Anti-Ratte

Hier geht's um den Anbau von Heilkräutern, Kräutern zum Färben und Gewürzen.

Moderator: Moderatoren

Anti-Ratte

Beitragvon Baerbel » 29.12.2005, 12:18

mighella
Hallo Ihr Lieben,

ich habe ein etwas spezielleres Problem, und bin schon ganz ratlos , aber vielleicht wißt Ihr ja wieder Rat.

Ich habe eine Ratte als Haustier (also dieses Mal handelt es sich wirklich um ein Tier und nicht um meinen Hasi-Schatz ). Sie läuft auch in der Wohnung frei herum, ist ein richtiges Mitglied unserer WG und fühlt sich wohl. Nur ist sie sehr eigensinnig... Heißt, wenn sie so frei herumläuft, geht sie zwar zum Trinken in ihren Käfig zurück (muß sie ja dann auch wenn sie Durst hat), aber nicht, wenn sie mal muß. Konsequente Bestrafung (1 Std Eingesperrtsein) und Belohnung (beim bum-bum machen im Käfig ein Leckerli) haben nichts, aber auch gar nichts geholfen. Nur auf die für das Rattenklo auserwählten Stellen Essig zu kippen war für eine Weile ganz hilfreich. aber das stinkt so und ich habe Angst, daß meiner Rättin das vielleicht schaden könnte... Wißt Ihr ein Kraut, das Ratten absolut nicht mögen und das nicht so stinkt und ihr auch nicht schadet mit ätzenden Dämpfen?

Viele liebe Grüße


klengelchen
Hallo mighella,

ich habe mal eine Frage. Wie alt ist Deine Rattendame? Normalerweise ist es so, dass Du ihr beibringen musst, zu festen Zeiten ihr Ratten-WC aufzusuchen. Das heisst, Du gibst Ihr ca. 30 min. Freilauf, nimmst sie dann und setzt sie in die dafür vorgesehene Ecke in ihrem Käfig.
Sicher wird es einige Zeit dauern, sollte dann aber wirklich funktionieren.
Hat sie ihr Geschäft gemacht, kann man ihr natürlich auch mal ein Leckerli geben.
Wichtig ist aber, einen festen Rhythmus einzuhalten, damit die Tiere sich das auch merken.
Ratten sind intelligente Tiere und es sollte wirklich nicht allzu lange dauern, bis sie es gerafft haben.

Bei unseren beiden hat es auch wunderbar funktioniert.

Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei. Im übrigen schadet Essig den Ratten nicht, also keine Bange.

lG klengelchen




mighella
Hallo Klengelchen,

erstmal vielen Dank für deinen Tip. Meine Ratte ist leider schon 1,5 Jahre alt, also eine "alte Dame". Ich hatte das mit der Belohnung (Leckerli) usw. schon immer gemacht, bloß nicht zu festen Zeiten, sondern wenn sie in ihren Käfig gemacht hat oder Bestrafung (= Beenden des Freilaufs, also ab in den Käfig). Und auch nach Ertappen auf frischer Tat. Genauso wie das Tapeten anfressen. Ich dachte halt auch, ein so intelligentes Tier merkt das. Aber ich glaube, sie hat einfach einen sehr eigenwilligen Charakter, frei nach dem Motto: Ich weiß zwar, was du von mir willst und was ich nicht darf, aber ich WILL das so machen.

Gut zu erkennen ist ihr eigenwilliger Charakter auch, daß sie gleich vor mir flüchtet, wenn sie was angestellt hat, gehe ich aber den Flur lang und sie war brav, guckt sie mich ganz erwartungsvoll an und kommt angedackelt, um sich Streicheleinheiten abzuholen.

...also das mit dem Konditionieren ist eindeutig fehlgeschlagen... Und ich habe es straight durchgezogen.

Liebe Grüße

Verena



Ingo
Hallo Verena,

es stimmt, Ratten gelten als "intelligente" Tiere - doch bei denen ist es wie bei den Menschen - sind die wirklich alle intelligent ???

Das ist natürlich kein großartiger Trost, aber ein Versuch zur Erklärung. Nicht allen Tieren kann man/frau alles beibringen, nur weil es einige dieser Art können. Gerade bei Ratten ist es auch oft eine Frage des individuellen Charakters - einige wollen sich eben nichts von Menschen sagen lassen.

Trotzdem einen schönen Tag





Zauberin
Sei gegrüßt mighella!

Wirklich nett, hier noch andere Gleichgesinnte aus anderen Bereichen zu treffen. Meine beiden sind auch ungefähr in dem Alter wie Deine... Anderes Thema.

Ratten stubenrein zu bekommen ist immer so eine Sache. Ich habe meine zwei bekommen, als sie noch ganz klein waren und hab das am Anfang auch ziemlich konsequent versucht. Leider sind auch bei mir alle Erziehungsversuche gescheitert. Aber das Problem haben die meisten Rattenbesitzer. Ein Kraut ist da leider im wahrsten Sinne des Wortes nicht gegen gewachsen. Schau sonst doch einfach mal im Rattenforum vorbei. Vielleicht hat da der eine oder andere noch einen Tip für Dich.

Viel Spaß (trotzdem) weiterhin mit Deiner Plüschmaus.

Hexliche Grüße
Maike




mighella
Hallo Ihr Lieben,

sorry für meine späte Antwort, mein PC war total im ... Aber jetzt geht wieder alles.

@Ingo: Da hast du wohl recht. Ich habe auch manchmal das Gefühl, daß da mit der Intelligenz doch nicht so viel ist... Nenne sie manchmal scherzhaft schon Pinky. Und nachdem sie wirklich doch einmal in den Käfig gemacht hatte, nachdem ich sie reinsetzte, hat sie auch ein Leckerli bekommen. So richtig schon 1 A nach der operanten Konditionierung. Mit dem Effekt, daß sie jetzt immer ein Leckerli haben will, wenn ich sie in den Käfig setze!!! ... Das zum Thema Intelligenz.

@Zauberin: Danke für Deinen Bericht, das baut mich wieder auf, daß es doch Leidensgenossen gibt und ich nicht ganz alleine bin... Ich habe mich auch schon fast damit abgefunden. Setze sie jetzt halt mal öfter beim Auslauf zwischendurch in den Käfig.

Viele liebe Grüße



Benutzeravatar
Baerbel
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 213
Registriert: 24.12.2005, 01:57
Wohnort: Ffm

Zurück zu Kräutergarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast