Patchwork zu Zeiten des Mittelalters?

Rund um die Gewandung: Wie nähe ich, was paßt in die Zeit, welche Stoffe, Schnitte usw.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon mindflyer » 13.08.2008, 17:32

schnief...dann kann ich wohl die hoffnung wirklich aufgeben...

...obwohl ich mir wohl trotzdem gegen allfällige kälte beim lagern einen quilt (eben ohne patches) machen werde, wenn ich die zeit dazu finde....weil für quilts gibts ja den erwähnten tristan quilt aus sizilien....immerhin das hats schon "gegibst"....ob diese auch als bettdecken eingesetzt wurden sei jedoch wieder dahingestellt...aber ich hasse frieren..

...was nehmt ihr denn für wolldecken? ich meine...normaler kleidungswollstoff ist ja übel teuer, und die wolldecken in den läden sind meistens keine 100% wolldinger und ziemlich dünn (bibber)

...hab mir bereits überlegt eine armeedecke zu nehmen....da ist dann auch noch ein kleines nettes schweizerkreuz drauf :biggrin:

lg vom ricola, das gerade die "kreativen" wintermonate verplant, um nächstes jahr halbwegs "lagerfähig" zu sein...
Benutzeravatar
mindflyer
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.04.2008, 09:18
Wohnort: Ricola!

Beitragvon Sandra » 13.08.2008, 19:16

Naja, mit ausreichend suchen findet man schon schöne Wolldecken. Ist halt wie immer auch eine Preisfrage.

Armeedecken gibts auch ohne hübsches Kreuz, sind aber im Allgemeinen recht kratzig und meist auch nicht 100% Wolle.
David hatte mal eine schöne Bezugsquelle gepostet :gruebel:

Ansonsten kommt man auch auf guten MA-Märkten an so etwas ran.
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Beitragvon Kattugla » 13.08.2008, 20:14

mindflyer hat geschrieben:...was nehmt ihr denn für wolldecken? ich meine...normaler kleidungswollstoff ist ja übel teuer, und die wolldecken in den läden sind meistens keine 100% wolldinger und ziemlich dünn (bibber)...

Zum Zudecken beim Schlafen?
Eine Schicht aus: 1 Leinenlaken (Omas Erbstücke), einer Molly-Decke (Himmel, wie erklär ich einem Nicht-Ossi, was eine Molly-Decke ist... - jedenfalls mein Erbstück, hab ich schon als Kind drin gekuschelt), und dem Wollmantel (Viereckmantel) meines Liebsten.
Notfalls - wenns arg kalt ist, kommt noch das Sagum von ihm und mein Sagum drüber. Hält super warm.
Die völlig unauthentische Kuscheldecke aus der Kinderzeit wurschteln wir tagsüber zu einer Rolle zusammen, die dann als Kopfpolster unter den Fellen auf dem Bett versteckt wird.

Über eine Steppdecke habe ich allerdings auch schonmal nachgedacht. Leinenlaken habe ich noch da, Wolle als "Oberschicht" bekomme ich gelegentlich günstig als Reststück und für dazwischen habe ich noch einen Sack voll "Määähwolle", mein eBay-Fehlkauf...

...hach, der Winter naht... ;-)
Bild"Verlasse dich nie auf das Bier eines gottesfürchtigen Volkes!" (Quark)
mein Wichtel-Fragebogen
Benutzeravatar
Kattugla
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1480
Registriert: 15.02.2008, 16:13
Wohnort: im Taunus

Beitragvon mindflyer » 13.08.2008, 21:09

@sandra...hab den link nach langer suche gefunst...glaub ich zumindest...war es der?: http://www.arche-nova-shop.de/

...hrhrhr...da sind auch schweizer armeedecken drinne...kicher...an mittelaltermärkten ist mir sowas bis dato nicht aufgefallen - aber vielleicht auch weil es 1. meine erste saison an solchen anlässen ist und 2. ich nicht damit gerechnet habe, dass ich bereits 2009 lagern werde.....

da ich extrem anfällig auf blasenentzündungen bin, muss ich mich einfach vorsehen - letztes jahr in freienfels hab ich in einem (ungeheiztem) minicamper übernachtet....und der schlafsack hat ganz knapp gehalten (oke...er ist 10 jahre alt...)...aber ich war bereits wieder auf den typischen symptomen....

in dem thread von den decken und so war auch die rede von kaninchenfelldecken....vielleicht werd ich mal gucken, ob ich unseren dorf-gerber zu einen "massenrabatt" verdonnern kann....obwohl im selben thread auch bereits von daunen die rede war....mal gucken...

hauptsache es ist warm....und nicht bibber...
Benutzeravatar
mindflyer
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.04.2008, 09:18
Wohnort: Ricola!

Vorherige

Zurück zu Nähen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast