ein Beet für Färbepflanzen!

Hier könnt Ihr auf Aktionen hinweisen, die einem guten Zweck dienen und an denen sich die User des Forums beteiligen können. Es geht hier nicht unbedingt ums Mittelalter sondern darum, im weitesten Sinne gemeinnützige Aktionen zu unterstützen.

Moderator: Moderatoren

Ich finde solche Aktionen ...

Umfrage endete am 24.05.2006, 23:05

... gut, und möchte mitmachen
4
29%
... gut, aber habe kein Geld
3
21%
... gut, aber habe keinen Garten
6
43%
... überflüssig
1
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 14

Beitragvon Naturtuche » 15.05.2006, 15:45

Schwarzenberg hat geschrieben:Damit diese Aktion nicht in Vergessenheit gerät möchte ich mich auch mal wieder melden.

Die Pflänzchen sind zu 98% gekeimt. ich werde wohl viel Freude daran haben, also, ruhig die Aktion unterstützen.



Supi :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-)

... es sind auch noch jede Menge Samen da. :-)

Lg
Micha
Michael Kapmeyer
- Naturtuche -
Humboldtstr. 4

58452 Witten

post@naturtuche.de
http://www.naturtuche.de

Bild
Benutzeravatar
Naturtuche
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 95
Registriert: 27.12.2005, 21:57
Wohnort: Marburg/Witten

Beitragvon Knappe » 15.05.2006, 21:45

Ich habe jedes freie Eck in unserem Garten bereits mit Waid zugepflastert. Die Samen dazu habe ich schon vor längerem bei Ebay bestellt... Aber ansonsten finde ich die Aktion auch eine tolle Idee und hätte sicherlich mitgemacht - vielleicht im nächsten Jahr ;-)
Benutzeravatar
Knappe
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 692
Registriert: 23.12.2005, 18:18
Wohnort: Bayreuth

Beitragvon Daniel » 16.05.2006, 08:12

@Knappe: Dann muss eben ein Stück vom Rasen zu einem Beet umgemodelt werden^^.
Daniel
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 411
Registriert: 26.12.2005, 15:07

Beitragvon Naturtuche » 11.11.2006, 22:40

Knappe hat geschrieben:Ich habe jedes freie Eck in unserem Garten bereits mit Waid zugepflastert. Die Samen dazu habe ich schon vor längerem bei Ebay bestellt... Aber ansonsten finde ich die Aktion auch eine tolle Idee und hätte sicherlich mitgemacht - vielleicht im nächsten Jahr ;-)


Nächstes Jahr ist ein gutes Stichwort:

Ich habe grade nochmal nachgelesen:
"Die Aussaat von Färberwaid auf nährstoffreichen Böden erfolgt (...) entweder ab Ende Oktober oder in den Monaten März und April."

Ich habe noch Saatgut und gebe dieses gegen Spende (wie beim letzten mal an den DAHW) gerne in gute Hände ab.

Bei Interesse einfach bei mir (bitte per Email an michael@naturtuche.de) melden.

Viele Grüße
Euer
Michael
Michael Kapmeyer
- Naturtuche -
Humboldtstr. 4

58452 Witten

post@naturtuche.de
http://www.naturtuche.de

Bild
Benutzeravatar
Naturtuche
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 95
Registriert: 27.12.2005, 21:57
Wohnort: Marburg/Witten

Beitragvon Daniel » 12.11.2006, 21:15

und mal kurz mein kommentar zu den pflanzen:

Waid braucht natürlich noch ein Jahr. Distel ist gewachsen, zwar etwas dürr, wohl aufgrund der um 3 Wochen verspäteten aussaat und der alten Samen, allerdings habe ich neue Samen und auch ein paar Blüten ernten können.
Die Kamille wurde leider gar nichts... und nach dem Frost wird sie wohl auch nichts mehr, mal schaun, neues Jahr, neue Experimente, diesmal sogar mit Krapp, also bis in ein paar Jahren...
Daniel
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 411
Registriert: 26.12.2005, 15:07

Beitragvon blackraven » 14.11.2006, 12:51

HiHi, ich muss nicht den rasen ummodeln, bei uns wuchern einiege Faerbepflanzen wild und keinem stoert es wenn man ihnen zu leibe rueckt :biggrin: Das sind die Goldrutte und der Faulbaum, auch Eiben gibt es hier aber bei denen bekommt man nasse Fuesse ;-)
Bei perodich auftrettenden Tipfehlern,Fragen sie bitte Ihren Duden oder Sprachforscher.

Bild Ei
Benutzeravatar
blackraven
Schnellfilzerin
Schnellfilzerin
 
Beiträge: 250
Registriert: 19.05.2006, 07:27
Wohnort: Milmersdorf/Uckermark

Vorherige

Zurück zu Aktionen für einen guten Zweck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast