Fair Isle

Hier ist Eure Strickecke und Platz für Eure Ideen.

Beitragvon socke » 29.03.2013, 09:48

Na dann wird ja alles gut.
@morgaine7000:
Ich entschuldige mich höflich für das von mir gezeigte Interesse an Deinen Strickprojekten.
socke
 

Beitragvon socke » 02.04.2013, 10:02

So, endlich die erste mehrfädig gestrickte Socke fertig, oder doch fair isle :gruebel: ?

Socke
socke
 

Beitragvon dwass » 02.04.2013, 11:49

@socke Sehr schoen, die Socke, socke ;-)
Benutzeravatar
dwass
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 206
Registriert: 19.12.2011, 13:09
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon socke » 02.04.2013, 20:57

Dankeschön Dwass!
Die Wollreste bewahre ich auf, ich möchte mich gerne auch mal an diesen tollen superbunten Socken versuchen, die Du so strickst, ich finde die genial!
Nur habe ich jetzt schon Respekt vor dem ganzen einstricken und verweben der sich ständig wechselnden Fäden :dizzy:
socke
 

was lange währt...

Beitragvon morgaine7000 » 07.04.2013, 09:40

das foto von meinen ersten mehrfädig-experimenten ist in der galerie.
verlinken krieg ich leider nicht hin aber es erscheint glaub ich noch auf der startseite als "letztes hochgeladenes bild" :-)

@david : mein dank wird dir ewig nachschleichen.... ohne unsere "unterrichtssitzung" aufm fht hätte ich mich da vermutlich NIE drangetraut ...
DANKE :-)

grüssle
morgaine
wer glaubt, etwas zu sein der hört damit auf, etwas zu werden........ und dabei gibt es doch noch sooo viele schöne sachen die man lernen und kennenlernen und erleben kann !!!!
morgaine7000
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 232
Registriert: 05.02.2012, 16:13
Wohnort: BAYERN , landkreis kelheim

Re: was lange währt...

Beitragvon dwass » 07.04.2013, 15:05

morgaine7000 hat geschrieben:das foto von meinen ersten mehrfädig-experimenten ist in der galerie.
verlinken krieg ich leider nicht hin aber es erscheint glaub ich noch auf der startseite als "letztes hochgeladenes bild" :-)


Sehr schoen geworden. Du hast scheinbar die Kurve gekriegt. Mach weiter so! Ich warte neugierig auf die naechste Bilder.

morgaine7000 hat geschrieben:@david : mein dank wird dir ewig nachschleichen.... ohne unsere "unterrichtssitzung" aufm fht hätte ich mich da vermutlich NIE drangetraut ...


Nix zu danken. Ich freue mich das es so gut geklappt hat.
Benutzeravatar
dwass
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 206
Registriert: 19.12.2011, 13:09
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon dwass » 07.04.2013, 15:08

Ich habe ein Bild von meine letzte Werke hier hochgeladen:

http://www.flinkhand.de/forum/album_pag ... ic_id=3182

Diese Socken nenne ich mein FHT 2013 Socken, weil ich die beim Treffen begonnen habe. Mein Frau hat die gleich genommen und angezogen. Die Tochter sagt anschliessend "Jetzt machst du ein Paar fuer mich!"

Und so gehts weiter... :blush:
Benutzeravatar
dwass
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 206
Registriert: 19.12.2011, 13:09
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Finn-Heike » 09.04.2013, 16:26

Die Socken sehen alle supertoll aus.
Jetzt möchte ich mich auch an mehrfarbige Socken wagen.
Eine Frage: Brauche ich mehr Maschen als für einfarbige Socken?
Normalerweise schlage ich 16 Maschen mit Ndlstärke 2,5 an für Größe 40; wie sieht es mit 2 farbigen aus?

Heike
unable are the loved to die, for love is immortality

www.teuta-opie.de
Finn-Heike
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 126
Registriert: 24.10.2011, 13:43
Wohnort: Bopfingen

Beitragvon dwass » 09.04.2013, 16:44

Finn-Heike hat geschrieben:Eine Frage: Brauche ich mehr Maschen als für einfarbige Socken?
Normalerweise schlage ich 16 Maschen mit Ndlstärke 2,5 an für Größe 40; wie sieht es mit 2 farbigen aus?


Kommt wirklich darauf an, was man Strick und wie man strickt. Du sollst erstmal ein Probstueck machen. In der Regel, wird die Maschen enger zusammenkommen wenn man nicht aufpasst beim stricken. Es ist aber sehr wichtig, das die Maschen nicht zu eng wird. Sonst siehst nicht gut aus (und passt natuerlich auch nicht auf die Fuesse). Mein Empfehlung ist immer, beim stricken, die Maschen sehr weit auseinanderziehen auf die Nadel.

Ich habe oft Probleme um die Ferse, das es zu eng wird. Deswegen stricke ich in der Regel nur Einfarbig um die Ferse.
Benutzeravatar
dwass
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 206
Registriert: 19.12.2011, 13:09
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon morgaine7000 » 09.04.2013, 16:45

hi heike
ich hab den tipp bekommen dass man die ersten werkstücke leider gerne etwas zu fest anzieht und dann durch die mitlaufenden fäden alles etwas enger/straffer wird.

für mich hat das dann so ausgesehen dass ich mit meinen üblichen 18 maschen pro nadel "socken" angefangen habe --- und dann feststellen musste dass es armstulpen werden weils für die sockenweite nimmer ganz gereicht hätte ... armstulpe nummer zwei war dann schon etwas weniger verkrampft und das zweite paar hab ich mit ganz normalen 18 maschen problemlos hinbekommen.

fazit: entweder du nimmst tatsächlich etwas mehr maschen oder du hältst dir die option "armstulpen" in der hinterhand und bedenkst das evtl auch bereits bei der farbwahl/musterwahl :-)

grüssle
morgaine

danke, tante edit fürs wiederfinden-helfen meiner verlorengegangenen buchstaben :-)
wer glaubt, etwas zu sein der hört damit auf, etwas zu werden........ und dabei gibt es doch noch sooo viele schöne sachen die man lernen und kennenlernen und erleben kann !!!!
morgaine7000
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 232
Registriert: 05.02.2012, 16:13
Wohnort: BAYERN , landkreis kelheim

VorherigeNächste

Zurück zu Strickecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast