Lace Tuch

Hier ist Eure Strickecke und Platz für Eure Ideen.

Lace Tuch

Beitragvon imma » 14.03.2011, 12:13

so, hab die Anleitung von dem Lacetuch rausgesucht, die ich beim FHT mithatte:
http://anleitungen.bestrickendes.de/ind ... Itemid=175
Denn wisse, was Du wirklich wünschst, es könnte in Erfüllung gehen.
Benutzeravatar
imma
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 498
Registriert: 27.02.2006, 09:22
Wohnort: Solingen

Beitragvon Peregrina » 14.03.2011, 13:35

Dankeschön :kuss:
Doofe Frage: Wenn ich statt 3er oder 3,5er Nadeln 4er Nadeln nehme, brauche ich dann mehr Wolle? Eigentlich nicht, oder? Es müßte dann ja bloß lockerer werden, oder? Ich steh grad auf dem Schlauch, bitte löse meinen Knoten :blush:
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher. (Albert Einstein)

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Peregrina
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2262
Registriert: 07.10.2007, 17:08
Wohnort: Wannweil

Beitragvon blue » 14.03.2011, 13:48

Imma Danke! Hab mir gerade für meine neue Wolle dort einen Schal ausgesucht. super schöne Seite. Hoffe das Garn reicht.
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3895
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Chick » 14.03.2011, 16:27

Klasse Imma :biggrin:

schon wieder ein neues Projekt
:stricken:
Benutzeravatar
Chick
Voodoo Filzerin
Voodoo Filzerin
 
Beiträge: 111
Registriert: 14.11.2006, 19:29
Wohnort: Ludwigsburg

Beitragvon imma » 14.03.2011, 16:45

gern geschehen!
Da gibts echt hübsche Sachen, ich schau da auch sehr gern. Auch für doppelseitige Strickereien seh schöne Vorlagen, z.B. ganz tolle Schafe :biggrin: Nicht das ich doppelstricken könnte, aber ich hab hier ne Anleitung auf der das gar nicht soooo schwer aussieht.

@Peregrina: ich würd etwas mehr Wolle berechnen bei dickeren Nadeln. Ich kanns zwar rechnerisch nicht belegen, aber bei dicken Nadeln wird ja jede Masche nicht nur lockerer sondern damit auch etwas größer, oder? :gruebel: JedeMasche und damit Umrundung der Nadel hat ja dann einen etwas größeren Umfang, ergo auch etwas mehr Garnlänge. Ist natürlich nur minimal pro Masche, aber auf Dauer läpperts sich glaub ich...
:wolltessagen:
Mag aber auch sein, daß mein Bauchgefühl mich da täuscht. Vielleicht kann ja einer der Profi-Stricker etwas genaueres dazu sagen.
Denn wisse, was Du wirklich wünschst, es könnte in Erfüllung gehen.
Benutzeravatar
imma
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 498
Registriert: 27.02.2006, 09:22
Wohnort: Solingen

Beitragvon Nefertari » 14.03.2011, 17:09

Liebe Imma,
sei geknuddelt für den Tip, dann brauch ich nicht mehr googele....

:-)
»Hast du bei einem Werk den Anfang gut gemacht, das Ende wird gewiss nicht minder glücklich sein.« (Sophokles 496 v.Ch.-406 v.Ch.)

Mein Wichtelfragebogen
Benutzeravatar
Nefertari
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.07.2010, 17:29
Wohnort: 35510 Butzbach

Beitragvon Janka » 10.04.2011, 14:59

Hallo
Hoffe es kann mir jemand helfen, auf der Seite die Imma verlinkt hat habe ich einen Schal entdeckt den ich gerne machen möchte aber irgendwie nicht mit dem Muster klar komme. Sprich hin gestrickt bekomme ich es, auch mit den Umschlägen aber irgendwie scheint die Maschenzahl zu wenig sein wenn man es am Anfang anschlägt. Da kann ich zweimal die Folge stricke mit den Umschlägen und Co aber nicht das 3. Mal. Irgendwie steh ich auf dem Schlauch.

LG
Janka

Nennt sich Ochsenschal
http://anleitungen.bestrickendes.de/ind ... Itemid=175
LG
Janka
Was nicht passt wird passend gemacht.

Meine Wichtelhinweise

Wollschnüfflerblog
Janka
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 412
Registriert: 12.05.2008, 16:17
Wohnort: Ralston Alberta Kanada

Beitragvon Sandra » 10.04.2011, 15:41

Also ich hab ihn jetzt nicht gestrickt, aber das Muster ist genau für 33 Maschen ausgelegt.
5 am Anfang, dann wird der Rapport mit 9 Maschen (ohne Umschläge) 3x wiederholt und noch 1 Randmasche macht 5+27+1 =33.
Mit gespannt 25cm Breite ist der Schal schon sehr schmal, wenn du ihn breiter machen willst, kannst du 9 oder 18 Maschen mehr machen und entsprechend den mittleren Abschnitt öfter wiederholen.
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Beitragvon Janka » 10.04.2011, 17:54

Hallööö Sandra
Wenn man dann die Rückreihe genauso strickt dann verschieben die Maschen sich doch um eine oder nicht. Da ja in der Hinreihe am Ende 3Rechts und 1 Rand gestrickt wird, aber in der Rückreihe mit 1 Rand und 4 Rechts gestartet wird.
Irgendwie steht bei mit im Moment was total auf der Leitung ist das Ätzend, wegen der Maschenanzahl.

LG
Janka
LG
Janka
Was nicht passt wird passend gemacht.

Meine Wichtelhinweise

Wollschnüfflerblog
Janka
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 412
Registriert: 12.05.2008, 16:17
Wohnort: Ralston Alberta Kanada

Beitragvon Sandra » 10.04.2011, 18:36

Ja, das sollte sich verschieben. D. h. effektiv sind auch auf der hinreihe nur die ersten 3 Maschen Rand und die 4. ist schon Muster.
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Nächste

Zurück zu Strickecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste