Historisch belegtes Nähkästchen

Rund um die Gewandung: Wie nähe ich, was paßt in die Zeit, welche Stoffe, Schnitte usw.

Moderator: Moderatoren

Historisch belegtes Nähkästchen

Beitragvon Lex » 04.08.2012, 08:50

Hallo allesamt,

ich suche seit kurzem ein Nähkästchen, dass ich mir eventuel nachbauen kann. Selber habe ich bisher kein Bildbeleg oder eine Beschreibung von einem Nähkästchen gefunden, daher frag ich jetzt hier nach.

Kennt ihr ein Bildbeleg oder eine Beschreibung eines Nähkästchens aus dem Hochmittelalter?
Wer tut was er schon kann bleibt immer das, was er schon ist! (Henry Ford)
Benutzeravatar
Lex
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 55
Registriert: 14.05.2012, 15:53
Wohnort: Fulda

Beitragvon Nylette » 04.08.2012, 09:19

Ich kenne diese Wikinger Spandosen, die haben einen recht raffinierten Schliesmechanismus, irgendwo konnte man die auch kaufen, hatte ne Website, aber nu isses weg...
Viele Mädels nehmen die als Nähkästchen, ansonsten:
Ich habe einen kleinen runden geflochtenen Korb mit Deckel, der geht auch gut

http://www.historiska-hantverk.se/spandosen/1/
Dunkel bleibt mir meiner Rede Sinn

Mein neuer Shop ist online. Hier tut sich was!
http://einzelkind.dawanda.com

Mein Wichtelfragebogen

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Nylette
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 600
Registriert: 29.07.2007, 14:14
Wohnort: 32549 Bad Oeynhausen

Beitragvon Iðunn » 04.08.2012, 12:07

Guck mal bei imareal.
Links auf Handlungen klicken, dann nähen eingeben. Auf dem 2. Bild " Hl. Maria am Webstuhl" und 3. Bild "Verkündigung an Maria" siehst du diese praktischen Spanschachteln.

http://tethys.imareal.oeaw.ac.at/realonline/


Vielleicht ist auch im Luttrell Psalter was zu finden, hab ich aber nicht nachgeguckt.

Gruss
Iðunn
Iðunn
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 181
Registriert: 08.02.2010, 15:43
Wohnort: Island

Beitragvon Lex » 07.08.2012, 22:15

Danke für die schnellen Antworten!

Also entweder liegt es an meinem Computer oder an der Seite, aufjedenfall kann ich das Bild nicht öffnen. Ich hab mir das Bild aber mal in Google angesehen! Danke vielmals für eure Tipps.

Für was wurden diese Spanschachteln denn noch alles verwendet? Ich denke nicht nur zur Aufbewahrung von Nähutensilien oder?

Könnt ihr mir da eventuell einen Händler empfehlen der gute und ich weiß nicht ob man das dazu sagen muss, welche die Historisch korrekt sind vertreibt?

Gruss
Alex
Wer tut was er schon kann bleibt immer das, was er schon ist! (Henry Ford)
Benutzeravatar
Lex
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 55
Registriert: 14.05.2012, 15:53
Wohnort: Fulda

Beitragvon Iðunn » 08.08.2012, 17:53

Lex, doch das muss gehen. Geh auf

http://tethys.imareal.oeaw.ac.at/realonline/

links auf "Handlungen" klicken

dann rechts unten in das Schreibfeld "nähen" schreiben und auf "Zeige Bilder" klicken. Dann erscheinen die Bilder. Das 2. und 3. zeigt solche Spanschachteln.

Taraa, müsste so gehen.

Iðunn grüsst
Iðunn
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 181
Registriert: 08.02.2010, 15:43
Wohnort: Island

Beitragvon Lise » 08.08.2012, 18:55

tatsache, jetzt geht es :-) Hatte auch erst meine Schwierigkeiten.
Aber das ist ja eine ganz tolle Datenbank! Bin begeistert!
Danke für den schönen Link Iðunn!
Man umgebe mich mit Luxus.
Auf das Nötigste kann ich verzichten.
(Oscar Wilde)
;-)

Achtung: neuer Blog!!
http://lise-im-wollwahn.blogspot.com/
Benutzeravatar
Lise
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1149
Registriert: 27.08.2008, 21:20
Wohnort: Halle/Saale

Beitragvon Iðunn » 08.08.2012, 19:31

Ja, imareal ist immer meine erste Suche, gefolgt von

http://www.manesse.de/StichwortListe.php?id=358

und der Morgan Picture Bible http://www.themorgan.org/collections/sw ... asp?id=204.

Die hat zwar kein Suchwortverzeichnis, aber man kann die Bilder irre vergrössern.


Gruss
Iðunn
Iðunn
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 181
Registriert: 08.02.2010, 15:43
Wohnort: Island

Beitragvon Iðunn » 08.08.2012, 20:04

Lex,

wunderschöne Spanschachteln gibt es hier:

http://shop.pallia.net/index.php/de/

ganz runterscrollen. Frau Kania ist eigentlich synonym mit A hoch 3, wenn ich das mal so sagen darf :), also dürften die Spanschachteln auch stimmen.


Gruss
Iðunn
Iðunn
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 181
Registriert: 08.02.2010, 15:43
Wohnort: Island

Beitragvon Lex » 14.08.2012, 16:04

Ah jetzt gings doch bei der Seite! Warums eine Zeit lang nicht geht, keine Ahnung! Ich werd mir die Spannschachtel bei Kania holen! Dank an alle für die Tips. :-)
Wer tut was er schon kann bleibt immer das, was er schon ist! (Henry Ford)
Benutzeravatar
Lex
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 55
Registriert: 14.05.2012, 15:53
Wohnort: Fulda


Zurück zu Nähen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast