Vorlage für Knochennadeln

Rund um die Gewandung: Wie nähe ich, was paßt in die Zeit, welche Stoffe, Schnitte usw.

Moderator: Moderatoren

Vorlage für Knochennadeln

Beitragvon Rudolf_K » 13.11.2010, 19:51

Hallo,

ich habe auf der Bachritterburg in Kanzach so schöne Knochennadeln gesehen, die wollte ich gerne nachmachen, Rehknochen habe ich schon hier fertig rumliegen, nur habe ich keine Vorlage für mittelalterliche (oder sonstige historische) Knochennadeln. Kann mir jemand dabei helfen?

mfg

Rudolf
Rudolf_K
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 15
Registriert: 29.10.2010, 17:43

Beitragvon Sandra » 13.11.2010, 21:59

Ich kenne keine Funde für mittelalterliche Knochennadeln. Bronze, Eisen bzw. allgemein Buntmetall ja, aber kein Knochen.
Und nur weil etwas in einem Museumsshop rumliegt, gerade auch auf der Kanzach, heißt noch lange nicht, dass es historisch korrekt ist. (Leider!)
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Beitragvon Rudolf_K » 13.11.2010, 23:32

Ja, im Fundmaterial ist sieht es echt mau aus... für die Römer gibts eine vom Magdalensberg. Aber die Erhaltungsbedingungen für so kleine Dinge wie Nadeln sind natürlich auch schlecht.
Aber aus späteren Epochen dürfte es doch wohl Beispiele für Knochennadeln geben?
Rudolf_K
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 15
Registriert: 29.10.2010, 17:43

Beitragvon Hîdril » 14.11.2010, 11:55

Hallo Rudolf,

besorg dir doch mal den Fundbericht über die Knochennadeln aus Haithabu, da dürftest du bei Vorlagen fündig werden.
Oder du gehst auf Knochennadel.de
Christoph ist hier auch manchmal im Forum. Aber auf seiner Seite findest du Nadeln nach Fund und auch entsprechende Literaturhinweise.
Ist allerdings alles Wikingerzeit, ich weiß nicht, in wie weit das deiner Darstellungszeit entspricht.
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2198
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Beitragvon Rudolf_K » 19.11.2010, 21:45

danke für die Antworten!
Rudolf_K
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 15
Registriert: 29.10.2010, 17:43


Zurück zu Nähen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron