FLM Bad Sobernheim bleibt nach Brand geöffnet

Welche Museen sind sehenswert, wo finden wann interessante Ausstellungen statt? Hier könnt Ihr alles zusammentragen.

Moderator: Moderatoren

FLM Bad Sobernheim bleibt nach Brand geöffnet

Beitragvon Barde » 21.09.2011, 09:16

Das Rheinland-Pfälzische Freilcihtmuseum in Bad Sobernheim bleibt für Besucher geöffnet und auch das Museumsfest am kommenden Sonntag, 25.09. findet wie geplant statt.

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein Großfeuer auf dem Bauhof des Museums die eingelagerten Teile von 15 Fachwerkhäusern vernichtet.

Der öffentliche Teil des Museums und die 40 bereits aufgebauten Häuser sind allerdings - im gegensatz zu den ersten Radiomeldungen - NICHT betroffen, damit kann der Tagesbetrieb ganz normal weiterlaufen - etwas behindert durch die vielen Anrufe von Besuchern, die vorab nachfragen, ob denn geöffnet ist.
Damit könnte es gelegentlich schwer werden, das Buchungstelefon für Führungen und Programme zu erreichen.


Als Ursache wird Brandstiftung immer wahrscheinlicher - die Wetterlage der letzten Tage war eher feucht udn Sonnenarm gewesen, und dass ein "Brennglaseffekt" gleich 15 getrennte Balkenstapel gleichzeitig entzündet, dabei aber Restholzstapel unbehelligt läßt, darf als ausgesprochen unwahrscheinlich angesehen werden.

Jeder, der in Reichweite wohnt, ist also herzlich eingeladen, das Museum auch und gerade am kommenden Sonntag zu besuchen; gerade jetzt können Museumsleitung und Ehrenamtliche Bestätigung und moralische Unterstützung gut gebrauchen - und auch den einen oder anderen Eintritt oder Spende :-)

Nähere Berichte, Bilder und Videos:

Homepage des Museums

Südwest-Rundfunk

Allgemeine Zeitung
www.silberkram.de
www.brettchenweber-shop.de

Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest - eine Katze sitzt auf deiner Arbeit!

Achtung - dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten!
Benutzeravatar
Barde
Händler aus Leidenschaft
Händler aus Leidenschaft
 
Beiträge: 1261
Registriert: 23.12.2005, 21:35
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon wetterleuchten » 21.09.2011, 09:27

Dann habe ich nur "die ersten Radiomeldungen" mitbekommen. Die hörten sich in der Tat katastrophal an so auf der Fahrt zur Arbeit.

Ich würde euch ja liebend gerne unterstützend besuchen kommen, wenns nicht so weit wäre Ich schaffs gerade mal zum örtlichen Bauernmarkt. Ich wünsche euch ein gelungenes Fest und dass die Brandstifteridioten (WER zum Geier macht sowas? Ich werds nie kapieren) bald gefasst werden.

Edit:
*ups* da war ich jetzt wohl zu schnell. Weil, ich mich ja auch ein bissle aufgeregt habe und das hier dann der reine Infothread ist? kann das auch gerne verschoben werden.
D' Frau Werwolf sagt, des g'hört so
wetterleuchten
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 437
Registriert: 22.09.2009, 13:08
Wohnort: Straubenhardt

Beitragvon Barde » 21.09.2011, 09:58

halb so wild; ggf. entscheiden die Mods, welcher thread bleibt - ich ging einfach mal davon aus, dass in coffee-shop die leute häufiger reinschauen.

Ja, der Wetterbericht für Sonntag ist übrigens vielversprechend und viele Besucher sind mit das beste Argument, wenn man bei Kreis und Land um Unterstützungen betteln muß :-)

Ich habe die erste Meldung auch um ca. 10h gehört, als ich gerade von der Bundesstraße nach Sobernheim rein abgefahren bin, um eine Kinderführung zu machen ... die klang etwa so:

"in der Vergangenen Nacht hat ein Großbrand auf dem Gelände des Freilichtmuseums in Bad Sobernheim 12 alte Fachwerkhäuser vernichtet ... in dem Museum sind historische Häuser aus ganz RLP gesammelt und für Besucher wieder aufgebaut ..."

Ist zwar sachlich richtig, aber irgendwie hatte der Redakteur da wohl nur Bruchstückhafte Infos und hat die dann selbst zusammengesetzt - eigentlich hat er da ja die naheliegenden schlüsse gezogen; kann man nichtmal einen vorwurf machen; obwohl der Kontext ann einen recht falschen Eindruck erweckt hat.
www.silberkram.de
www.brettchenweber-shop.de

Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest - eine Katze sitzt auf deiner Arbeit!

Achtung - dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten!
Benutzeravatar
Barde
Händler aus Leidenschaft
Händler aus Leidenschaft
 
Beiträge: 1261
Registriert: 23.12.2005, 21:35
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon wetterleuchten » 21.09.2011, 11:42

Ja, so hatte sich das für mich auch angehört, als wären Originalhäuser abgebrannt, das halbe Museum womöglich. So wie ich das jetzt vestanden habe, waren das aber historische Originalteile, die zum Aufbau bestimmt waren? Das finde auch schon schrecklich genug. Das war ja schließlich auch Aufwand, die mal zu bergen und einzulagern.
Nix gegen Rekonstruktionen, da steckt auch ne Menge Zeit, Liebe und Arbeit drin. Aber zerstörte Originale das hat sowas unwiederbringliches, so von wegen "lebendige Geschichte".

Aber immerhin scheint die Feuerwehr ganz heldenhaft geschuftet zu haben und ihr lasst den Kopf nicht hängen, um auch mal was positives zu schreiben.
D' Frau Werwolf sagt, des g'hört so
wetterleuchten
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 437
Registriert: 22.09.2009, 13:08
Wohnort: Straubenhardt


Zurück zu Museen und Ausstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast