Österreich/ Schweiz

Welche Museen sind sehenswert, wo finden wann interessante Ausstellungen statt? Hier könnt Ihr alles zusammentragen.

Moderator: Moderatoren

Österreich/ Schweiz

Beitragvon steffi241 » 26.12.2005, 16:00

Sabine erstellt am 14.07.2004 - 20:15

Habt Ihr Österreicher/Schweizer(?) auch Lust, daß ich hier Ausstellungstipps poste????????
Sonst spare ich mir die Mühe.
Ich hätte da was aus Asparn, muß aber zuegeben, ICH habe keine Ahnung, wo das liegt und ob Ihr sowas wissen wollt!
Ansonsten schreibe ich auch gerne gerne etwas über die Ausstellungen!

Grüße nach A und CH
Sabine


telly erstellt am 09.08.2004 - 23:11

Weil ichs jetzt erst seh - klar hab ich Interesse! Ich weiß zwar nicht, ob es sich ausgeht, aber wenn du mal was erfährst... bevorzugter weise Wien und Umgebung...

eben so wie Asparn :D


sabine erstellt am 10.08.2004 - 12:45

Hi Telly,
aaaalsooo......

Museum für Urgeschichte
Schloß Asparn
Franz Hampel-Platz 1
2151 Asparn/Österreich

1. April - 30. November
tgl. außer Mo 9-17 Uhr
Homepage

Bis zum 28. November kannst Du noch eine Sonderausstellung über die Illyrer dort sehen.

Ansonsten muß das ganze Schloß museumsmäßig ausgebaut sein und auch im Park stehen wohl rekonstrierte Häuser aus der Steinzeit bis hin zu den Kelten der Latènezeit. Im Schloß werden Funde rund um Wien gezeigt: Funde einer frühbronzezeitliche Sonderbestattung aus Schleinbach, Überreste eines Massakers bei Schletz aus dem Frühneolithikum (hunderte von Skeletten wurden da wohl gefunden!!!), die Grabbeigaben eines Schamanengrabes aus Frebritz, Gold- und Bernsteinschmuck aus Leopoldsdorf und viele weitere Bronzefund aus der Umgebung.
Zu sehen ist wohl auch ein Schädel eines Kelten, an dem eine Trepanation durchgeführt wurde. Ob der das überlebt hat ?

Falls Du mal hingehst, kannst Du ja mal berichten, denn daß hört sich sehr spannend an!

Liebe Grüße nach Österreich
Sabine


sabine erstellt am 10.08.2004 - 12:59

Ooooooh, er hatte es nicht überlebt! Der sieht ja aus, wie ein Edamer.....
Sabine


Avhaline erstellt am 14.09.2004 - 12:09

Also im Winter gäb's in der schönen Schweiz folgendes:

Bling-Bling

Beschreibung von der Website:
BLING BLING - TRAUMSTOFFE AUS ST.GALLEN

Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich
vom 27. August 2004 bis 9. Januar 2005
In Zusammenarbeit mit Jakob Schlaepfer, St. Gallen

"bling bling" sind die Traumstoffe aus St. Gallen. Sie sind Ausdruck für den Glamour der Laufstege der Welt, für höchste Qualität und innovatives Handwerk, ganz Zeugnis des Zeitgeists, aber gewachsen aus einer langen textilen Tradition. In dieser Tradition steht unter anderem auch die Firma Jakob Schlaepfer in St. Gallen.

Der historischer Teil der Ausstellung präsentiert die Entwicklung des St. Galler Textilgewerbes vom 12. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Die Themenkreise Leinwand, Baumwolle, Weissstickerei und Diversifikation werden mit einer Fülle von Objekten dargestellt.

Die St. Galler Textilindustrie hat in den letzten Jahrzehnten den Quantensprung vom traditionellen Textilhandwerk hin zu innovativen Produktionsmethoden und zu kreativem Stoffdesign vollzogen. Ein Feuerwerk von Stoffen entführt die Besucherinnen und Besucher in eine textile Welt, in der das Unmögliche möglich gemacht wird. Schliesslich zeigt ein Ballsaal aus Ostschweizer Geweben gefertigte Haute-Couture-Modelle, unter anderem von Akris, Chanel, Romeo Gigli, Christian Lacroix, Paco Rabanne, Emanuel Ungaro und Vivienne Westwood. Die Modelle sind Boten einer glamourösen Märchenwelt, in welcher der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind. "bling bling" ist ein Erlebnis für die Sinne!

"bling bling" (engl.): expensive, ostentatious clothing and jewellery, or the wearing of them."
(Oxford Dictionary)
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Zurück zu Museen und Ausstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast