Leitfaden zur ersten Gewandung V1.0

Rund um die Gewandung: Wie nähe ich, was paßt in die Zeit, welche Stoffe, Schnitte usw.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Cyrus » 18.02.2008, 21:13

Ähhhm...wenn mir noch erklärst was Geren sind kann ich dir die Frage beantworten :biggrin:
Bunt ist das Dasein, und granatenstark!
Benutzeravatar
Cyrus
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 241
Registriert: 16.02.2008, 11:08
Wohnort: Wien

Beitragvon Carola » 18.02.2008, 21:37

Geren sind keilförmige Einsätze. Bei den auf Rechtecksformen basierenden "Schnitten" des FrüMi und HoMi hat man sie genutzt, um mehr Weite zu erzielen, ohne viel Stoff zu verbrauchen.
Ob sie zu "Deiner" Zeit noch gebräuchlich waren, weiß ich allerdings nicht. Im 15. Jahrh. waren die Schnittmuster m.W. erheblich komplizierter, anspruchsvoller und ausgeklügelter und man achtete offenbar nicht mehr so sehr darauf, möglichst keinen Verschnitt zu produzieren.
Benutzeravatar
Carola
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1104
Registriert: 16.01.2007, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon Cyrus » 18.02.2008, 22:56

Dann sollte das Zwickelstück bei den Ärmeln sowas sein oder?
Bunt ist das Dasein, und granatenstark!
Benutzeravatar
Cyrus
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 241
Registriert: 16.02.2008, 11:08
Wohnort: Wien

Beitragvon Carola » 18.02.2008, 23:23

Nein, das ist ein Zwickel. ;-)
Geren sind größer und werden an den Seiten (und/oder der Mitte) der Stoffbahn eingesetzt. Mit Worten kann ich das schlecht beschreiben, deshalb hier mal wieder der immer gern genommene Link zur familia ministerialis. Dort findest Du unter "Unsere Bekleidung" -> "Der Herr" auch den Schnitt für ein Hemd. Die Dreiecke in der Mitte, das sind Geren.
Benutzeravatar
Carola
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1104
Registriert: 16.01.2007, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon Cyrus » 18.02.2008, 23:30

Ach sowas...nein, sowas hab ich nicht verwendet, meins ist eckig ;-)
Bunt ist das Dasein, und granatenstark!
Benutzeravatar
Cyrus
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 241
Registriert: 16.02.2008, 11:08
Wohnort: Wien

Beitragvon Micha » 19.02.2008, 18:42

Danke Carola.
Wie gesagt ich habe es nur Überflogen. Sag ja irgendwas habe ich Übersehen. Brauche dringend die Brille
Benutzeravatar
Micha
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 52
Registriert: 20.01.2008, 10:29
Wohnort: 52525 Heinsberg

Beitragvon Cyrus » 13.03.2008, 09:46

Kapitel 3 - "Die Bruche" ist neu hinzugekommen, der Link bleibt gleich.
Bunt ist das Dasein, und granatenstark!
Benutzeravatar
Cyrus
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 241
Registriert: 16.02.2008, 11:08
Wohnort: Wien

Beitragvon Sissi » 17.03.2008, 14:20

Ich habs eben entdeckt und kann nur sagen: "Meinen tiefsten Respekt!" Ich bin grad am Ausdrucken und nachdem ich dachte, dass ich nie und nimmer gescheith mit der Hand nähen könnte, werde ich mich nun dank Dir doch daran wagen! DANKE!
Benutzeravatar
Sissi
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 508
Registriert: 28.01.2008, 20:53
Wohnort: Bechtheim

Beitragvon Cyrus » 17.03.2008, 17:48

Schön das es Leute gibt die mein Geschreibsel auch lesen ;-)

Eine Frage hierbei an die erfahreneren Gewandungsmacher: Mir wurde in nem anderen Forum angekreidet das ich bei der Bruche den Tunnelzug außen machen sollte, ich habs aber nicht gemacht weil ich der Meinung war das mir die Bänder bei der Hose im Weg sein würden....gibts da Meinungen dazu was nun besser ist?
Bunt ist das Dasein, und granatenstark!
Benutzeravatar
Cyrus
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 241
Registriert: 16.02.2008, 11:08
Wohnort: Wien

Beitragvon Sissi » 18.03.2008, 11:10

Ich hab mal 'ne andere Frage wegen den Nähten. Mich irrititiert, dass Du die Innennähte derart vernähst, dass man diese außen sieht. Bisher hab ich nujr mit der Maschine moderne Kleidung genäht und da werden die Innennähte ja so versäubert, dass mit einem Zickzackstich nur der Stoffrand versäubert ist ohne befestigt zu sein. (Weißt Du was ich meine?) Ist diese Versäuberung von Dir authentisch? Ich hab sowas bisher noch nie gesehen.
Benutzeravatar
Sissi
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 508
Registriert: 28.01.2008, 20:53
Wohnort: Bechtheim

VorherigeNächste

Zurück zu Nähen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron