Weihnachten im Schuhkarton

Hier könnt Ihr auf Aktionen hinweisen, die einem guten Zweck dienen und an denen sich die User des Forums beteiligen können. Es geht hier nicht unbedingt ums Mittelalter sondern darum, im weitesten Sinne gemeinnützige Aktionen zu unterstützen.

Moderator: Moderatoren

Weihnachten im Schuhkarton

Beitragvon Xia » 22.10.2007, 20:17

Hallo ihr Lieben,

Weihnachten rollt an und wie jedes Jahr wird wieder für Weihnachten im Schuhkarton gesammelt. Darauf möchte ich in diesem Thread hinweisen. Ich finde diese Idee besser als Geldspenden die womöglich zu einem Teil bei irgendeinem reichen Hintern irgendwo als Gebühren hängen bleiben.

Dieses Jahr machen wir wieder mit, letztes Jahr hat's ja der Umzug in die neue Wohnung verhindert.

Hier der Link: *klick*

Also, wer macht mit ;-)

Liebe Grüsse, Xia
Benutzeravatar
Xia
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1399
Registriert: 26.12.2005, 16:22
Wohnort: Calw-Lützenhardter Hof

Beitragvon nachteulchen007 » 22.10.2007, 22:58

Hallo Sanni,
ist ja witzig: jetzt sind wir schon zwei. Ich habe dieses Jahr auch wieder die Sammelstelle hier am Ort.
Grüßle,
Annette
Der Klügere gibt nach - und der Dumme regiert die Welt !

nachteulchen007 - mit der Lizenz zum Schreiben
Benutzeravatar
nachteulchen007
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1314
Registriert: 01.09.2007, 11:38
Wohnort: Rottweil

Beitragvon Flinkhand » 23.10.2007, 05:10

:verschoben:

Da dies eine Aktion für einen guten Zweck ist, gehört das Thema auch hierher :biggrin:
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon blue » 23.10.2007, 07:24

Xia, Nachteulchen: Was packt man da a, besten rein! Schulsachen, OK.
Aber was würdet ihr empfehlen? Will auch ein Päckchen packen.

So hab mich durch die Seite gelesen, und werde schon was finden. Wollte eigentlich auch Literatur dazu legen, aber die scheint wohl nicht gewollt zu sein.

Werde jetzt mal Werbung machen,mal schauen ob ich da nicht den einen oder anderen zum mitmachen bewegen kann.

Weihnachten ist doch schließlich ohne Geschenke, kein Weihnachten :xhand:
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3935
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Xia » 23.10.2007, 11:17

@Flinki, okay - hab's verpeilt ... :-) Danke ;)

@blue, das steht auf der HP. Wir werden auf Spiel-schnickschnack verzichten und grösstenteils nützliche Dinge reinlegen. Zahnpasta- und bürste, Lernsachen, ein, zwei Kuscheltierchen, vielleicht noch Socken oder sowas. Die Altersklasse haben wir auch schon wir wissen nur noch nicht für Mädchen oder Jungs. Aber so wie ich mich kenne werden es zwei Päckchen: Für ein Mädchen und einen JUngen.

Liebe Grüsse, Xia
Benutzeravatar
Xia
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1399
Registriert: 26.12.2005, 16:22
Wohnort: Calw-Lützenhardter Hof

Beitragvon Silvia » 23.10.2007, 11:54

Hallo,
den link hab jetzt mal nicht gelesen,aber wir hatten im vergangenen Jahr irgendwo einen Merkzettel her.
Da stand unter anderem drauf:
-das pubertierende Jungs bei der Aktion benachteiligt sind,weils mehr Spaß macht für die Kleinen zu packen.Die meisten Menschen haben ja doch gleich kleine Kinder vorm inneren Auge.Aber auch die Halbstarken sind im Kern ja noch Kind.
-das egal wie alt immer was kuscheliges drin sein sollte,da es ja immer an Kinder geht die viel hinter sich haben...also irgenwie ein kleines Bärchen, bei großen Jungs sind auch diese kl.Tierchen als Schlüsselanhänger OK vielleicht was cooles
-Praktisches,wie Pflegemittel also Duschzeug Zahnceme ,Zahnbürste...
-Schulsachen,Taschenrechner mit Solarantrieb,Hefte mit neutraler Linierung,Stifte,Radiergummi
-Taschenlampe mit Solar,wichtig ist das nix Batteriebetriebenes reinkommt.
-Schokolade und Schnuppjes müssen glaub ich aussen auf dem Päckchen angegeben werden.
-nicht gewünscht sind Dinge die sich mit Magie oder Gewalt beschäftigen,also zB Harry Potter ist nicht,da die Kinder oft traumatisiert sind.
-was Warmes zum anziehen,soweit das in die Schachtel passt.

:xhand:
Ja,und dann viel Spaß bei packen,was haben wir oft den Karton ein und aus gepackt damit auch viel rein geht...dann beim einkaufen noch etwas gesehen und mitgenommen...und schon wieder zu klein.
Silvia
 

Beitragvon blue » 23.10.2007, 14:58

So, hab meine Mutti auch ins Boot gezogen. Jetzt hab ich hier zwei Päckchen stehen: eines für einen Jungen und eines für ein Mädchen. Alter muss ich mal schauen.
Ist schon schwer so was einzukaufen, wenn man keine Kinder hat.
Hab jeweils ein Kuscheltier und ein kleines Spielzeug. Schreibhefte, Bund- und Bleistifte, Razefummel, Anspitzer, Etui, Zahnpaste, Zahnbürste, Mütze, Schal und Zuckerzeug.
Mal schauen ob ich noch jemanden ein Päckchen entlocken kann. ;-)
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3935
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon blue » 23.10.2007, 15:33

Frage: Legt ihr da noch ein paar persönliche Zeilen bei? Oder ein Bild?
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3935
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Silvia » 23.10.2007, 16:00

Da hab ich letztes Jahr auch ziemlich geschwitzt.
In welcher Sprache willst Du schreiben?In Armenien wird Deutsch zum Teil an den Schulen gelernt,Russisch ist dort auch angesagt (Amtssprache?),...
Da wüßte ich auch gerne eine Antwort drauf.
Letztendlich haben wir glaub ich einfach eine Weihnachtskarte beigelegt,auf der wir kurz abegrissen haben wer wir sind,also Vornamen,
Alter und das wir aus der Gegend von Köln kommen.Alles Gute für die Zukunft gewünscht,ich fands das Schwerste an diesem Projekt,einem Kind dem es so Kacke geht das es von Fremden ein Päckchen bekommt,was Nettes schreiben.

Ich glaub meine Tochter hatte ein Bild gemalt,das hatten wir dazu gelegt,das ist international.

Den Schuhkaron haben wir mit Weihnachtspapier tapeziert,da stand in den gängisten Sprachen Weihnachtsgrüße drauf.

Uns gehts ja schon gut,wenn man mal so überlegt:wir können jeden Tag was abwechslungsreiches kochen,haben was zum anziehen,Heizung,Strom,Telefon,Internet,manchmal vergißt man das glatt.
Silvia
 

Beitragvon blue » 23.10.2007, 16:31

Ich gebe dir recht Silvia. Mein Jahr war ein gutes Jahr, trotzdem das ich Arbeitslos wurde und wir viele Probleme mit der Familie hatten. Aber wir sind Gesund und Glücklich. Haben ein Dach über dem Kopf und genug zu Essen. Darum fand ich die Idee mit dem Päckchen auch so nett. Ein kleines Danke für ein gutes Jahr. Und eine kleine Freude für ein Kind. :cold:
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3935
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Nächste

Zurück zu Aktionen für einen guten Zweck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast