Corvus Corax - Cantus Buranus

Von Minnesang über Dudelsack und Lautenspiel bis zu mittelalterlichen Tanzschritten - Spielt auf zum Tanz!

Moderator: Moderatoren

Corvus Corax - Cantus Buranus

Beitragvon Flinkhand » 26.12.2005, 21:45

flugnuk ...
... Erstellt am 26.08.2005 - 22:34

Moin Zusammen,
was haltet ihr von der neuen Corvus Corax : Cantus Buranus.
Ich habe mir die CD jetzt gekauft und bin eigentlich ziemlich begeistert von der interpretation der Carmina Burana. Es muss ja nicht immer Orff sein



Caterina
Nachricht senden
... Erstellt am 27.08.2005 - 12:34

Ich finde diese Interpretation auch sehr gelungen.
Die Solistin auf der CD gefällt mir sogar besser als Ingeborg Schöpf auf der Museumsinsel.

Aber da wurde sie am Samstag auch echt sche*** abgemischt. Freitag soll der Sound wohl ganz toll gewesen sein. Fragt sich nur, warum es am Samstag nicht auch so war...

Am Besten gefällt mir noch immer das Vokal Ensemble Psalteria und der Chor Jörg Iwer! Grandios!

Liebe Grüße
Caterina von Strelitz



Giraut ...
... Erstellt am 27.08.2005 - 13:25

flugnuk schrieb

...Carmina Burana. Es muss ja nicht immer Orff sein ...

Nee, warum auch? Schließlich ist die Carmina Burana ja auch nicht von Orff. "Von" ihm ist bloß eine ziemlich bekannte Instrumentalisierung der CB.
Es gibt eine ganze Menge von sehr seriösen Versuchen, die CB historisch fundiert zu interpretieren.
Die sind mir ehrlich gesagt wesentlich lieber als solche Neu-Pop-und-Pöbel-Fassungen von trendigen Modekapellen.
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Zurück zu Musik & Tanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron