Stücklen

Rund um die Gewandung: Wie nähe ich, was paßt in die Zeit, welche Stoffe, Schnitte usw.

Moderator: Moderatoren

Stücklen

Beitragvon Micha » 12.04.2009, 14:47

Hallo ihr lieben...

weiß jemand von euch ob ich stückeln darf?

Problem:

Habe eine Tunika für mich zuschneidern wollen, und habe in meinem elan und jugendlichen leichtsinn :biggrin: falsch zugeschnitten :buhaeh: . jetz habe ich nicht mehr genug stoff für das rückenteil meiner cotta.
könnte ich retten wenn ich am hinteren ca. 5 cm unten drannähe, aber nur hinten sieht doff aus also auch nach vorn. es soll eine cotta werden eines (rot anlauf und schäm :blush: ) tuchhändlers in meiner darstellungszeit. (1280) jetzt brauch ich HILFE!!!
Wer seinen Feind umarmt, macht ihn bewegungsunfähig!
Benutzeravatar
Micha
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 52
Registriert: 20.01.2008, 10:29
Wohnort: 52525 Heinsberg

AW: Stücklen

Beitragvon Liekendeelerdeern » 12.04.2009, 17:24

Moin Micha....
das HoMi ist zwar nicht wirklich meine Baustelle (bin 'ne Wiki ;-) ), aber ich denke Anstückeln ist gerade an der hinteren Partie sollte in Ordnung sein, denn Kleidung/Stoffe waren damals nicht billig und en gros verfügbar... und ich kann mir vorstellen, das nicht immer gleich wegen eines "abgerissenen Saums" ;-) :biggrin: das Lieblingsstück gleich "entsorgt" und neu genäht wurde, dadurch könnte es ein bißchen auf "alt" aber noch tragbar "getrimmt" werden ;-)

Hallo HoMi -Fachleute was sagt ihr dazu...?

:biggrin: @ Micha
Ein Tipp aus meiner leidvollen Erfahrung für deine nächsten Teile, da ich auch die erste Tunika am Hals verschnibbelt habe, besorg' dir Packpapier, Geschenkpapier oder alte Zeitungen und fertige daraus ein 1:1 Schnittmuster an, denn Papier kann man, wenn man sich verschneidet, wegschmeißen und neu anfangen...Bei Stoff ist es schwieriger, das es die Geldkatze verzeit ;-). Dann lege es zuerst auf den Stoff und schiebe es solange bis alles passt, danach erst zuschneidern. Diese "Arbeitsanleitung" ist nicht von mir, sondern von meine Patentante, einer gelernte Schneidermeisterin, und sie hat mir die Arbeitsabläufe wegen meiner Gewandung vor einiger Zeit so erklärt.
Angefangen es so umzusetzen, bin ich es auch schon bei meiner "Wiki-Schwester" und die "Papiergewandung" habe ich zuerst mit Stecknadeln und dann, als alles passte, mit kleinen Tesastreifen zusammengesetzt. Diese kann man später mit einem Bastelmesser leicht wieder trennen, wenns ans zuschneiden geht und zur Kontrolle an den gleichen Stellen immer wieder zusammensetzen.
Puhh... ich hoffe du konntest meinen Erklärungswust verstehen, wenn nicht frag bitte gerne nach... :wolltessagen:
Always in Service to the Dream

Kalina von Liubice (Katie)
Benutzeravatar
Liekendeelerdeern
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 707
Registriert: 03.07.2008, 08:20
Wohnort: Ratzeburg / Schleswig-Holstein

Beitragvon Rika » 12.04.2009, 18:23

hallo,

Also mit Homi kenne ich mich ehrlich gesagt auch nicht großartig aus... :biggrin: bin auch ne Wiki :biggrin: ... aber ich würde nur hinten Stückeln und es vorne so lassen. Von den Verzierungen an Wikikleidern lässt sich meines Wissens nach darauf schließen, dass die Rückenpartie weniger verziert war, als die Vorderseite... da das irgendwie ja auch einleuchtend ist, denke ich, dass man auch bei einer Homicotta eher das Vorderteil schön und ungestückelt lässt und hinten halt stückelt...
Eine andere Idee wäre eine Borte, die die Naht verdeckt. Also ich meine eine hübsche Borte, die unten einmal rundrum geht und genau auf der höhe der durch das Stückeln entstandenen Naht verläuft. Wäre für mich DIE Lösung, frag mich aber bitte nicht nach Belegen und dem großen A ;-)

liebe Grüße
Rika
Benutzeravatar
Rika
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 84
Registriert: 15.03.2008, 15:55

Beitragvon Rona » 12.04.2009, 20:33

Ich persönlich würde ja rundrum stückeln, finde, das sieht eher nach "Absicht" aus. Alternativ könntest du ja einen andersfarbigen Stoff als Besatz verwenden; den evtl auch um Arm- und Halsausschnitt nähen, da erübrigt sich dann oft die weitere Verzierung.

LG Rona
Rona
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 81
Registriert: 07.01.2006, 17:50
Wohnort: Kammeltal

Beitragvon Serinde » 13.04.2009, 12:08

Hallo Micha,

Ich schließe mich Rona an: ich würde rundherum anstückeln, damit es gewollt aussieht.

Bei einem Tuchhändler sollte dafür immer ein Streifen Stoff da sein und wie sieht es denn aus, wenn der Händler selber mit "Flicken" rumläuft...?!
Allerdings bin auch ich kein Experte für HoMi-Gewandung.
Benutzeravatar
Serinde
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 228
Registriert: 01.01.2008, 12:28
Wohnort: Neuwied

Beitragvon Carola » 13.04.2009, 19:10

Du kannst stückeln. Überall.
Aber Du solltest - wenn möglich - ähnliche Stoffe und Farben verwenden. Buntscheckige Sachen waren im HoMi eher out.
www.igwolf.de
jetzt auch auf facebook: www.facebook.com/pages/IG-Wolf-eV/181515928555627
Versuch es erneut. Scheitere wieder. Scheitere besser.
(S. Beckett)
Benutzeravatar
Carola
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1104
Registriert: 16.01.2007, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon Micha » 29.04.2009, 16:13

So melde mich jetzt mal wieder.
Danke für eure Tipps. Habe mich aber nicht für das stückeln entschieden. Habe es ehrlich gesagt einfach den unteren Saum etwas kürzer gemacht. Jetzt geht die Kotta zwar nicht mehr ganz bis über die kniescheiben, sonder sitzt 5 cm drüber, ist mir aber total egal. ich hätte nämlich nicht wirklich mit was gestückeltem leben können. da ist mein drang gut auszusehen doch stärker. :biggrin:
Wer seinen Feind umarmt, macht ihn bewegungsunfähig!
Benutzeravatar
Micha
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 52
Registriert: 20.01.2008, 10:29
Wohnort: 52525 Heinsberg

Beitragvon Micha » 07.05.2009, 20:48

Juhu ich habe fertig!!!

Ich habe mein debakel gut hinbekommen. brauchte nicht stückeln und kürzer ist sie auch nicht wirklich sogar etwas länger. HMMMMMM... komisch??? :gruebel:

da der nächste oder vielmehr für mich fast der erste markt in diesem jahr stattfindet folgen fotos demnächst in meiner gallerie..

nochmals danke für eure hilfe
Wer seinen Feind umarmt, macht ihn bewegungsunfähig!
Benutzeravatar
Micha
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 52
Registriert: 20.01.2008, 10:29
Wohnort: 52525 Heinsberg


Zurück zu Nähen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste