Wer tanzt Renaissance-Tänze?

Von Minnesang über Dudelsack und Lautenspiel bis zu mittelalterlichen Tanzschritten - Spielt auf zum Tanz!

Moderator: Moderatoren

Wer tanzt Renaissance-Tänze?

Beitragvon Evelune » 03.04.2007, 14:51

Huhu,

ich habe mal ein paar Tänze gelernt, da ich sie aber immer als Musiker spielen musste konnte ich eher selten mittanzen.
Jetzt gibt es an der Musikhochschule (an der ich nicht bin) einen Kurz für Barocktänze und ich habe vor zu fragen ob ich trotzdem dran teilnehmen darf evt. auch wenn es für mich eher die falsche Zeit ist.

Aber darum gehts mir eigentlich nicht, ich bin neugierig wer von euch in einer Tanzgruppe ist und tanzt. Und wie das so ist.

Bin doch ganz neugierig.
We did research - authenticity was a must! Zukes! Did we search! And what did we find? A lotta dust!
Benutzeravatar
Evelune
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 624
Registriert: 20.09.2006, 10:36
Wohnort: Bremen

Mittelalter, Renaissance, Barock

Beitragvon Schokodrache » 13.02.2010, 13:42

Hallo!

ich sehe grade, ich bin 2 Jahre zu spät dran... aber hier mein Tipp:

wir besuchen jährlich den Workshop der Tanzgruppe Fures Saltationum aus Kiel. Das heißt 3 Tage gesteckt volles Programm, tanzen bis die Muskeln schmerzen und jeder Tanz wird ausführlich erklärt. Samstags ist dann immer ein Ball, Gewandung erwünscht.
Hier die Homepage: http://www.fures-saltationum.de/

Liebe Grüße,

Alexa
Schokodrache
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2010, 17:22

Beitragvon Kara » 13.02.2010, 14:48

Dies habe ich live gesehen im vergangenen Jahr
www.ensemble-stante-pede.de/

und hat Spass gemacht. Sie tanzen auch mit Besucher.
greetings Kara


Fehler sind wie Berge, man steht auf dem Gipfel seiner eigenen und redet über die der anderen. Hausa

Neid und Missgunst sind das höchste der Anerkennung für den anderen.
Kara
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 233
Registriert: 10.04.2008, 12:42


Zurück zu Musik & Tanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast