Sonderausstellung: "Die alte Kunst des Brettchenwebens

Welche Museen sind sehenswert, wo finden wann interessante Ausstellungen statt? Hier könnt Ihr alles zusammentragen.

Moderator: Moderatoren

Sonderausstellung: "Die alte Kunst des Brettchenwebens

Beitragvon steffi241 » 26.12.2005, 22:37

Avhaline erstellt am 18.01.2005 - 07:05

Hallo zusammen,

im hiesigen Museum (78554 Aldingen) möchten wir vom 20.März bis 1.Mai eine Ausstellung zum Brettchenweben auf die Beine stellen.

Nun wäre es natürlich vermessen, alles selbst weben zu wollen....

Deshalb suchen wir noch Unterstützung, sprich: Wer hilft uns mit Leihgaben weiter?

Gesucht werden Borten, die nach Originalfunden/Mustern nachgewoben wurden, und sich zeitlich und räumlich einordnen lassen.

Bsp - das Zinnmeander aus Hochdorf. Oder Muster aus Birka. Oder Bänder aus dem Nancy-Spices-Buch.....
Aber auch: Neuzeitliche Muster (neu entworfene, selbst entworfene... Erdnul?)

Benötigt werden Bänder von den Anfängen bis in die Neuzeit, Süddeutscher Raum und angrenzende Gebiete bevorzugt, aber z.B. für's FrüMi auch gerne Wikingisch.

Wer hast Lust uns zu helfen - und seine Werke ins Museum zu bringen? Nach Abschluß der Ausstellung gehen sie natürlich an den Weber zurück!

Für diejenigen, die nicht allzuweit weg wohnen - es wird während der Ausstellung auch einen speziellen Webersonntag geben, wo Ihr zum einen die Ausstellung besuchen, zum andern im Museum weben könnt.

Wer sich mit Leihgaben beteiligen möchte, bitte Mail an mich (Avhaline@gmx.de), damit wir den Überblick behalten, was angeboten wird. Vielleicht gleich mit Bild/Scan?

Grüßlis. Avhy.


Flinkhand erstellt am 19.01.2005 - 16:26

Hallo Avhy,

ich würde mich gern beteiligen, habe aber keine Borten nach historischen Vorlagen ... ich könnte aber gern noch etwas weben, das ich Euch dann zur Verfügung stellen kann. Allerdings hab ich wie gesagt keine historischen Vorlagen sondern würde wohl in die Kategorie der modernen Eigenkreationen gehen. Vielleicht im 3-farbigen double face aus Leinen? Und dann kann ich auch noch gut Widderhörner *grins*. Sag einfach mal bescheid, dann setz ich mich ran und brings ggf. zum Flinkhand-Treffen mit.

Hast du schon mal mit Heidi Stolte von den Düpplern gesprochen? Sie hat doch die Rekonstruktion vom Band vom hl. Ulrich gemacht - das ist ja nun wirklich museumsreif. Allerdings weiß ich nicht, ob sie es ausleiht.

Viele liebe Grüße,

Claudia, Die Flinke


Dachs erstellt am 20.01.2005 - 08:50

Hallo Angy,

Klar, da bin ich doch gern dabei.
sieh mal unter Projekte auf http://www.folgari.de, ob Du sowas brauchen kannst.

Viele Grüße
Sylvia


aisling erstellt am 22.01.2005 - 08:15

Tach!

Interesse ist vorhanden, wir haben da ja auch schon gemailt.

Gibt es einen Link zu dem Museum? Ich würde schon gerne wissen, wem ich meine Schätze anvertraue.

Tschüs

Aisling


Avhaline erstellt am 24.01.2005 - 14:19

Hi Aisling,

klaro gibt's nen Link: Museum Aldingen

Unter Sonderausstellungen findest Du schon die Ankündigung für die Brettchenweberausstellung.
Auf der Seite ist auch der veranwortliche Museumsleiter, Roland Heinisch, mit Kontaktadresse genannt.

Achja... der Webersonntag (3.April) steht da auch schon drauf - falls Ihr Lust habt, zu kommen! Jeder Brettchenweber - und zuschauer darf gerne reinschauen - Webstuhl nedd vergessen (für Dich, Aisling, leider sehr weit )

Was muß noch gesagt werden?

Für diejenigen, denen ich's noch nicht direkt gemailt habe - Porto wird erstattet, für einen versicherten Versand. Während der Ausstellung sind die Bänder in verschlossenen Vitrinen untergebracht, eine Aufsicht ist anwesend und es wird eine Wertversicherung (nach einschätzung des Leihgebers) abgeschlossen.


Und gleich noch ein AUFRUF - speziell für die "Ich kann doch nicht gut genug Weben"-Fraktion!
Wir suchen auch noch gezielt nach modernen Mustern! Wenn jemand noch einfachere Muster, 4-4, hat und diese ausleihen könnte, bitte, bitte melden!

Schließlich ist Brettchenweben nicht nur Hochdorf, Birka und Sulawesi - die 4-4-Muster kennt jeder, und die meisten lassen sie peinlich berührt ("ich mach doch nur..." ) in dusteren Kisten verschwinden. Also - her damit! Gleiches gilt für moderne Doubleface - und Widderhörner! Hab noch kein einziges Widdi angeboten bekommen - gehört aber eindeutig auch zu den klassischen Mustern! Zumal es auch verschiedenste Variationen gibt. Dann die ganzen Guntrammuster wie Leaves, Purpel Haze oder Blue Eternity. Her damit!

Gruß, Angy.


Flinkhand erstellt am 24.01.2005 - 14:46

Hallo Avhy,

na denn, ich schau mal, was ich so hab bzw. fertig bekomme. Kann ich's auch einfach zum Flinkhandtreffen mitbringen? Oder soll ich's direkt ans Museum schicken?

Welche Angaben braucht Ihr? Anzahl der Brettchen, Material, ggf. Infos über das Muster (Eigenkreation oder Nachbildung wenn ja wovon)?

Viele liebe Grüße,

Claudia, Die Flinke


Avhaline erstellt am 24.01.2005 - 17:36

Huhu,

ich muß noch eine "Begleitkarte" für jedes Band kreieren, wo all die Angaben abgefragt werden. Die schicke ich dann an alle, die sich beteiligen wollen, zum Ausdrucken und ausfüllen. Bin nur noch nicht dazu gekommen... Streeeeeß

Das Senden ist mir am liebsten, wenn's direkt ans Museum geht. Im Rathaus ist tagsüber jemand da - bei uns zuhause ist das schwieriger.

Muß nur noch roland vorwarnen, ehe die Paket-Lawine ihn überrollt

Fertigsein.... müssen die Bänder nicht! Es reicht, wenn das Muster deutlich erkennbar ist, also je nach Muster 30-50cm (es denn, man hat ein Riesenmuster, das 1m lang ist...) - aber ansonsten: Angewoben genügt. Wenn man auf die Brettchen verzichten kann, einfach sauber zusammenpäckeln und dran lassen. Wird dann so aufgespannt - ist für die Besucher auch interessant, was da dahinter steckt....

Grüßlis.


Flinkhand erstellt am 24.01.2005 - 19:27

Und wann ist die Deadline? Ich muß ja erst noch was weben, bevor ich's losschicken kann. Also, bis zu welchem Datum müssen sie angekommen sein? So am letzten Tag wäre ja zu knapp, wenn man auch noch Schildchen machen möchte...

Viele liebe Grüße,

Claudia, Die Flinke


Avhaline erstellt am 25.01.2005 - 07:19

Hi,

am 26.Februar ist erster Fixpunkt - bis dahin sollte schon mal ein Großteil angekommen sein, da wir da mit dem ersten Aufbau anfangen wollen (der Ausstellungsraum bleibt aber bis zur Eröffnung noch geschlossen).

Theoretisch können Einzelteile bis am Tag vor der Eröffnung noch nachgeliefert werden - sollte halt keine Regel darstellen, sonst bekomm ich's an die Nerven...


aisling erstellt am 25.01.2005 - 07:28

Juhu!

Schau doch einfach mal auf meine Homepage

http://www.aisling.tk

Such dir in der Galerie die Borten, die dir gefallen raus und Mail mich an.

Ich muss dich nur warnen, dass einige Bänder 'Experimentierstücke' sind und max. 20 cm lang sind.

Tschüs

Aisling


Flinkhand erstellt am 25.01.2005 - 15:24

Hallo Avhy,

ist gut, dann pack ich mal ein bißchen was zusammen. Schick mir einfach das Formular, wenn es fertig entworfen ist, und ich pinn das dann an die Borten.

Ich denke, ich werde bis dahin so ca. 4 - 5 Stück zusammenbringen. Wenn ich das Leinenband mit dem Knotenmuster in 3farbig DF bei Ebay nicht verkaufe (bisher hat niemand die 40,- geboten), dann schick ich es mit. Ansonsten mach ich wohl noch eins. Dann hab ich noch ein Band aus BW in einfacher Schnurbindung in dkl. blau und goldgelb, dazu eins aus handgesponnener, pflanzengefärbter Wolle in Krapprot und Rainfarngelb (Schnurbindung). Arbeite gerade an einem Widderhorn aus handgesponnener Wolle in natur und zwei Blautönen (Färbung aus schwarzer Stockrose), das geht auch mit. Und dann mal sehen, was mir noch so einfällt

Ist das ok?

Viele liebe Grüße,

Claudia, Die Flinke


Avhaline erstellt am 25.01.2005 - 17:19

@Aisling.... ich pack dann mal mein Einkaufskörbchen... Ich nehm das... und das... und das da noch...

Ich melde mich dann, wenn ich die Einkaufsliste komplett hab

@Flinkhand - Begleitschein ist fertig, ist gerade beim Museumsleitr, zum absegnen.
Dann kann's losgehen.

Schnee-ee--eee... Schneee-eee - bei uns ist es voll doll am schneien!


Flinkhand erstellt am 30.01.2005 - 09:28

Ich hab da noch ein paar "Lesezeichen", also kurze Musterstücke. Die sind alle aus Baumwolle - besteht da auch Interesse?

Ich hab schon 4 Bänder in einen kleinen Karton gepackt:

*

Ein Widderhorn aus handgesponnener pflanzengefärbter Wolle in Blautönen aus schwarzer Stockrose

*

Ein rot-gelbes Band aus handgesponnener pflanzengefärbter Wolle in Schnurbindung (Färbung aus Krapp und Rainfarn)

*

Ein Baumwollband in Nachtblau und Goldgelb in Schnurbindung

*

Das dreifarbige Doubleface mit dem Knotenmuster aus Leinen, das bei ebay niemand bezahlen wollte *gg*, und das ich im Thread "Woran arbeitet Ihr gerade" schon gezeigt hatte.

Ich werde alles so am ca. 15.02. losschicken, denn bis dahin kommt vielleicht noch was dazu. Und wie gesagt, ich hab auch noch die "Lesezeichen", die ich auch noch einpacken kann, wenn Interesse besteht.

Viele liebe Grüße,

Claudia, Die Flinke


Avhaline erstellt am 04.02.2005 - 09:55

Achsoja... Lesezeichen nehmen wir auch gerne!


Avhaline erstellt am 01.03.2005 - 12:36

Huhu,

will mal kurz den aktuellen Stand durchgeben....

Bis jetzt sind rund 150 Borten zusammengekommen - wobei noch lange nicht alle da sind. Größtenteils wirklich aufwendige und komplizierte Teile, sehr vieles aus Seide, mit bis zu 300 Fäden....

Am Samstag haben wir gesichtet, registriert, katalogisiert, Versicherungssummern abgeglichen, Vitrinen geputzt und angefangen aufzubauen.
Bild

Ein paar Bilder mehr hab ich in mein Blog gestellt.

Noch knapp 3 Wochen bis zur Eröffnung, und noch ein Riesen Berg an Arbeit (vor allem Dokumentation wie Schildchen, Flyer, Tafeln....)

Bei allen, die sich beteiligen und Bänder geschickt haben, möchte ich mich herzlich bedanken! Hoffentlich kommt der eine oder andere während der Ausstellung nach Aldingen. Für die andern stellen wir nach der Eröffnung Bilder online. Zum Mitschmachten.
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Zurück zu Museen und Ausstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste