » 08.07.2008, 22:59

Man kann auch Widderhörner oder noch bunteres Zeug mit dem Endloseinzug einziehen. Ganz toll erklärt das immer noch der Staudigel. Für Randbrettchen muss ja schließlich auch ein Farbwechsel erfolgen, warum dann also nicht auch mittendrin.

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3700
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon Maid Marion » 09.07.2008, 08:48

Ich webe ja erst seit Februar, aber ich habe noch nie einen anderen Einzug gemacht, als den Endloseinzug. Das habe ich gleich von Anfang an so gelernt (dank Staudigel). Ich habe zwar noch nie Broschiert, Geköpert (??) oder sonst was extrem Fortgeschrittenes ausprobiert, aber alles was ich bisher gewebt habe, ging mit dem Endloseinzug prima. Bisher gab es da auch keine größeren Probleme, egal wie viele verschiedene Farben ich aufgezogen habe.

Klar, ich habe schon mehrmals den falschen Faden abgeschnitten, aber das kann man ja durch "nochmal Abschneiden" schnell wieder beheben. :blush:

Das einzige, was man bemängeln könnte, ist der Effekt bei Leinen, wenn man die Brettchen nach dem Einzug sortiert und sie an andere Positionen hebt, daß sie dann z. T. etwas "durchhängen" und man sich mit Hilfsmitteln wie Tütenclips behelfen muß. Aber das ist auch kein Weltuntergang.
Benutzeravatar
Maid Marion
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 164
Registriert: 08.10.2007, 13:25
Wohnort: Schmitten

Beitragvon wollschaefchen » 09.09.2010, 18:52

Na das ist ja super jetzt hab ich auch kapiert wie man das mit den Brettchen aufziehen macht. Bin vorher einfach nicht durchgestiegen.
Benutzeravatar
wollschaefchen
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 32
Registriert: 07.09.2010, 14:47
Wohnort: Singen/Htwl

Beitragvon Katzenveit » 16.06.2011, 17:15

Leider gibts das Ausgangsvideo nicht mehr
aber vielleicht wär das ja mal eine Lücke in die die Flinke mit ihrem nächsten Video stoßen könnte
wenn ich es mal sehen würde hätte auch ich mal die Möglichkeit es zu verstehen
"Viele Leute glauben, dass sie denken, auch wenn sie nur ihre Vorurteile neu ordnen" William James
Katzenveit
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 34
Registriert: 09.05.2011, 16:20
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Lawzina » 16.06.2011, 21:01

Hier gibst es noch.
Gleiches Video wie vorher, neuer Link

Endlosaufzug
Benutzeravatar
Lawzina
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 835
Registriert: 14.03.2006, 11:48
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Katzenveit » 17.06.2011, 05:01

Danke für den neuen Link

Auch wenn ich kein Ton Englisch spreche :blush:
kann ich sagen das es nach Begutachtung doch etwas anders funktioniert als ich es mir nach der Erklärungslektüre vorgestellt hatte
"Viele Leute glauben, dass sie denken, auch wenn sie nur ihre Vorurteile neu ordnen" William James
Katzenveit
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 34
Registriert: 09.05.2011, 16:20
Wohnort: Sachsen

Vorherige

Zurück zu Lernvideos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast