Leitfaden zur ersten Gewandung V1.0

Rund um die Gewandung: Wie nähe ich, was paßt in die Zeit, welche Stoffe, Schnitte usw.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Cyrus » 18.03.2008, 12:12

Hmm, naja, ich glaub schon das es authentisch ist, ich bin da aber auch nicht gerade der Gelehrte dazu...

Vielleicht weiss da sonst jemand was dazu, ich lass mich gern korrigieren wenns falsch ist....
Bunt ist das Dasein, und granatenstark!
Benutzeravatar
Cyrus
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 241
Registriert: 16.02.2008, 11:08
Wohnort: Wien

Beitragvon Tjorven » 18.03.2008, 16:41

Ja, das ist schon richtig so. Wenn man kleine Stiche setzt, dann sieht man von außen auch fast nichts von der Naht. Das kann aber auch durchaus gewollt sein - so eine Art Ziernaht, sieht auch gut aus.

Guck mal hier.
Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen. J.R.R. Tolkien
Benutzeravatar
Tjorven
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2200
Registriert: 24.12.2005, 12:00
Wohnort: Seesen

Beitragvon Cyrus » 18.03.2008, 16:46

Das bedeutet im großen und ganzen machts keinen Unterschied ob ich die Naht durch den äußeren Stoff führe und man sie draußen sieht, oder das ganze nur innen mache?

Eine rein optische Sache, macht das keinen Stabilitätsunterschied?
Bunt ist das Dasein, und granatenstark!
Benutzeravatar
Cyrus
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 241
Registriert: 16.02.2008, 11:08
Wohnort: Wien

Beitragvon Tjorven » 18.03.2008, 17:04

Wenn du zum Versäubern die Kanten umlegst und quasi am äußeren Stoff festnähst sieht es natürlich ordentlicher aus (wenns auch innen ist) und dadurch, dass die eigentlich Naht dann in der Umschlagkante sitzt, finde ich, dass nicht so schnell etwas ausreißt.

Ähm, versteht du, was ich meine :gruebel: ? Ich habe mir das jetzt so gedacht, dass man dann ja erst die Kanten umlegt und versäubert und dann die Stoffteile zusammennäht. Und dann liegt der Stoff, den ich nähe, doppelt. So etwas wie bei Abb. 14.

Kappnähte sind antürlich noch haltbarer, aber für sowas bin ich immer zu zappelig :blush: .
Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen. J.R.R. Tolkien
Benutzeravatar
Tjorven
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2200
Registriert: 24.12.2005, 12:00
Wohnort: Seesen

Beitragvon Cyrus » 18.03.2008, 17:25

Ich glaub ich habs verstanden.... :gruebel:

Demnach müssts eh so gemeint sein wie ichs gemacht habe - 2 Teile mit Steppstich verbunden, beide kanten umgeschlagen und mit Versäumungsstich am Hauptteil festgemacht - eine sichtbare Naht aussen.
Bunt ist das Dasein, und granatenstark!
Benutzeravatar
Cyrus
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 241
Registriert: 16.02.2008, 11:08
Wohnort: Wien

Beitragvon Cyrus » 09.06.2008, 14:47

Kapitel 4 - "Die Hose" ist dazu gekommen.

Außerdem die Unterkapitel Nestelbänder und Nestellöcher, sowie ein Zusatz bei den Nähtechniken - "Heften".

Der Link bleibt der selbe.
Ich freue mich wie immer über Kommentare/Kritik/Anregungen und Mitarbeit bei der Fehlerkontrolle. Inzwischen hat das ganze schon 28 Seiten an Umfang :biggrin:
Bunt ist das Dasein, und granatenstark!
Benutzeravatar
Cyrus
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 241
Registriert: 16.02.2008, 11:08
Wohnort: Wien

Beitragvon Sabine » 01.12.2008, 15:09

Hallo erstmal in die Runde!!

Und gleich eine gespannte Frage von mir Anfängerin an Casstelvania - welchen Stoffmarkt meinst Du denn?? Hueco und der Markt an der Greifswalder sind ja mindestens dreimal so teuer, wie ich feststellen musste. Was Du da an Preisen nennst klingt super!

Viele Grüße von
Sabine
Sabine
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.12.2008, 14:38

Beitragvon casstlevania » 02.12.2008, 11:43

Hallo Sabine,
ich meine den Stoffmarkt am Maibachufer. Ist ein türkischer Wochenmarkt, dort bekommt man aber außer Obst und Gemüse eben jede Menge Stoff.
Wenn du magst, können wir ja mal gemeinsam hinfahren?
Bild
Benutzeravatar
casstlevania
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 256
Registriert: 11.02.2008, 21:19
Wohnort: Bergfelde

Beitragvon Sabine » 08.12.2008, 16:12

Hallo Annette,

ach ja, davon habe ich gehört, war aber noch nicht dort. Wir können gerne mal gemeinsam hingehen, ich bin als Anfängerin für jeden Rat und Hinweis dankbar. Und es gibt so vieles, das ich nähen möchte! Wann findet dieser Markt denn statt?? Hoffe, ich bekomme es zeitlich hin :gruebel:

Viele Grüße von

Sabine
Sabine
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.12.2008, 14:38

Beitragvon casstlevania » 08.12.2008, 16:22

Hallo Sabine,
der Markt findet immer Dienstags und Freitags von 11 - 18 Uhr statt.
Bild
Benutzeravatar
casstlevania
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 256
Registriert: 11.02.2008, 21:19
Wohnort: Bergfelde

VorherigeNächste

Zurück zu Nähen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast