Weihnachten im Schuhkarton

Hier könnt Ihr auf Aktionen hinweisen, die einem guten Zweck dienen und an denen sich die User des Forums beteiligen können. Es geht hier nicht unbedingt ums Mittelalter sondern darum, im weitesten Sinne gemeinnützige Aktionen zu unterstützen.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon nachteulchen007 » 25.10.2010, 21:11

Das mit dem Tannenbaum finde ich eine gute Idee!!
Ich habe die Gummibärchen, die ja nicht in die Weihnachtspäckchen rein dürfen, in den Tafelladen gebracht. Sie dürfen dort nicht verkauft werden sondern werden als Dreingaben beim Einkauf mit in die Tüte gegeben.

Vielleicht funktioniert sowas auch mit Spielsachen?? :gruebel: Müsste man mal beim Tafelladen nachfragen.....
Der Klügere gibt nach - und der Dumme regiert die Welt !

nachteulchen007 - mit der Lizenz zum Schreiben
Benutzeravatar
nachteulchen007
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1314
Registriert: 01.09.2007, 11:38
Wohnort: Rottweil

Beitragvon Britta » 29.10.2010, 10:55

In Hamburg kann man die Kartons bei manchen HASPA-Filialen abgeben,
z.Bsp. am Rathausmarkt.

Ich habe auch eins gepackt, finde es eine schöne Aktion.

Gruß
Britta
Britta
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 142
Registriert: 09.09.2006, 18:59
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Cerid » 30.10.2010, 09:05

Weihnachten im Schuhkarton ist ne super Sache. Irgendwo weiter vorne hat mal jemand gefragt, ob man einen persönlichen Gruß reinschreiben soll und wie. Wir haben immer einen Zettel mit Weihnachtsgrüßen in ganz vielen Sprachen dazugepackt und ein Familienfoto von uns (mit Nikolausmützen :-) ). Das finde ich persönlicher irgendwie.

Aber das was Tannte Anni das schreibt finde ich auch mal richtig super! Kindern hier in Deutschland zu helfen wäre auch was total feines. Weihnachten im Schuhkarton für deutsche Einrichtungen wie Kinderdörfer, Heime, Kinderkliniken und so fände ich mal richtig super. Gibt es sowas nicht? Weiß jemand was?
Benutzeravatar
Cerid
Voodoo Filzerin
Voodoo Filzerin
 
Beiträge: 1664
Registriert: 28.12.2005, 13:04
Wohnort: Bei Stuttgart

Beitragvon blue » 30.10.2010, 12:58

Also die Aktion hat es auch in Deutschland mal kurz gegeben. Ist aber nicht auf fruchtbaren Boden gestoßen. Bei vielen Kindern in Deutschland ist der Anspruch der Geschenke sehr viel höher. Da reichen keine Murmeln und einfache Stifte, sondern die Kinder sind oft Marken orientiert. Das liegt einfach an unserer Gesellschaft und der Werbung. So hat es mir meine Frau an der Abgabestelle erklärt.

Aber wenn das mit der Kinder-Not so weiter geht sollten die sich das noch mal überlegen.
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3945
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon blue » 26.10.2011, 13:34

Ich schiebe das einfach mal wieder noch oben. Mutti und ich waren wieder fleißig. Ich mag die Aktion. Macht doch bitte mit!
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3945
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Rigana » 29.10.2011, 21:07

Mein Päckchen ist auch fast fertig gepackt :-) Es fehlt noch das Spielzeug und dann kann's ab zur Sammelstelle. Einige der Sachen habe ich schon übers Jahr verteilt gekauft, z.B. ein Mäppchen mit Stiften als die zu Ende der Sommerferien im Angebot waren.

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3700
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon nachteulchen007 » 01.11.2011, 03:32

Ich nutze den Feiertag, um die Päckchen fertigzumachen....
Der Klügere gibt nach - und der Dumme regiert die Welt !

nachteulchen007 - mit der Lizenz zum Schreiben
Benutzeravatar
nachteulchen007
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1314
Registriert: 01.09.2007, 11:38
Wohnort: Rottweil

Beitragvon blue » 03.11.2011, 19:00

Haben gestern unsere Lieferung abgegeben.
2 Päckchen
34 Paar mal Socken
10 mal Schal

Den Löwenanteil hat meine Mutti gemacht. Aber trotzdem :biggrin:

Danke auch noch an Imma und Lawzina die etwas dazu gesteuert haben.
Hat zwar nicht für ein neues Päckchen gereicht, aber die anderen Bereichert!
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3945
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Hrefna » 12.11.2011, 18:10

Ich mache wohl auch wieder mit, bei einer (aber nicht DER) Schuhkartonaktion.

Wir haben hier nämlich eine lokale Aktion vor Ort (organisiert und gesponsort von einem großen Schuhhandel) - und die Kartons werden hier in Deutschland verteilt .... ähäm - kostenfrei.
Selbstverständlich darf man auch zusätzlich spenden, aber das ist freiwillig und unabhängig. Von den Spenden werden dann noch wieder weitere Kartons gepackt.

Von einer Freundin bekam ich zu der o.g. Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" einen Link geschickt:
http://www.hh-heute.de/propaganda-im-sc ... more-20906

Hm ...
Benutzeravatar
Hrefna
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 915
Registriert: 06.08.2008, 19:02
Wohnort: Nähe Lüneburg

Beitragvon Rigana » 12.11.2011, 20:13

Ich finde das immer reichlich seltsam, was da angeblich alles erfragt wird, denn:

Meinen Karton habe ich vor ein paar Tagen und auch im vergangenen Jahr in der hier etablierten christlichen Buchhandlung (überkonfessionell und nicht fundamentalistisch - da kaufen viele Leuts die Kleinigkeiten für Konfi/Kommunion) abgegeben und wurde dort weder gebeten, Geld zu geben, noch wurde meine Adresse erfragt.
Es wird bei der Aktion darum gebeten, Geld für den Transport zu spenden, aber dies ist freiwillig.

Klar gibt es eine Spendenbox, aber mit der hat keiner vor meiner Nase gewedelt. Auch haben mich die Angestellten nicht mit irgendwelchen Dingen bedrängt.

Daher wundert mich die Aussage bzgl. Adress-Sammelei in dem Artikel. Dass solch eine Aktion nicht auf Dauer die Lebenssituation der Kinder mildert, ist klar, aber dies tut ein in Deutschland verteilter Karton auch nicht.

Ich werde aber mal die Augen kritisch aufhalten und dann wird sich herausstellen, für wen dann im kommenden Jahr das Päckchen geschnürt wird.

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3700
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

VorherigeNächste

Zurück zu Aktionen für einen guten Zweck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron