ein Beet für Färbepflanzen!

Hier könnt Ihr auf Aktionen hinweisen, die einem guten Zweck dienen und an denen sich die User des Forums beteiligen können. Es geht hier nicht unbedingt ums Mittelalter sondern darum, im weitesten Sinne gemeinnützige Aktionen zu unterstützen.

Moderator: Moderatoren

Ich finde solche Aktionen ...

Umfrage endete am 24.05.2006, 23:05

... gut, und möchte mitmachen
4
29%
... gut, aber habe kein Geld
3
21%
... gut, aber habe keinen Garten
6
43%
... überflüssig
1
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 14

Spendenhöhe egal - jeder Cent hilft.

Beitragvon Naturtuche » 25.04.2006, 20:31

Für alle die etwas knapp bei Kasse sind:

Es spielt wirklich betr. des Saatguts keine Rolle für mich, wie hoch die Spende ist. Ich möchte auch gar nicht wissen wie viel Ihr gespendet habt. Für den einen sind 1,- Euro mehr als für den andern 10,-

Jeder Cent hilft. Und jedes freie Beet hilf den Färbe-Planzen.

Ich würde mich sehr über rege Beteildigung freuen. Immerhin ist Lepra schon mit 50 Euro heilbar. Das ist doch nichts, wenn man bedenkt die grausam diese Krankheit ist.



@Daniel: Danke :)
Michael Kapmeyer
- Naturtuche -
Humboldtstr. 4

58452 Witten

post@naturtuche.de
http://www.naturtuche.de

Bild
Benutzeravatar
Naturtuche
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 95
Registriert: 27.12.2005, 21:57
Wohnort: Marburg/Witten

Spendenhöhe egal - jeder Cent hilft.

Beitragvon cecilie » 26.04.2006, 08:36

Hallo Michael,

ich finde Deine Aktion wirklich super! Tolle Idee!

Leider habe auch ich keinen Garten und mit dem Geld sieht es auch mau aus.

Trotzdem eine Frage, kann man die Pflanzen auch in einen Blumenkasten oder Kübel sähen?

Liebe Grüße

Cecilie :schaf:
Ducunt fata volentem, nolentem trahunt.

Den Willigen führt das Schicksal, den Unwilligen zerrt es dahin.
Benutzeravatar
cecilie
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 169
Registriert: 27.12.2005, 22:57
Wohnort: Regensburg

Re: Spendenhöhe egal - jeder Cent hilft.

Beitragvon Naturtuche » 26.04.2006, 09:01

cecilie hat geschrieben:Hallo Michael,

ich finde Deine Aktion wirklich super! Tolle Idee!

Leider habe auch ich keinen Garten und mit dem Geld sieht es auch mau aus.

Trotzdem eine Frage, kann man die Pflanzen auch in einen Blumenkasten oder Kübel sähen?

Liebe Grüße

Cecilie :schaf:


Hallo Cecilie,
Danke :blush:

Betr. der Kübel/Blumenkästen: Ich denke bei Waid dürfte es im ersten Jahr gehen. Waid ist ja 2 jährig. Im 2. Jahr könnte es etwas dunkel in Deiner Wohnung werden, wenn Du nen Blumenkasten verwendest. :biggrin: Waid wird so ca. einen Meter hoch, wenn er blüht.

Kübel sollte funktionieren. Da käme es auf einen Versuch an. :-)

Wegen des lieben Geldes ... das kenne ich leider ... eine symbolische Spende reicht voll aus. ... und wenn der Waid prächtig wächst und gedeiht ... und Du Freude an ihm hast, kannst Du ja noch was "hinterherspenden". :-)

Wenn jeder in Deutschland nur einen Cent spenden würde dann wären dass ja schon so um die 824.600 Euro. :-) ... allerdings würde da mein Saatgut nicht ausreichen, glaube ich ... :gruebel:

Zu den Pflanzen habe ich noch ein paar Links rausgesucht:

Färberwaid

Färberdistel

Färberkamille

Liebe Grüße
Michael
Michael Kapmeyer
- Naturtuche -
Humboldtstr. 4

58452 Witten

post@naturtuche.de
http://www.naturtuche.de

Bild
Benutzeravatar
Naturtuche
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 95
Registriert: 27.12.2005, 21:57
Wohnort: Marburg/Witten

Beitragvon Daniel » 26.04.2006, 12:22

So, eine Überweisung ist rausgegangen. Es ist zwar nicht viel, aber viel Geld habe ich auch nicht, habe ja grade erst mein Abi gemacht. Ist aber schon mehr als die 1-3 Euro die Michael meinte die das Saatgut hat.
Daniel
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 411
Registriert: 26.12.2005, 15:07

Beitragvon Naturtuche » 26.04.2006, 22:27

Schwarzenberg hat geschrieben:So, eine Überweisung ist rausgegangen. Es ist zwar nicht viel, aber viel Geld habe ich auch nicht, habe ja grade erst mein Abi gemacht. Ist aber schon mehr als die 1-3 Euro die Michael meinte die das Saatgut hat.


Danke für Deine Spende. :)
Der Brief mit dem Saatgut geht morgen in die Post.

Viele Grüße
Michael
Michael Kapmeyer
- Naturtuche -
Humboldtstr. 4

58452 Witten

post@naturtuche.de
http://www.naturtuche.de

Bild
Benutzeravatar
Naturtuche
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 95
Registriert: 27.12.2005, 21:57
Wohnort: Marburg/Witten

Beitragvon Kraeuterweib » 29.04.2006, 18:06

Hallo zusammen!
Finde ich eine super Idee, ich mache mit.Sobald ich überwiesen habe, geht eine email ab. Welche Samen sind dann dabei? Alle 3 Sorten oder nur eine?
VG, Martina
Viele Menschen treten in dein Leben,
aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen.
Kraeuterweib
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 64
Registriert: 26.12.2005, 22:52
Wohnort: Dasing

Beitragvon Naturtuche » 03.05.2006, 17:03

Kraeuterweib hat geschrieben:Hallo zusammen!
Finde ich eine super Idee, ich mache mit.Sobald ich überwiesen habe, geht eine email ab. Welche Samen sind dann dabei? Alle 3 Sorten oder nur eine?
VG, Martina


Hallo zusammen, so ... jetzt bin ich auch wirklich wieder zu hause angekommen. :-)

Was das Saatgut angeht, so sind alle drei Sorten dabei. Die höhe der Spende ist wirklich nicht ausschlaggebend. Jeder Cent hilft.

Wenn jemand von Euch einen richtig grossen Garten hat, dann verschicke ich auch gerne den ganzen Rest meines Saatgutes. Allerdings nur unter der Auflage, wenn was wächst, dann möchte er/sie diese Aktion in 2 Jahren hier erneut durchführen. :-)

Eventuell könnte man ja unter Beetbesitzern auch einen Saat-Tausch-Ring ins leben rufen. Ich selber habe leider keinen Garten mehr. :buhaeh:

Was haltet Ihr davon?

Viele Grüße
Michael
Michael Kapmeyer
- Naturtuche -
Humboldtstr. 4

58452 Witten

post@naturtuche.de
http://www.naturtuche.de

Bild
Benutzeravatar
Naturtuche
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 95
Registriert: 27.12.2005, 21:57
Wohnort: Marburg/Witten

Beitragvon Daniel » 03.05.2006, 17:23

Bin heute mal dazu gekommen die Samen zu sähen, mal sehen, wie viele keimen. März- April sollen sie gesäht werden, da bin ich noch nicht sooo spät dran.

Habe zwar sehr großzügig gesäht, aber rechne ja auch damit, dass nur ein Teil was wird. Mal schaun.
Daniel
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 411
Registriert: 26.12.2005, 15:07

... bin gespannt :)

Beitragvon Naturtuche » 06.05.2006, 17:40

bin gespannt, wie sich die Samen entwickeln.
:)
Michael Kapmeyer
- Naturtuche -
Humboldtstr. 4

58452 Witten

post@naturtuche.de
http://www.naturtuche.de

Bild
Benutzeravatar
Naturtuche
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 95
Registriert: 27.12.2005, 21:57
Wohnort: Marburg/Witten

Beitragvon Daniel » 15.05.2006, 07:14

Damit diese Aktion nicht in Vergessenheit gerät möchte ich mich auch mal wieder melden.

Die Pflänzchen sind zu 98% gekeimt. ich werde wohl viel Freude daran haben, also, ruhig die Aktion unterstützen.
Daniel
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 411
Registriert: 26.12.2005, 15:07

VorherigeNächste

Zurück zu Aktionen für einen guten Zweck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast